australien - eungella national park - bushcamp - baumhaus

Manchmal fühlt man sich in einem Hotel, Resort oder Hostel überirdisch gut aufgehoben - und schwelgt so in Wohlbehagen, dass man es unbedingt weiterempfehlen will...
leina
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 05 Jan 03 14:33
Wohnort: ueberall und nirgends

australien - eungella national park - bushcamp - baumhaus

Ungelesener Beitrag von leina »

wer an der sonst so touristisch-bemalten ostkueste reist, sollte dieses erlebnis nicht verpassen:

wassa - ein richtiges australisches urtier - mit weggerauchten augen, einigen wenigen zaehnen - aber einfach umwerfend freundlich und kommunikativ. wassa besitzt ein bushcamp im o.g. park (zu erreichen von mackay aus - allerdings schwierig ohne auto).
dieses camp ist echt wahnsinn. es gibt nur zwei drei huettchen in den baumen. sie sind komplett offen. jeder laesst seine sachen einfach so im huettchen. geschlafen wird auf einfachen matratzen mit mehreren leuten (recht kuschelig eng - also klaustrophoben und menschenscheue - aufgepasst). hat mich so bisschen an skifreizeiten in meiner kindheit erinnert. :lol:
es gibt eine kochhuette - natuerlich alles oekologisch einwandfrei. wasser wird gesammelt. lebensmittel werden in tonnen mit eis gelagert. abfaelle werden an die anwesenden gackernden mitbewohner verfuettert. es gibt einen kakadu, der keine federn mehr hat, aber ein sehr witziger geselle ist. er spricht und schleift staendig gegenstaende durch die gegend. er faehrt sogar mit einem kleinen skateboard durch die gegend. einfach so, weil es ihm spass macht.
es gibt eine aufenthaltsheutte (alles ohne waende - nur ein dach ueber mehreren baenken). es gibt einen gestauten fluss nahe bei und somit ein waterhole. es gibt wasserfaelle zu erlaufen. und es gibt nahe bei viele tracks zum hiken.

sehr empfehlenswert...

echt aufregend und mal was ganz anderes

leina

wenn es mir gut geht, dann geht es mir ueberall auf der welt gut
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Besondere Unterkünfte an magischen Orten“