Musik - in Australien entdeckt & mitgebracht

Musik als Lebens- und Reisebegleiter. Musik für besondere Stimmungen, Anlässe und Orte. Welt-Musik zum Träumen, Hören oder Tanzen. Musik. Und Musik-Software. KEINE HARDWARE (s.o.)
Benutzeravatar
TropicHeat
Mitglied im WRF
Beiträge: 418
Registriert: 18 Apr 05 7:08
Wohnort: back home: Australia

Musik - in Australien entdeckt & mitgebracht

Ungelesener Beitrag von TropicHeat »

Laaaange her, aber in 1992 habe ich Musik von Yothu Yindi von Australien mitgebracht (nach Deutschland - das war bevor ich hierher ausgewandert bin...) - hatte sie während meines Trips zweimal LIVE gesehen/-hört, und war total begeistert!
Das erste mal hatte ich sie in Byron Bay (meiner momentanen Heimat) in der Arts-Factory (keine Live-Musik mehr - SCHADE!) erlebt, dann kurz darauf in Sydney bei den Australia Day Celebrations...

Der TIPP des letzten Jahres war Cat Empire - 'ne neuere australische Band, die so'ne Art Ethnic Rock spielt - damit habe ich einige Leute bei meinem letzten Deutschlandbesuch mit australischer Musik angesteckt.

Andere Musik: von Mexiko hatte ich etliche der typisch mexikanischen Musik mitgebracht, aber irgendwie hörte sich das verkehrt an in Deutschland mit grauem Wetter und keinen Palmen. Und davor hatte ich mal einige gute arabische Musik aus Marocco mitgebracht, und die gleiche Erfahrung: außerhalb des Kontextes wurde die schnell langweilig.
Die australische Musik nicht.
Im Camper unterwegs durch Amerika von 03/06 bis 05/09: http://dare2go.com
Benutzeravatar
Caveman
WRF-Spezialist
Beiträge: 688
Registriert: 31 Jan 05 6:36
Wohnort: Provinz Mukdahan, Thailand

Re: Welche CD hast Du auf Reise entdeckt & mitgebracht?

Ungelesener Beitrag von Caveman »

TropicHeat hat geschrieben:Laaaange her, aber in 1992 habe ich Yothu Yindi von Australien mitgebracht ...
Ach, Pop & Rock aus Australien, da kriegt der Caveman feuchte Augen.

Mit Yothu Yindi warst du ja in 92 tatsaechlich sehr frueh dran. Da hat die in Deutschland wohl wirklich noch kaum jemand gekannt. AC/DC, Midnight Oil, INXS, Kylie (damals gerade auf absolutem Karrieretief) und vielleicht auch noch die Black Sorrows; das waren die Namen, die man damals aus Australien kannte. Und sind Olivia Newton John sowie die Little River Band (John Farnham) nicht auch Australier? Die kannte man damals ja auch schon (oder noch ... oder schon wieder nicht mehr).

Mit Yothu Yindi ging das dann ja erst ein paar Jahre spaeter ein wenig los. Na ja, so richtig eigentlich auch nicht, aber zumindest entstand eine durchaus wahrnehmbare Fangemeinde und ein paar ihrer CDs wurden dann ja auch in D veroeffentlicht.

Mein absoluter Australien Favorit ist jedoch James Blundell, dicht gefolgt von Jimmy Barnes, Ian Moss und der ganzen Cold Chisel Bande.
Lee Kernaghan mag ich auch ganz gern, ebenso Colin Buchanan und die bereits genannten Black Sorrows (wer Van Morrison mag und die Black Sorrows nicht kennt, sollte mal ein Ohr riskieren).

Natuerlich darf auch der schon fast als australischer Nationalheld zu betrachtende Slim Dusty hier nicht fehlen, zumal ich damit dann auch wieder die Kurve zum Folk und somit in die Naehe der im Eroeffnungsposting von Martin genannten Ethno Schiene gekriegt haette.

Gruss
Caveman
Krucki
WRF-Förderer
Beiträge: 190
Registriert: 03 Mär 06 17:02
Wohnort: Klagenfurt, Austria

Australien - "The John Butler Trio"

Ungelesener Beitrag von Krucki »

Ein Australier hat mir Musik vom John Butler Trio vorgespielt...entspannte Jam-Musik zum zuruecklehnen und wohlfuehlen.
Hab mir dann am Sydney Airport noch die CD gekauft und ab gings nach NZL.

MfG
Krucki
Das Leben ist eine Art Waldspaziergang...
man muß nur ein bisschen auf den Weg achten und kann ansonsten bedenkenlos die Schönheit genießen.
xJACKx
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 04 Jan 09 14:48

Musik - in Australien entdeckt & mitgebracht

Ungelesener Beitrag von xJACKx »

Hey

Wo du grad hier vom arts factory schreibst, fällt mir ein ganz toller musiker ein Cockatoo Paul jede woche da aufgetreten, echt tolle typische Aussie musik.
Weis jemand zufällig wo ich seine Lieder her bekomme, oder hat die jemand. würd mich freuen.
escondido
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 11 Mär 06 21:31

Re: Welche CD hast Du auf Reise entdeckt & mitgebracht?

Ungelesener Beitrag von escondido »

Caveman hat geschrieben:AC/DC, Midnight Oil, INXS, Kylie ...Black Sorrows; ....
Gruss
Caveman
Da haste aber schon noch einige vergessen!

- Bee Gees (auch wenn nicht gebürtige, aber doch dorthin ausgewandert und die Staatsbürgerschaft angenommen)
- Silverchair
- John Butler Trio
- Crowded House
- The Living End
- The Vines
- Eskimo Joe
- Parkway Drive

Das sind jetzt nur ein Paar, die mir so auf die schnelle eingefallen sind.

Und nicht zu vergessen Michael Peter Balzary, besser bekannt als Flea, Bassist der Red Hot Chili Peppers.
HerrDahme
Kiebitz
Beiträge: 8
Registriert: 01 Feb 13 11:34

Musik - in Australien entdeckt & mitgebracht

Ungelesener Beitrag von HerrDahme »

In Australien habe ich die Musik von Angus & Julia Stone entdeckt.
Beim Autofahren ist das die optimale Musik :-) http://www.youtube.com/watch?v=L_bxbYpMb3M
Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Musik - in Australien entdeckt & mitgebracht

Ungelesener Beitrag von Mirjam »

TropicHeat hat geschrieben:Laaaange her, aber in 1992 habe ich Musik von Yothu Yindi von Australien mitgebracht
Die Musik von Yothu Yindi liebe ich auch!

Geoffrey Gurrumul Yunupingu, der sich als Künstler nur Gurrumul nennt, war früher bei Yothu Yindi Mitglied und macht seit einigen Jahren solo Musik. Vor einiger Zeit war er sogar in Deutschland und trat auch im deutschen Fernsehen auf.

Ich liebe seine Musik, auch wenn ich die Texte nicht verstehe, da er größtenteils in seiner Muttersprache (Yolngu) singt. Es sind für mich ganz besondere, verzaubernde Lieder.

http://www.youtube.com/watch?v=LvJPXAV0eB4
rieka
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 16 Jul 13 19:21

Musik - in Australien entdeckt & mitgebracht

Ungelesener Beitrag von rieka »

HerrDahme hat geschrieben:In Australien habe ich die Musik von Angus & Julia Stone entdeckt...
The Cat Empire aus Melbourne, Australien habe ich dort auch entdeckt und absolut lieben gelernt! :)
Eine einfach nur wundervolle Band, die riesigen Spaß macht zu hören.

Ansonsten habe ich in D änemark noch "The Rumour Said Fire" kennengelernt, die gehen in eine "ähnliche Richtung" und sind ebenfalls absolut klasse (s.a.: -> Musik in D änemark entdeckt und mitgebracht!)
marcopolo
WRF-Spezialist
Beiträge: 533
Registriert: 03 Jan 07 17:56

Musik aus Australien

Ungelesener Beitrag von marcopolo »

  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Musik: Für die Reise, auf der Reise, von der Reise“