Neues Netzteil für Laptop-Gebrauch in USA nötig?

"Hardware": Reisepraxis- erprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Sticks, Imagetanks, Dongles, Speicherkarten, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.
Hier:
Info-Pool Reise-Elektronik:
Neue Themen bitte auf eine Frage / ein Gerät / eine spezifische Einzelthematik beschränken und diese bitte im Betreff benennen. Beim Antworten bitte beim vorgegebenen Thema bleiben und für Themenwechsel ein neues Thema aufmachen und ggf, verlinken.
Danke! :)
Benutzeravatar
moppelmeier

Neues Netzteil für Laptop-Gebrauch in USA nötig?

Ungelesener Beitrag von moppelmeier » 21 Jan 06 15:45

Brauch ich ein neues netzteil, wenn ich in die USA fliege?
Oder geht auch das Original?

Benutzeravatar
Thorsten
WRF-Moderator
Beiträge: 399
Registriert: 01 Mär 03 21:07
Wohnort: Osnabrück
Kontaktdaten:

Neues Netzteil für Laptop-Gebrauch in USA nötig?

Ungelesener Beitrag von Thorsten » 21 Jan 06 19:30

Hallo,

gute Frage. Was für ein Notebook hast du, bzw. schau mal aufs Typenschild vom Netzteil ob dort ein Spannungsbereich angegeben ist. Wenn da "110-240V - 50-60Hz" drauf steht, kannst Du das Netzgerät problemlos auch in USA betreiben.
Auf alle Fälle brauchst du aber ein anderes Netzkabel, da die Stecker anders sind.

Viele Grüsse

Thorsten

Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Neues Netzteil für Laptop-Gebrauch in USA nötig?

Ungelesener Beitrag von Andy » 31 Jan 06 12:07

moppelmeier hat geschrieben:Brauch ich ein neues netzteil, wenn ich in die USA fliege?
Oder geht auch das Original?
Mit heutigen Netzteilen sollte es keine Probleme geben. Aber man benötigt einen Adapter für den Stecker

Gruß
Andy

Benutzeravatar
kahunablogger
WRF-Spezialist
Beiträge: 301
Registriert: 12 Aug 05 0:22
Wohnort: Wechselt ständig. ;-)
Kontaktdaten:

Neues Netzteil für Laptop-Gebrauch in USA nötig?

Ungelesener Beitrag von kahunablogger » 03 Feb 06 3:29

Es reicht in der Regel ein normaler Weltreisestecker aus. Bei Globetrotter habe ich z.B. einen kleinen Strecker mit insgesamt 4 oder 5 verschiedenen Anschlüssen gefunden, die dann je nach Bedarf ausgefahren werden können. Damit kann man dann praktisch überall seine Geräte aufladen (wie ich momentan an der Ostküste der Südinsel von Neuseeland...). ;-)
Mehr zu mir und meinen Reisen: www.kahunablog.de mit Blog, interaktiven Karten, Galerien, Reiseberichten.
Infos zu: Neuseeland, Australien, Japan, Hong Kong, Thailand, Dubai, Korea, USA, GB, Spanien... ;-)

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“