Sondergenehmigung für Tibet: nötig? wie teuer? wo?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
hmk
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 31 Mai 05 17:34

Sondergenehmigung für Tibet: nötig? wie teuer? wo?

Ungelesener Beitrag von hmk »

ja servus,

sondergenemigung fuer tibet: mir ist klar das ich wahrscheinlich einen chinesischen fuehrer dort brauchen werd um mich ueberhaupt dort aufhalten zu duerfen, aber vielleicht koennt ihr mir ja sagen wie dort die situation aussieht, von wegen wo man diese genehmigungen kriegt.
wie teuer und zu welchen bedingungen?

wuerd mich wahnsinnig ueber antworten freuen

danke schon im voraus

martin
Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 337
Registriert: 31 Jul 03 0:33

Sondergenehmigung für Tibet: nötig? wie teuer? wo?

Ungelesener Beitrag von Tiroler »

Bin auch gerade dabei meine tibet reise zu planen möchte mitte bis ende mai in tibet sein. So wie es jetzt gerade aussieht muß man in einer gruppe nach tibet einreisen, man kann sich aber vor ort immer noch absetzen probieren. Ich werde vermutlich mit einer gruppe einreisen sofern ich mehr weiß werde ich es hier veröffentlichen.
Halte auch uns weiter auf dem laufenden bitte,



mfg Martin
rasputin
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 34
Registriert: 18 Jun 05 4:24

Sondergenehmigung für Tibet: nötig? wie teuer? wo?

Ungelesener Beitrag von rasputin »

hallo zusammen!
wie du in nepal eine permit für tibet bekommst, weiss ich nicht. aber ich war dieses jahr in chengdu und kann dir deshalb von dort berichten. es stimmt zwar, dass du offiziel mit einer gruppe einreisen musst, das bedeutet praktisch aber nur, dass du deine tibet permit zusammen mit einem flug ticket bei einem travel agent in chengdu kaufen musst. dann fliegst du also mit "deiner gruppe" nach lhasa und bist danach "frei" hinzugehen, wo es dir passt (wobei man ja in tibet nicht einfach so ohne weiteres frei herumreisen kann, du brauchst ja immer einen führer und kannst auch dann nur die orte besuchen, die für touristen geöffnet sind)

die tibet permit sowie das flugticket kriegst du in chengdu in jedem hotel oder reisebüro, und kostet so um die 2000 rmb. wenn du noch fragen hast, nur zu. viel spass
AndreB
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 09 Mär 05 18:25

Sondergenehmigung für Tibet: nötig? wie teuer? wo?

Ungelesener Beitrag von AndreB »

Hallo,

wir waren dieses Jahr in Tibet und die Einreise ueber Chengdu war extrem einfach. Eigentlich nur Ticket bei einem Anbieter wie Youth Hostel oder SOMA Hostel kaufen und hinfliegen. Preis war 1850 Yuan (SOMA-Hostel).
Wichtig ist vielleicht, dass Du genuegend Restzeit auf dem Visa hast (wir haben in D 3 Monate bekommen), damit Du nicht in Tibet verlaengern musst. Danach kannst Du Dich um Lhasa und Shigatse frei bewegen (ohne Fuehrer), fuer Trekkingtouren etc. bekommst Du einen Guide dazu. Ich kenne aber auch Leute, die ohne Guide gereist sind, haengt von Deinem Mut ab und der Zeit, die Du in die Organisation investieren willst. Wobei so ein Guide oft ein netter und nuetzlicher Mensch ist.
Leute, die ueber Nepal gekommen sind, haben es nicht so einfach gehabt: sie haben in KTM nur 16-Tage-Visa bekommen, die dann auch nicht verlaengert wurden. Im LP steht auch, dass laengere Visa (z.B. aus D) eventuell gekuerzt werden, zumindest wuerde ich das einkalkulieren.

Gruesse
Andre
memento
WRF-Förderer
Beiträge: 187
Registriert: 19 Jan 06 19:25
Wohnort: eig. Schweiz (Kloten, Zürich) im Moment aber gerade ASIEN

Sondergenehmigung für Tibet: nötig? wie teuer? wo?

Ungelesener Beitrag von memento »

Hat hierzu jemand (evtl auch Schweizer, die Visa in der CH besorgt haben)mehr Infos, wie es im Moment ausieht? Meine Route sieht eigentlich vor, dass ich von Indien direkt nach Tibet reinfliege und dann über den Landweg nach Nepal weiterreise.....


[Für weitere Infos siehe bitte auch das verwandte Thema: -> Einreise Tibet - Permit-Prozeduren, Bestimmungen, Fallen - Astrid]
"Gott schenkt Dir ein Gesicht, lächeln musst du selbst"

"Wer lesen kann, ist im Vorteil"

mehr über mich HIER IM WRF
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“