Auslands-KV: Versicherungsschutz nach Rückkehr in Heimat?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Forumsregeln
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
Svensson
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 23 Jan 04 14:49

Auslands-KV: Versicherungsschutz nach Rückkehr in Heimat?

Ungelesener Beitrag von Svensson »

Weiß jemand zufällig, welche Auslands-Krankenversicherungs-Anbieter nach Beendigung der Reise einen weitergehenden Krankenversicherungsschutz im Heimatland (D) anbieten; also z.B. für den ersten Monat nach der Rückkehr??

Vielleicht hat da jemand schon Erkenntnisse gesammelt?
Danke für Infos dazu!
Gruß, Svensson
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Auslands-KV: Versicherungsschutz in BRD nach Rückkehr?

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hallo Svensson,
ja, einige Versicherungen bieten auch nach Rückkehr nach Deutschland noch einen mehrere Wochen weiter laufenden Versicherungsschutz.

Das kann durchaus erwünscht sein, z.B. wenn man sich von der regulären KV abgemeldet hat und aus irgendwelchen Gründen nicht gleich wieder hineinkommt (z.B. weil man sich nicht mehr arbeitslos melden kann).

Welche Versicherungen das im Einzelnen anbieten, kannst Du dem ersten Übersichtsbeitrag zu Auslands-KVen entnehmen, wo Du Seiten mit KV-Übersichtstabellen aufrufen kannst.
Aus dem Stegreif weiß ich es von der Hanse-Merkur-Versicherung, die pro Versicherungsjahr einen bis zu 3-monatigen Versicherungsschutz in Deutschland gewährt.

Manche Auslands-Krankenversicherungen bieten auch einen ca. 4-wöchigen "Heimaturlaub-Schutz" während ihrer Laufzeit, falls man seine Reise für einen Aufenthalt in Deutschland unterbricht, bzw. die Reiseroute durch Deutschland führt.

Liebe Grüße
TokNor
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 01 Jul 03 11:25

Nach-Versicherung in BRD

Ungelesener Beitrag von TokNor »

Hallo,

also ich hab bisher nur die DKV gefunden, bei der man im Ernstfall (Du mußt nach Dtl. geflogen und hier behandelt werden, da Du an Deutschlandtitis erkrankt bist) zumindest bis zum Ende des Kalendermonats auch in Dtl. versichert bist UND die nicht so teuer ist.

Sollte man Dich aber z.B. am 31ten zurückfliegen wollen, mußt Du den Abflug irgendwie hinauszögern. :)

Aber ich denke das ist schonmal nicht schlecht. Du kannst Dich ja in Dtl. sofort beim Arbeitsamt melden, bist dann auch hier wieder krankenversichert und hast zumindest die Übergangszeit überbrückt.

Tom
Benutzeravatar
SabineGast

Auslands-KV: Versicherungsschutz nach Rückkehr in Heimat?

Ungelesener Beitrag von SabineGast »

hallo,

Allianz und soweit ich weiss auch DKV bieten bis zu 3 Monaten Versicherungsschutz in Deutschland an. Auf die Moeglichkeit mich arbeitslos melden zu koennen, wenn ich wieder nach Deutschland komme, habe ich nicht vertraut. Ich wollte da etwas mehr Sicherheit. Denn sich arbeitslos zu melden ist halt doch schwer, wenn man schwer erkrankt heimgeflogen werden muss. Und gerade dann ist ein Versicherungsschutz notwendig.

Aber ich bin halt in der Hinsicht auch recht sicherheitsliebend

Sabine
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“