Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Foren zu Süd- und Südostasien: Osttimor, Indonesien, Singapur, Malaysia, Brunei, Philippinen, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Laos, Myanmar (Burma), Bangladesh, Bhutan, Nepal, Indien, Tibet, Sri Lanka, Malediven
Forumsregeln
Südostasien-Infopool: Reisefragen und Infos hier bitte streng einzelthematisch posten und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft durch Euer Postingverhalten, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von Be_no »

Per Hentian hat geschrieben:Jeder halbwegs intelligente Mensch erkennt den Widerspruch, aber es nichts Neues, dass durch rosaroter Brille die Vorsicht leidet.
Diese Alles-Easy-Goin`- Einstellung mit Kommentaren wie "Ich war in XYZ und hab mich total sicher gefuehlt." beruht eben auch auf die menschliche Eigenart negative Sachen bewusst zu verdraengen und zu vergessen.
Daher zur Erinnerung:
Terror in Thailand - Bomben zielten auf Touristen
Bei Bombenanschlägen in einem Touristenort im Süden Thailands sind am Wochenende vier Menschen getötet und mehr als 70 verletzt worden. Es ist der erste Anschlag in der von Separatistenunruhen erschütterten Region, der sich gezielt gegen Touristen richtete.
Quelle: http://www.spiegel.de/reise/aktuell/0,1 ... 13,00.html

So ist es nur dem Zufall zu verdanken wenn Touristen im jaehrlich 860 Tote fordernden Buergerkrieg im Notstandsgebiet Suedthailand in letzter Zeit nicht unter den Opfern waren.

OB
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
Benutzeravatar
Gast

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von Gast »

Nicht, dass ich zur aktuellen Sicherheitslage in Thailand etwas sagen könnte, aber zur Aktualität des von dir geposteten Spiegel Artikels, der am 18.09.2006 geschrieben wurde...

Würde mich was solche Themen angeht doch eher auf tagesaktuelle Meldungen beziehen, die Lage kann in Thailand (und vielen anderen Ländern) vom einen auf den anderen Tag kippen.
Benutzeravatar
Be_no
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 274
Registriert: 12 Aug 08 20:20
Wohnort: Dresden - auf Dauerreise durch Suedostasien

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von Be_no »

Anonymous hat geschrieben:Würde mich was solche Themen angeht doch eher auf tagesaktuelle Meldungen beziehen, die Lage kann in Thailand (und vielen anderen Ländern) vom einen auf den anderen Tag kippen.
Bei diesem Thema ging es mir als Fortsetzung des Berichtes von @Per Hentian um die menschliche Eigenart negative Dinge bewusst zu verdraengen und zu vergessen.
Betreffs Thailand kommt nocht erschwerend dazu,dass eine ausgesprochen grosse Anzahl von Fans dieser Destination es leider als persoenliche Beleidigung auffassen wenn wahrheitsgetreu von Ereignissen ueber das "Land des (angeblichen) Laechelns" berichtet werden die eher zum Weinen sind.

Waehrest du nicht nur hier als Gast - sondern zum Zeitpunkt deines Postings gestern am "24 Okt 11 22:22 Thema: Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?" auch medial-online zu dieser Frage unterwegs gewesen wuerdest du die Warnung vor Bombenanschlaegen in den Terror-Notstandsgebieten Suedthailands als sehr tagesaktuell und wichtig empfinden:

Bild
Seven dead in Thai south attacks
NARATHIWAT, October 24, 2011 - Suspected Muslim insurgents have killed at least seven people in back-to-back shooting and bomb attacks in Thailand's troubled south, police said Monday.
- Thailand’s southernmost provinces have been plagued by more than eight years of conflict that has claimed the lives of more than 4,800 people, both Muslims and Buddhists.
Quelle: http://www.pattayadailynews.com/en/2011 ... h-attacks/

Es macht tatsaechlich Sinn in den Reisewarnungen des AA betreffs Thailand zu lesen und sich entsprechend zu verhalten.
Zum Thema "Aktuelle Sicherheitslage im Süden?" steht dort fuer einen Gast in dieser Region als tagesaktuelle Meldung:
Von Reisen in und durch die unter Notstandsrecht stehenden Provinzen im Süden Thailands (Narathiwat, Yala und Pattani sowie die in der Nachbarschaft liegende Provinz Songhkla an der Grenze zu Malaysia) wird aufgrund der anhaltenden terroristischen Anschläge dringend abgeraten. Hier besteht Lebensgefahr.
Terrorismus
Wie in vielen andere Ländern auch, kann in Thailand eine allgemeine Gefahr von terroristischen Anschlägen niemals ausgeschlossen werden. Konkrete Hinweise oder Verdachtsmomente liegen dem Auswärtigen Amt aber nicht vor.

In den mehrheitlich muslimischen südlichen Grenzprovinzen zu Malaysia ist die Lage grundsätzlich anders zu bewerten. Seit Anfang 2004 verüben dort radikale muslimische Gruppen fast täglich Anschläge gegen staatliche Einrichtungen und Privatpersonen, worauf die thailändischen Sicherheitskräfte mit Härte reagieren. Im Sommer 2005 erklärte die thailändische Regierung den "besonderen Notstand" für die drei Provinzen Narathiwat, Yala und Pattani. Bei Bombenanschlägen im öffentlichen Raum gibt es dort dennoch immer wieder Tote und Verletzte. Nach vorübergehender Beruhigung im Verlaufe von 2010 scheinen seit Anfang 2011 die Anschläge wieder zuzunehmen.
Siehe dazu: http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laend ... rheit.html
Anonymous hat geschrieben:Nicht, dass ich zur aktuellen Sicherheitslage in Thailand etwas sagen könnte, aber zur Aktualität des von dir geposteten Spiegel Artikels, der am 18.09.2006 geschrieben wurde...Würde mich was solche Themen angeht doch eher auf tagesaktuelle Meldungen beziehen,
Der tagesaktuellen Einschaetzung des AA ist Nichts hinzuzufuegen hoechstens die Empfehlung sich zum Thema bei den Medien umzuschauen die es als opportun betrachten In einer Zeit des Universalbetruges die Wahrheit zu sagen.

Der Spiegel Artikel, der am 18.09.2006 geschrieben wurde... beschreibt selbst heute 5 Jahre spaeter am 25.10. 2011 die Aktualitaet in den betreffenden Suedprovinzen Thailands,wo mit Glueck und Zufall durch Bomben tote und verletzteTouristen in der juengsten Zeit nicht zu beklagen waren.
Die letzten 4 (vier) toten - sowie 18 verletzte Touristen unter der Gesamtzahl von 110 verwundeten Personen waren in Sungai Golok vor der langen Zeit von einem Monat am 17.September 2011 zu Schaden gekommen:

Bild
Don’t travel to Southern Thailand - September 18, 2011
The media today reported that four Malaysians including a three-year boy were killed in three bombing incidents in Sungai Golok, south Thailand on Friday night.
Quelle: http://www.freemalaysiatoday.com/2011/0 ... -thailand/

OB
In einer Zeit des Universalbetruges ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat (George Orwell)
Global-wings
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 28 Feb 08 23:08
Wohnort: Remscheid

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von Global-wings »

Wir haben die Strecke selber bereits zwei mal hin und zurück zwecks Visarun gemacht. Sowohl mit dem Zug, als auch mit Bus bzw. Minivan und nichts auffälliges erlebt. Gerade die Strecke nach Penang ist eine beliebte Visarun Strecke für Ausländer und wir haben noch von keinem etwas gehört. Ich meine mit ein wenig Vorsicht und dem Meiden der erwähnten Plätze an erwähnten Tagen hätte ich nicht einmal grundsätzliche Bedenken dort entsprechend zu reisen. Das kann aber jeder nur letztlich für sich selber entscheiden und niemand kann den "richtigen" Tipp geben. Erfahrungen sind nun mal unterschiedlich.
BITTE BESUCHT AUCH UNSERE HOMEPAGE
www.global-wings.de
Weltreisestart 01.05.2008
Konni & Matt
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 11 Sep 11 5:15
Wohnort: Ontario

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von Konni & Matt »

Mit dem Begriff "Thailand's Sueden" bzw. "Suedprovinzen" werden haeufig (manchmal pauschal) die Provinzen Narathiwat, Yala, Pattani, Songkhla und Satun zusammengefasst. Wir waren kuerzlich auf der Durchreise in den Provinzen Satun und Songkhla und hier erlebten wir kurzweiliges und freundliches "Thailand as usual" und fuehlten uns sehr sicher, siehe http://konniandmatt.blogspot.com/2011/1 ... t-yai.html und http://konniandmatt.blogspot.com/2011/1 ... satun.html . - Vielleicht sollte beim (freiwilligen) Weltreisen jeder seine individuelle Mitte zwischen Angstneurose und Unfalltod finden und auch das Risikobewusstsein anderer respektieren.
Viel Spass beim Reisen!
Konni & Matt, Perpetual Travellers
http://konniandmatt.blogspot.com
Warnhinweis:
Alle empfohlenen Links fuehren zu unseren persoenlichen Illusionen, Reduzierungen und Irrungen, nicht zur Wirklichkeit!
munzlmaennchen
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 22 Mai 11 10:33

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von munzlmaennchen »

Hallo!

Wir fliegen ab K oh S amui, weil die deutsche Botschaft und auch die Thais davon abraten in den Süden Thailands, zur Grenze Malaysias zu fahren. Unser Hotelbesitzer erzählt, dass er fast jeden Tag etwas über Anschläge oder Kämpfe in der Zeitung liest. Mehr dazu:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laend ... rheit.html.

Grüße


[diesen und die näcsten Beiträge aus Vorstellungsbereich gefischt und in passendem Thema gepostet - Astrid]
Benutzeravatar
KaiYan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 31 Mär 11 5:02

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von KaiYan »

Also, man kann schon von Malaysia nach Thailand oder in die andere Richtung fahren. Das machen hunderte jeden Tag. Man muss ich ja in den gefaehreten Provinzen nicht unbedingt aufhalten, aber gegen den Grenzuebergang spricht m.M. nach nichts.
Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung.
Welche Erfahrungen ich gemacht habe und Tipps fuer dich findest Du in meinem Reiseblog www.Augen-auf-Reise.de.
jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Thailand : Aktuelle Sicherheitslage im Süden?

Ungelesener Beitrag von jot »

Sehe ich auch so, dass es Unruhen und Terroranschläge gegen öffentliche Einrichtungen gibt habe ich auch schon gelesen, aber dass Überlandbusse angegriffen werden noch nie. Zumal die Busse (zumindest bei mir damals) an der Westküste entlangfahren, die genannten Provinzen mit der Reisewarnung (Narathiwat, Yala und Pattani) aber im Südosten sind (siehe http://www.clickthai.de/Land/Provinzen/provinzen.html), man kann die Unruhegebiete also einfach umfahren.
Benutzeravatar
KaiYan
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 31 Mär 11 5:02

Von Bali nach Hanoi über Land

Ungelesener Beitrag von KaiYan »

Exakt jot. Man darf sich auch nicht immer verrueckt machen lassen. Reisen mit Verstand ist wichtig, aber reisen mit Angst schrenkt doch nur ein!
Reisen sind das beste Mittel zur Selbstbildung.
Welche Erfahrungen ich gemacht habe und Tipps fuer dich findest Du in meinem Reiseblog www.Augen-auf-Reise.de.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Haiti: Aktuelle Sicherheitslage?
    von miiicha » » in Karibik - karibische Inseln
    2 Antworten
    6178 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daniel899
  • Aktuelle Sicherheitslage in Südamerika
    von shakazoulu » » in Südamerika Forum
    2 Antworten
    1501 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin
  • Burundi: aktuelle Sicherheitslage?
    6 Antworten
    11449 Zugriffe
    Letzter Beitrag von .Ronaldo
  • Mauretanien: aktuelle Sicherheitslage
    1 Antworten
    3244 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Milatos
  • Kambodscha: aktuelle Sicherheitslage
    8 Antworten
    8927 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andrea³

Zurück zu „Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien“