Kosten für RoRo-Verschiffung: Deutschland - Buenos Aires

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
gbmuc
Mitglied im WRF
Beiträge: 48
Registriert: 18 Jun 05 15:39

Kosten für RoRo-Verschiffung: Deutschland - Buenos Aires

Ungelesener Beitrag von gbmuc »

heute war es soweit. Wir haben unser Fahrzeug glücklich vom Hafen abgeholt. Dazu eine kurze Summary:

Zuerst zum Agent von Grimaldi (Turner) und die fällige Gebühr bezahlen (ca 30 USD für einen Fiat Ducato).

Laut Instruktion vom Agent zuerst zum Terminal 1+2 was sich als falsch herausstellte. Zuerst zum Terminal 3 zum Büro von EMBA (Zoll) dort wird ein Papier ausgestellt mit dem man zum Terminal 1+2 zurückfährt (kostenloser Shuttle-Bus) um die Verladegebühr (180 USD) zu bezahlen. Danach zurück zum EMBA. Danach hängt alles von der Lust und Laune des diensthabenden Offiziers ab. Unserer hatte keine Lust und für uns begann eine zweistündige Odyssee zwischen verschiedenen Büros mit verschiedenen Zetteln. Zum Glück hat uns der Busfahrer des Shuttle-Service aus Mitleid betreut und wir haben wieder aus dem Labyrinth herausgefunden.
Die Sicherheitswarnungen für Grimaldi haben sich auch bei uns bestätigt. Unser Autoradio wurde geklaut. Da wir den Wohnteil von der Kabine durch eine Trennwand gesichert und die hinteren Türen separat verriegelt hatten (Nochmal zur Info man muß den Schlüssel bei der Reederei abgeben!!!) hat nichts weiter gefehlt. Wir hatten keinerlei Kontrolle des Wageninneren und konnten am Ende des Tages ziemlich geschafft den Hafen verlassen.
Gesamtkosten für die unbegleitete Verschiffung rund 2000 Euro

Gruß
Georg
merlin
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 11 Jul 05 16:43

Akt. Infos zur Verschiffung nach Buenos Aires

Ungelesener Beitrag von merlin »

Hallo Georg,

deine ınfo kommt gerade recht :-) verschiffe meinen 207d im januar mit Grimaldi nach Buenos Aires. Allerdings fahre ich auf dem Schiff selber mit.

Gruss

Rainer
Benutzeravatar
diane

Akt. Infos zur Verschiffung nach Buenos Aires

Ungelesener Beitrag von diane »

hallo Rainer,

wir fahren auch in anfang januar nach BA mit grimaldi und gehen selber auch mit. Wir reisen +/- 2 januar ab Antwerpen. (wir kommen aus Holland).
Wir haben ein graues DAF LKW.

Vielleicht gehts du auch anfang januar ?

Diane und Johan
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“