Finnisch Lappland: Ivalo & Inarisee sehenswert?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Forumsregeln
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
Lando
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 23 Feb 05 22:41

Finnisch Lappland: Ivalo & Inarisee sehenswert?

Ungelesener Beitrag von Lando »

Hallo zusammen,

ich plane im Februar/März einen kurzten Aufenthalt (1-2 Wochen) in Finnisch Lappland. Ich weiß, es ist sehr kalt aber es sind halt Semesterferien :)

Gedachte hatte ich an Ivalo am Inarisee, das ist der nördlichste Punkt, den man mit Finnair anfliegen kann.

Jetzt weiß ich nur nicht, ob es in den Gegend überhaupt was zu sehen gibt. Der Inarisee muss schon ein toller Anblick sein, hauptsächlich geht es mir um die Natur und Landschaftsfotografie. Hat denn schon jemand Erfahrung in der Gegend oder kann eine Empfehlung abgeben?

Langfristig werd ich sicher nochmal genauer in einem Reiseführer schmökern müssen, aber über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen :)
Meine Weltreise - www.silversheep.de
onkelolf
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 08 Mär 05 0:33

Finnisch Lappland: Ivalo & Inarisee sehenswert?

Ungelesener Beitrag von onkelolf »

bin 2000 die stecke inari-ivalo gewandert, ist eine superschöne ecke, allerdings weiß ich nicht wie es im winter aussieht. es gibt zwischen den orten eine straße, die von uns nur "highway nach inari" genannt worden ist: breit, rel. grade und langweilig. wir sind dann in bögen an den seen entlang gelaufen, da war es wirklich schon. allerdings fand ich es ca 50km weiter südlich (sariselkä oder so heißt er ort) wesentlich netter, da gibt es auch richtige kostenlose schutzhütten und so. allerdings war ich wie gesagt im sommer da und kann zum winter nix sagen.
Zugvogel
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 04 Feb 06 22:16

Finnisch Lappland: Ivalo & Inarisee sehenswert?

Ungelesener Beitrag von Zugvogel »

Ich bin Deutsch-Finne und habe Verwante in Ivalo.

Also es gibt diverse Möglichkeiten sich in Ivalo und Umgebung zu betätigen.Es gibt z.b geführte Motorschlittentouren über den Inarisee u.a von Ivalo und Veskoniemi (liegt auf einer Halbinsel nordöstlich von Ivalo).Dann gibt es vor Ivalo (ungefähr da wo die Temperaturtafel auf der Reichsstrasse 4 ist),eine von mehreren Huskyfarms wo man auch mehrtägige Touren machen kann.

Ich muss dringend davon Abraten alleine ohne Ortskenntnis sich auf den Inarisee zu begeben ,da dieser aufgrund seiner vielen Buchten und kleinen Fjälls recht unübersichtlich ist,wo man sich ohne Ortskenntnis hoffnungslos verirren kann.

So eine Motorschlittentour bringt riesig Spass und diese Schlitten dürfen zwar offiziel nur 60 km/h, (innerorts 40 km/h), fahren aber laufen tatsächlich bis zu 120 km/h ! Das Fahren mit diesen Gefährten auf öffendlichen Strasssen ist verboten.Es besteht zudem Helmpflicht.Man sollte sich zuerst mal mit so einem Gefährt bekannt machen ,bevor man sich damit ins Gelände begibt.Es sieht einfach aus ,ist aber nicht so einfach,das musste ich auch schon feststellen.

Man kann auch von Ivalo aus Langlauf touren den Ivalojoki (Ivalofluss) Richtung Inarisee machen (ca. 13-15 km).Rast oder übernachten kann man z.b in Lapinleuku,eine kleines Hotel das liebevoll eingerichtes ist.Es befindest sich an der Spitze der Halbinsel wo der Ort Veskoniemi liegt.

Wem mehr der Alpine Sport liegt kann von Ivalo mit dem Skibuss der mehrere Haltstellen im Ort hat,für ca 10 Euro, (eine Strecke), die 32 km nach Saariselkä fahren.(Nimmt natürlich auch Ausrüstung mit falls Vorhanden).Sonst kann man auch in Saarisekä alles nötige leihen,was jedoch nicht ganz billig ist.Man kann auch in Tropische Schwimmbad gehen das in Saarisekä ist.

In beiden Orten Ivalo und Saariselkä gibt es Hotels und Restaurants wo man Abends gut essen kann ,oder wo es auch Live Veranstaltungen gibt.In Ivalo gibt es alle 2 Jahre das "Accordeon und Mundamonika Festival" im Hotel "Kultahippu" in Ivalo.Zudem gibt es in den Hotels Restaurants auch öfters abends den Volkssport der Finnen "Karaoke".Teilweise singen dort richtig gute Sänger.Karaoke findet auch z.b in der "Lapin Tupa" im Hotel Ivalo statt.(Freitags und Samstags).
Einkaufen kann man in beiden Orten gut ,wobei Saariselkä deutlich teurer ist.Tanken kann man in Saariselkä an eine Tankestelle in Ivalo an vier Tankstellen.Die Spritpreise sind etwas höher als hier,können jedoch auch unter unsere Preise fallen.Weiteree Informationen über Veranstaltungen bekommt man im Hotel.

Wer mit dem Auto hochfahren will sollte sich klar machen das in Lappland im Februar und März nachts Temperaturen bis zu -40 Grad erreicht werden.(Habe selber morgens -37 Grad gehabt,ein Bekannter war beim Temeraturrekord von Minus -52 (!!!) Grad oben ! ).
Wobei normal sind die Temperaturen bei Tagsüber zwischen 0 und -10 Grad Nachts zwischen -5 und -20 Grad ,wenn es Nachmittag und Abends klar ist kann unter klarem Himmel die Temperaturen schnell auch unter -25 und deutlich darunter erreichen.

In Finnland fahren die Auto´s und sogar Fahrräder mit Speiks.Vor allem in Lappland sind diese erforderlich,zumal man auf einer Eis/Schneedecke fahrt.Es wird NICHT gestreut sondern nur geräumt.

Man sollte entsprechend warme Kleidung dabei haben.Es hilft das "Zwiebelprinzip" viele Schichten überanander.Es macht sind ggf. auch eine Jogginghose als "Warme Unterhose" drunter zu ziehen.

Naja alles weiter würde hier den Rahmen sprengen....

Wer noch Fragen hat kann mir eine PM schicken dann kann man z.b die Telefonnummer austauschen für weitere Info´s.

Gruss Zugvogel
*Zugvögel...einmal nach Inari*
Kris_hallo!
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 12 Dez 05 19:20
Wohnort: Garrel, oops...

Finnisch Lappland: Ivalo & Inarisee sehenswert?

Ungelesener Beitrag von Kris_hallo! »

Hallo Lando,

also: ich kann dir nur empfehlen, dorthin zu fliegen!!! Ich war zwischen den Feiertagen 2 Wochen in Finnland und bin von Stadt zu Stadt getrampt, Finnland ist einfach ein super Urlaubsland. Allerdings bin ich nur bis Rovaniemi gekommen, insofern kann ich dir nichts genaueres über Nordlappland sagen.

Was auf jeden Fall ein Grund für deine Reise wäre: Lappland ist unglaublich schön. Ich habe eigentlich nur eine kleine Strecke von ein paar hundert Metern Natur in Rovaniemi mitbekommen, da ich sonst nur in der Stadt und auf Straßen war, aber das hat mich einfach umgehauen. Ich kann es auch nicht beschreiben, warum, denn im südlichen Finnland (alles unter Rovaniemi) ist auch alles verschneit, und der Schnee hängt in den Bäumen und man läuft auf einer komischen wie aus kleinenen Styroporkugeln zusammengesetzten Schneedecke und es ist dunkel, usw., aber das alles ist in Lappland noch um ein Vieles mehr beeindruckend. Mich hat das echt total beeindruckt, ich habe nur gestaunt. Leider konnte ich aus Zeitgründen nicht weiter in den Norden.

Was die Temperaturen angeht, kann ich dir auch nicht unbedingt sagen wie es dort ist, denn ich hatte - leider - maximal minus 13 Grad, meistens so minus 2 oder 3. Aber grundsätzlich gilt glaube ich: in Finnland ist es verdammt warm! So paradox das klingen mag, bei Temperaturen im Minusbereich und ständigem Schnee, so wahr ist es doch. Seit ich wieder in D zurück bin, bin ich nur am frieren! Das einzige was dagegen hilft, ist daß der Körper sich so langsam an kalte Temperaturen (Körpertemperaturen!) gewöhnt. In D ist es feucht und windig, beides hast du in Finnland in der Regel nicht. Mir ist in Finnland - außer in Helsinki, das vom Klima schon mehr wie bei uns ist - NIE auch nur ein einziges Mal richtig kalt gewesen. Und dabei habe ich oft bis zu 2 Stunden auf der Stelle im Schnee gestanden (an Autobahnauffahrten) oder bin nachts stundenlang rumgelaufen, weil ich nichts zum schlafen gefunden hatte. Das Klima ist dort einfach sehr angenehm. Allerdings könnte ich mir vorstellen, daß bei minus 20 und mehr es doch schon ganz schön kalt werden kann (aber dagegen hilft ganz einfach, wie Zugvogel schon beschrieben hat: mehrere Kleidungsstücke übereinander, und vor allem gut: wasser- und winddichte Jacke.)

Und was noch dazu kommt, und dieses Paradox noch erhöht: in den Wohnungen hast du es absolut gemütlich warm (wenn du dich ins Bett legst abends, denk mal dran: ungefähr so warm und mollig ist es dort in den Zimmern). Die Räume sind so dicht abgeschlossen, daß keine Wärme entweicht, und es ist trotzdem relativ frische Luft. Weiß auch nicht, wie die das hinbekommen.

Noch etwas, was dir passieren wird, falls du dorthin fährst: man ist die ganze Zeit müde. Öfters schläft man auch mal gerne - tagsüber. Ich habe die ca. 6 Stunden Helligkeit ziemlich oft verschlafen. Man bewegt sich auch viel langsamer, und da die Finnen relativ in sich gekehrt sind (was ich manchmal wirklich nicht mehr zum Aushalten fand), wird man automatisch genauso muffelig. Ich habe ein paar Tage gebraucht, um wieder normal gesprächig zu werden, und war schon etwas genervt von den vielen Fragen und Unterhaltungspflichten mit meinen Freunden.

Die Finnen sind einfach toll. Die sind so freundlich, daß du dich ihnen ohne große Bedenken auf den Schoß setzen kannst, oder einfach die Autotür öffnen und einsteigen (na ja, jedenfalls so in die Richtung). Allerdings sind sie auch sehr fremdenscheu, aber wenn sie erst einmal gemerkt haben, daß man ganz OK ist und vielleicht ein Problem zu lösen hat, dann werden sie unglaublich nett und hilfsbereit. Allerdings versinken sie, auch wenn man sie schon länger kennt, doch völlig unerwartet mal so zwischendrin in eine etwas gefühlskalte Haltung, als ob sie nicht da wären oder sie einen überhaupt nicht kennen würden. Ausgehen kann man in Finnland fast überall sehr gut, die Kneipen sind bis 3 oder 4 geöffnet und dort geht man anscheinend - trotz der Preise, 3 bis 5 Euro für ein Bier/halber Liter - ganz gerne hin.

Aber du fährst ja nach Ivalo, und wirst vielleicht eher mit Lappen zu tun haben ;-). Mich hat eine Lappin im Auto mitgenommen, und ich muß sagen, sie war sehr nett! Lappen scheinen glaube ich leicht anders zu sein als Finnen, aber kann ich sonst nicht viel dazu sagen.

Ich glaube du brauchst dir absolut keine Sorgen machen, ob sich der Urlaub lohnt, 2 Wochen sind eine relativ kurze Zeit, und zur Not kannst du immer per Anhalter oder mit Bus in eine andere Stadt fahren oder auch in den Süden Finnlands. Aber ich glaube, du wirst in Lappland genug zu sehen bekommen, vor allem Natur. Lerne am besten ein paar Finnen/Lappen kennen, und unternimm etwas mit ihnen. Mit ausreichender Kleidung (gute Schuhe sind auch wichtig) und vor allem Geld (ist schon etwas teurer dort) wirst du dort glaube ich auf jeden Fall einen schönen Urlaub verbringen können. Kannst ja mal beschreiben, wie es gewesen ist bei dir, wenn du zurück bis. Werde auch noch mal meinen Erfahrungsbericht irgendwo hier auf Weltreiseforum (ein wirklich tolle Seite, mit sehr viel Erfahrungen und interessanten Leuten, macht wirklich Spaß) hineinsetzen.

Machs gut (ach so: ein paar Worte Finnisch sind auch nicht schlecht ;-), ich habe bis Lektion 4 in dem Langenscheidt-Lehrbuch gelernt, aber es dauert schon etwas länger, bis man etwas sprechen kann), ich wünsche dir eine schöne Zeit, falls du dorthin fährst,

*überleg, überleg* hyvää matkaa "gute Reise",
viele Grüße, Christian
Zugvogel
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 04 Feb 06 22:16

Finnisch Lappland: Ivalo & Inarisee sehenswert?

Ungelesener Beitrag von Zugvogel »

Achaja das hatte ich ja völlig vergessen in meinem "Schreibfimmel".Es ist wirklich so das dort -15 grad wie hier -5 Grad sind.Es ist eine sehr trockene Kälte,die recht erträglich ist.@ Kris Daher kam es dir auch so warm vor.Aber man sollte immer in _Lappland daruf eingestellt sein,das es nachts Aasig klat werden kann.Wie ich schon gesagt hatte :wenn es nachmittags klar ist und es bis Abend so bleibt sind Temeraturen von -15 bis -25 Grad zu erwarten.
Aber es kann auch durchaus nachts plötzlich wärmer werden,vor allem sobald Wolken aufziehen.Meist folgt dann auch Schnefall.

Die langen Nächte....

In Februar ist vor allem im Äussersten Norden Lappland noch "Kaamos" Zeit wo es kaum hell wird.Diese beginnt in Dauert in Ivalo ca. 1 Monat und 7 Tage.Er beginnt am 2. Dez und endet am 8 Januar.Dagegen in Utsjoki an der Grenze zur Norwegen schon von 25 Nov.. bis 17 Januar.In dieser Zeit wird es wirklich nur für 4 Stunden dämmerich und danach wieder dunkel.
Auch für Finnen eine schwere Zeit.

Siehe Film: Zugvögel...Einmal nach Inari !!
(Sind einige schöne Finnland und Lappland Szenen dabei)

Outi Mäenpää (Sirpa)
Hannes: Wann ist es denn am schönsten in Finnland?
Sitpa: Ruska Time. Du wirst sehen, wie der Wald in allen Farben schillert. Und dann kommt der Schnee und die Sonne geht immer tiefer. Und Du wirst immer stiller und dann kommt die Zeit ohne Schatten.
Hannes: Du meinst, wenn es Tag und Nacht hell ist?
Sirpa: Nein, die ewige Dunkelheit.
Hannes: Ewig dunkel, ist das nicht schrecklich?
Sirpa: Ja, das ist schwer für die Seele. (!!)
Hannes: Ist das in lnari auch so?
Sirpa: Ja, lnari ist das Ende der Welt, da wolltest Du doch hin?
Hannes: Auf dem schnellsten Wege.
(Drehbuchauszug)

Dieser Dialog trifft den Nagel auf den Kopf !! :lol:

Aber märz werden die Tage aber schnell länger und oft gibt es ein Stabiles Hochdruckwetter mit kräftig Sonnenschein.Man sollte auf jeden Fall Sonnenschutzcrem und vor allem Sonnenbrille nicht vergessen.Man bekommt durch den Schnee reflektierte sonne durchaus einen Sonnenbrand.Ebenso kann man dadurch SCHNEEBLIND WERDEN ! Ein in Skandinavien nicht zu unterschätzende Gefahr.Gerade dann wenn man sich auf grossen freíen Schneeflächen aufhält.So mancher ist da schon unfreiwillig in Ivalo im Sairanlankeskus (Gesundheitszentrum) gelandet.Man findet es in Ivalo aus Richtung Rovaniemi kommend vor der Ivalo-Brücke am Kreisel 3 Ausfahrt.Es ist auch Ausgeschildert.

Das mit den Fliegen ist natürlich die Schnellste Variante ber Finnair oder Blue 1.Blue one ist deutlich günstiger hat aber nur soweit ich weiss keine oder nur begrenzt Inlandsflüge.Buchung per Internet.
Geld bekommt man an jeden "OTTO" Geldautomaten mit EC Karte.

Essen in Ivalo kann man in einem der beiden Hotells oder einem der Gillis im Ort.Das essen im Z.b "TL-Gilli" hinter dem 2. Kreisel linke Seite neben der Bank ist sehr günstig bei ca. 6 Euro essen Satt !,Man sollte sich nicht von den nebenan Biertrinkenden nicht irritieren lassen,der Essenraun ist ein Seperater abgetrennter Raum.Vom TL aus linke Hand über die Strasse ist die Post und das Polizeirevier.

Na ich hoffe das reicht erstmal an Info´s.Wenn noch fragen sind einfach ne Message...;)

Gruss Zugvogel
*Zugvögel...einmal nach Inari*
Lando
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 23 Feb 05 22:41

Finnisch Lappland: Ivalo & Inarisee sehenswert?

Ungelesener Beitrag von Lando »

Ersteinmal vielen herzlichen Dank für die ausführlichen Informationen.

Leider ist mir zwischenzeitlich mein Reisepartner abgesprungen und ich bin mir nicht mehr sicher, ob ich die Reise nicht auf den Sommer verschiebe, wo ich sowieso in die Gegend (Norwegen ;)) wollte.

Oder doch noch Ende März, solange ich noch Semesterferien hab.

Aber ich werde erst noch ausführlich über den Informationen brüten, ihr hab tmich beide gerade wieder sehr motiviert. Die Idee war ursprünglich als Spontanurlaub entstanden, weil ich dachte, die Bonusflugmeilen meiner Weltreise innerhalb jahresfrist verbrauchen zu müssen. Allerdings habe ich festgestellt, dass die doch länger gültig sind, dass ich jetzt keinem Zeitdruck mehr ausgesetzt bin.

Den Film werd ich mir auf jeden Fall besorgen.

Bei weiteren Fragen meld ich mich gerne nochmal :)

Gruß

Lando
Meine Weltreise - www.silversheep.de
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Lappland: Sehenswertes in und um Ivalo?
    von ccc » » in Europa
    5 Antworten
    4058 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Derryck
  • Lappland Inari?
    von ccc » » in Europa
    2 Antworten
    5444 Zugriffe
    Letzter Beitrag von ccc
  • Lappland: Voraussetzung als Guide bei WildCat - Erfahrung?
    0 Antworten
    3349 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Werni
  • Schottland, Inverness: Sehenswert!
    von AngelA07 » » in Europa
    1 Antworten
    2899 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Kirsten2

Zurück zu „Europa“