Was ist der Sinn des Lebens?

Worüber man in der Welt-Reise-Community sonst noch spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)

Moderatoren: Der_Felix, der Bär, WRF-Moderatoren - "Teamgeister"

Benutzeravatar
Doan25
WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 10 Mai 05 4:42

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Doan25 » 25 Okt 05 10:03

Hi Leute

Ich muss mich vornherein dafuer entschuldigen, dass ich mit einem etwa speziellen Thema komme, aber ich schreibe darueber, weil mir gerade danach ist.
Ich denke die meisten Menschen haben sich diese Frage mindestens einmal im Leben gestellt.

Was ist der Sinn des Lebens? :(

Ich habe gerade die traurige Nachricht erhalten, dass ein Bekannter von mir Suizid begangen hat. Er war nicht ein Freund von mir, im weitesten Sinne ein Arbeitskolleg. Diese Person hat studiert, war ein gutmuetiger Mensch, der auch beliebt unter den Mitarbeiteren war. Er hatte vielleicht 5-10 Jahre bis zu seiner Pension und nun hat er sich erhaengt.
Das ist echt traurig.

Ich bin 25, m, komme aus der CH und habe meine Weltreise erst gerade begonnen. Der Grund fuer diese langjaehrige Weltreise ist, weil ich fremde Laender, Kulturen, Leute kennenlernen moechte, Lebenserfahrung sammeln und meinen Horizont erweitern moechte.
Der Alltag in der CH hat mich mit der Zeit derart angekotzt, dass ich Job, Freundin, Familie, Auto und Wohnung aufgegeben oder zurueckgelassen habe und nun mich auf diese Reise begeben habe.

Ich habe vor Jahren das bekannte Buch von Paulo Coelho gelesen, welches die Lebensgeschichte eines Hirten erzaehlt, der sich nach einem Traum auf eine lange Reise begibt. "DER ALCHIMIST"! Dieses Buch war derart interessant fuer mich, dass es mnich gefesselt hat. Es hat so einiges in meinem Leben veraendert und vorallem meine Lebensphilosophie.

Wie gesagt, habe ich meine Weltreise erst gerade begonnen. Ich habe keine Ahnung was mich erwartet und was ich alles erleben werde. Was ich jetzt schon weiss, ist dass mich diese Erfahrungen von Tag zu Tag veraendern oder besser gesagt reifen!

Ich hoffe, dass ich eines Tages die Frage nach dem Sinn des Lebens beantworten werde.


Doan
We are visitors on this planet.We are here for 90 or 100 years at the very most.We must try to do something good,something useful with our lives.If you contribute to other peoples happiness,you will find the true goal,the true meaning of life.

MArtin
Site Admin
Beiträge: 8274
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 25 Okt 05 11:46

Hallo Doan,
wir haben ähnliches erlebt - kurz nach Beginn unserer Weltreise, als eine gute Freundin ihrem Krebsleiden erlag.
Weltreisend sind in unserem jeweiligen Umfeld ebenfalls etliche bessere Bekannte gestorben, es hat auch einige Traveler "erwischt", die hier schon erwähnt wurden - und am schwersten hat mich natürlich der Tod meines Vaters getroffen, als ich in der größt denkbaren Entfernung von ihm war. :(

Über den Sinn der Zeit vor dem Tod ist weniger bekannt, als von dem "Reflex" des menschlichen Gehirns, in allem einen Sinn suchen zu wollen.

Wie beim Alchimisten (auch eine unserer Buchempfehlungen zur Weltreisevorbereitung), wird vielleicht erst rückblickend ein Sinn draus?

Wir hätten unseren (vorübergehenden?) Lebenssinn noch vor 6 Jahren jedenfalls niemals darin vermutet, Andere beim "Reifen durch Reisen" zu unterstützen...

Liebe Grüße und herzliches Beileid

Astrid &

Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 325
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Tiroler » 25 Okt 05 19:31

@ Doan

Vorab muß jeder für sich selbst das wort "Leben" erstmal definieren, nur du kannst für dich deinen sinn des lebens herausfinden, niemand anderer kann das für dich.

Reisen sind der beste weg um etwas übers leben zu erfahren. Man lernt neue kulturen kennen, man lernt auch das man es eigentlich gut getroffen hat in seinem leben. Ich habe meinen sinn des lebens während einer reise kennen gelernt ich hoffe für dich das du auch deine antworten findest.

mfg martin
2 x China, 14 x Thailand, 3 x Neuseeland, 5 x Cook Inseln, 3 x Spanien , 2 x Jamaika, 2 x Kuba , 3 x Frankreich, 2 x Schweiz, 1 x Brasilien, 1 x Dubai, 1x Nepal, 1 x Kenia, 4 x USA, 1 x Indien, 1 x französisch Polynesien, 2 x Kambodscha, 1 x Australien. Unzählige Male in Deutschland und Italien, England (nur London), Ägypten

Benutzeravatar
Doan25
WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 10 Mai 05 4:42

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Doan25 » 28 Okt 05 9:56

Hi Martin und Tiroler

Danke fuer euren Beitrag. Es ist schon traurig, wenn man jemanden verliert, den man kannte. Der Tod allgemein ist eine traurige Angelgenheit, aber es gehoert halt mal im Leben dazu. Ich habe vor mein Leben in vollen Zuegen zu geniessen und hoffe, dass mich diese Weltreise reifen wird. Was ich jetzt schon weiss, ist dass ich unvergessliche Erinnerungen von dieser Reise haben wird und dass ich wunderbare Menschen wie euch kennengelernt habe.

Ein guter Freund von mir sagte mal: "Heute werde ich gluecklich sein!"
Ich habe ihn so bewundert und tue es heute noch, weil er wirklich gluecklich wurde und vorallem an seine Worte glaubte!

Heute werde ich gluecklich sein!

doan
We are visitors on this planet.We are here for 90 or 100 years at the very most.We must try to do something good,something useful with our lives.If you contribute to other peoples happiness,you will find the true goal,the true meaning of life.

Gast

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Gast » 29 Dez 05 22:42

Der Sinn des Lebens:
Für andere da zu sein, ohne sich selbst aufgeben zu müssen. Irrsinnig schwer in heutiger Zeit. An Freunde zu glauben aber entäuscht zu werden, an der Tagesordnung. Letzlich nur mehr für seine Tiere am Leben zu bleiben, dafür lohnt es sich. Und an ferne Ziele zu glauben, nur nicht verzweifeln am Jetzt, die Reise nach Nepal, um sich selbst zu finden. Das ist der Sinn des Lebens. Ich werde sie machen, irgendwann, daran glauben und durchhalten.
Liebe Leser, die ihr irgendwie ein wenig Mensch geblieben seid, ich wünsche Euch Zufriedenheit und Glück im Jahr 2006.

Brigitte

SvenS
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 25 Dez 05 1:14
Wohnort: Berlin

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von SvenS » 10 Jan 06 22:41

Hallo Zusammen,

es ist nun zwar schon eine Weile her, als Doan die Frage aufwarf aber ich glaube, sie kann zu jeder Zeit zum Thema werden.

Letztlich denke ich, dass der Sinn des Lebens darin besteht zu erkennen, dass es einen Sinn des Lebens für einen einzelnen Menschen nicht gibt; zu erkennen, dass alle Menschen miteinander verbunden sind und jeder einzelne ein kleiner Teil des LEBENS ist.
Viele Menschen LEBEN die Zeit, die sie mehr oder weniger bewusst auf dieser Welt verweilen einfach nicht. Sie lassen sich durch nur allzu viele Dinge vom Leben ablenken. Es ist dann einfach Ablenkung in der der Sinn des Lebens nicht zu finden ist.

Sven
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu sein.

Benutzeravatar
Coogar
WRF-Moderator
Beiträge: 758
Registriert: 28 Jun 05 18:29
Wohnort: Córdoba, Argentinien

Re: Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Coogar » 11 Jan 06 11:36

SvenS hat geschrieben:Letztlich denke ich, dass der Sinn des Lebens darin besteht zu erkennen, dass es einen Sinn des Lebens für einen einzelnen Menschen nicht gibt; zu erkennen, dass alle Menschen miteinander verbunden sind und jeder einzelne ein kleiner Teil des LEBENS ist.
Na sowas, ich denke das Gegenteil, naemlich dass es keinen kollektiven oder generellen Sinn des Lebens gibt, sondern dass jeder fuer sich selbst herausfinden muss, worin sein Sinn besteht. Der Mensch als Kollektiv, ha, im Traum vielleicht :roll: Sorry, aber das ist echt fast zum zynisch werden.
Nicht dass ich Menschen nicht mag oder so, aber an der Aussage, dass letztendlich jeder alleine stirbt, ist doch was dran.
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw

SvenS
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 25 Dez 05 1:14
Wohnort: Berlin

Re: Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von SvenS » 11 Jan 06 20:07

sondern dass jeder fuer sich selbst herausfinden muss, worin sein Sinn besteht.

Genau genommen gehst du mit dieser Aussage in meine Richtung. Nur dass die Menschen nicht herausfinden worin ihr Sinn im einzelnen besteht, sondern , was sie mit der Zeit anfangen, die ihnen gegeben (klingt ein wenig nach HdR aber so sehe ich das) - letztlich, was sie glücklich macht. Ich würde auch sagen, dass dies ein wesentlicher Bestandteil vom Sinn des Lebens ist - glücklich sein - um jedoch wahrhaft glücklich zu sein gehören so ein - zwei andere Erkenntnisse dazu.

Ein Mensch kann von sich heraus - ganz allein - nicht, wie soll ich sagen, wahrhaftig empfinden. Es bedarf anderer Menschen zur Reflektion, Kommunikation, emotionaler Bindung, Hilfe, Herausforderung, LIEBE geben, sowohl als auch bekommen. Da gibt es noch viele andere Dinge. Ohne diese macht das Leben einfach keinen Sinn.

Es sind Begegnungen mit bestimmten Menschen, die wahrhaft Spuren hinterlassen. Ja, und eigentlich wird bei allen Begegnungen mit anderen Menschen Einfluss auf unser Leben genommen. Und ich würde sogar soweit gehen zu sagen, dass Menschen denen wir nicht mal begegnen, also auch nicht unmittelbar über ein Medium, Einfluss auf das jeweilige Leben haben.

Fettes SORRY !!! Aber diese Aussage, jeder sterbe alleine, erscheint mir etwas zu oberflächlich. Mit jedem Tot eines Menschen stirbt ein Teil des Lebens auf dieser Welt an einer anderen Stelle wird neues Leben gegeben.

Letztlich (nun habe ich ganz schön viel geschrieben) ist das doch auch der Grund, warum so viele in die Welt hinaus wollen. Menschen kennen lernen, die in einem anderen Takt leben und fremde Orte erschaffen. Dort findet eine gegenseitige Einflussnahme statt und wir spüren, dass wir verbunden sind.
Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu sein.

Benutzeravatar
Julchen
WRF-Spezialist
Beiträge: 1030
Registriert: 17 Mär 04 13:24
Wohnort: Stuttgart

Was ist der Sinn des Lebens?

Ungelesener Beitrag von Julchen » 13 Jan 06 10:06

Fuer mich ist es irgendwie ein Sinn, ein Ziel, einen Platz fuer mich zu finden, an dem ich gerne lebe und auch das Gefuehl habe, nuetzlich zu sein. Gebraucht zu werden. Vielleicht klingt das ein bisschen nach Mutter Theresa, aber mein eigenes Glueck ist mir nicht Sinn genug. Irgendwie muss da doch mehr sein. Gutes tun als Sinn des Lebens? Klingt das arg pathetisch?
Liebe Gruesse
julchen
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)

Antworten

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“