Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
nils_amerikas
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 157
Registriert: 30 Jul 09 16:58
Wohnort: Düsseldorf

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von nils_amerikas »

Also die Sicherheitslage ist außerhalb Caracas in Ordnung. Hier gelten die normalen Vorsichtsmaßnahmen wie überall im Urlaub in Südamerika.

In den Grenzgebieten muss man sich auf häufige Kontrollen gefasst machen.

Ich rate dazu sich als Gringo nicht unbedingt noch als Gringo zu Brandmarken. Das heißt wer seine Kamera groß um den Hals hängt, Sandalen und kurze Hosen trägt und mit senen blonden Haaren wedelt ist selbst schuld wenn er/sie belästigt wird.
Die Leute finden sowieso raus, dass man Gringo ist, aber man muss es ja nicht unbedingt so machen, dass man aus 1km Entfernung erkannt wird.

Generell rate ich außerdem dazu alle Wertsachen im Hotel/Gasthaus zu lassen und mit so wenig wie möglich durch die Städte zu laufen. Das hat auch den Vorteil, dass man weniger Angst/Stress haben muss.

Venezuela ist ein schönes und sehenswertes Land und man sollte sich nicht abschrecken lassen von der negativen Berichterstattung.
Nils

***********************************
keine Zeit fürs Bloggen, ich muss reisen...
Benutzeravatar
Venezuelanature

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von Venezuelanature »

Venezuela ist von der Natur her ein wunderbares Reiseland, klar gibt es Kriminalität, aber das Ganze sollte nicht überbewertet werden. in den Nationalparks kann man ruhig reisen und muss sich absolut 0 Sorgen machen.
Benutzeravatar
Katrin0609
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 30 Jan 09 23:44
Wohnort: Köln

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von Katrin0609 »

Hallo,

bin vorgestern von einer 3wöchigen Reise durch Venezuela wiedergekommen und kann aufgrund der derzeitigen politischen Lage im Moment nur von Reisen nach Venezuela abraten. Natürlich kann man mit Geld, Glück und ein bisschen gesundem Menschenverstand auch trotzdem noch sicher dort Urlaub machen, aber meiner Meinung nach ist das im Moment kaum mit gutem Gefühl möglich. Wir haben uns von großen Städten ferngehalten, waren in den Bergen rund um M érida, in Los LL anos und im M ochima-Nationalpark, haben die Familie meines Schwagers besucht und waren mit dem eigenen Auto unterwegs, war demnach soweit alles kein Problem, aber die zwei Tage, die wir in M érida selber verbracht haben (und die Tatsache, dass man in Venezuela selbst kaum an Infos kommen konnte - Reporter wurden ausgewiesen, Radio und Fernsehen gleichgeschaltet, Twitter geblockt, in einigen Staaten das komplette Internet abgeschaltet etc.), haben dazu geführt, dass wir uns nicht wirklich sicher gefühlt haben und auch einfach ein schlechtes Gewissen hatten, Natur und Sonne zu genießen während nur ein paar Kilometer weiter Leute sterben, weil sie für Demokratie und mehr Lebensqualität und Sicherheit auf die Straße gehen...
Landschaftlich ist Venezuela ein super schönes Land und ich würde es den Menschen dort wirklich wünschen, dass sich die Lage beruhigt und sie irgendwann in der Lage sind, die Ressourcen sowie den touristischen Wert des Landes zu nutzen, aber derzeit kann man wohl niemanden mit gutem Gewissen zu einer Reise nach Venezuela raten (hätten wir gewusst, dass am Tag unseres Hinflugs Demonstrationen und Proteste losgehen, hätten wir wohl auch nochmal umgebucht...).
Viele Grüße.
Selbst wenn wir in jedem Augenblick die Summe all unserer Erfahrungen sind, so ist doch jeder Augenblick noch unberührt und nicht vorhersehbar.
el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von el cacique »

Nun, das Thema kann man auch anders sehen. Ich bin seit fast 3 Wochen in Venezuela. Die Foren-Experten kennen sicherlich auch meinen Live-Bericht. Man kann aktuell den politischen Themen einfach aus dem Weg gehen. Diese finden nur punktuell statt, also im Osten in Caracas oder im Bereich vom Parque Aragua in Maracay oder im Uni-/ Reichen-Bereich von Valencia (San Diego). Ansonsten ist alles fuer den Reisenden recht entspannt und je nach Wechselkurs extrem billing
Benutzeravatar
Katrin0609
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 30 Jan 09 23:44
Wohnort: Köln

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von Katrin0609 »

Hej Cacique,

ich finde nicht, dass deine Antwort meiner widerspricht... Wie ich geschrieben habe, kann man natürlich noch recht sicher Urlaub in Venezuela machen und sich von den Unruhen fernhalten, mein Punkt war mehr die Tatsache, dass ich persönlich es sehr schwierig finde, dies mit gutem Gewissen und einem guten Gefühl zu tun - Urlaub machen und eine schöne Zeit genießen, wenn überall Leute für ihre Zukunft kämpfen (oder auch mal ganz profan nur dafür, etwas zu essen kaufen zu können), dafür sterben oder ins Gefängnis wandern und sich das Land ganz allgemein in einem solchen Aufruhr befindet...
Was den Wechselkurs angeht: Natürlich nutzt uns Touristen der Schwarzmarktkurs und selbstverständlich ist ein Urlaub dort derzeit für uns super günstig. Aber auch hier stellt sich wieder die Frage, ob man das mit seinem Gewissen vereinbaren kann. Wir haben bei einem Pärchen getauscht, die beide gute Jobs haben und für Venezuela ganz gut verdienen, trotzdem in einem kleinen Zimmer zusammen wohnen und alles sparen, um an so viele ausländische Devisen zu kommen wie möglich, um dann auf längere Sicht hin das Land verlassen zu können.
Wie gesagt, ich finde nicht, dass unsere Beiträge hier sich widersprechen, meiner geht wohl mehr in die moralische Ebene hinein und greift auch das sehr subjektive Element des "sich sicher Fühlens" auf (denn irgendwo sicher am Strand liegen und sich trotzdem Gedanken um die aktuelle Lage machen, da man sich nur noch schlecht darüber informieren kann oder sich überlegen, ob man den Flug nach Hause denn noch wahrnehmen kann oder ob sie vorher vielleicht doch den Flughafen schließen sind halt zwei verschiedene Sachen...).
Wünsch dir noch ne gute Zeit in Venezuela und eine gute Heimkehr,
Katrin
Selbst wenn wir in jedem Augenblick die Summe all unserer Erfahrungen sind, so ist doch jeder Augenblick noch unberührt und nicht vorhersehbar.
Kirsten2
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 30 Apr 14 12:25

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von Kirsten2 »

Inwiefern das hier alles stimmt, mag ich in Frage stellen, dennoch ist El Sol de Margarita auch eine gute Quelle (aber nur für diejenigen die Spanisch sprechen können) um sich über Nachrichten und Neuigkeiten auf der Insel zu informieren.

Zusätzlich ist es so, dass dort auf der Insel Probleme - wie in Venezuela im Allgemeinen - mit der Versorgung gibt. Dadurch dass Margarita eine Steuerfreie Zone ist, haben natürlich Händler eine starke Interesse dort Ihre Waren anzubieten, dadurch dass es aber ein Control de Cambio gibt (Wechselkurskontrolle), kommen die Händler nicht einfach so an Dollars, was wiederum bewirkt, dass es eine Verknappung der Güter gibt. Als Konsequenz: Unruhe, Panik und natürlich Gewalt.

Nach wie vor, unter der Maduro-Regierung (ex-Chavez Regierung) verbessert sich in dem Land Nichts.

Viele Grüße
el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von el cacique »

Hallo, ich habe hier schon lange nicht mehr gepostet.

Hier einige Sätze in Bezug zum letzten Post.

1. Ja, die auch online zugängliche Zeitung El Sol de Margarita gibt wohl den einzigen aktuellen Infostand über die Isla de Margarita wieder. Diese Zeitung ist natürlich auf Spanisch. Ansonsten halt die deutschen Reiseanbieter vor Ort anrufen. Unter 01030 (Call-by-Call) kostet die Minunte ca. 0,03 EUR / min.

2. Zur Versorgungslage: Es ist schon richtig, dass es nicht alle Konsumgüter jederzeit und überall auf der Isla de Margarita oder im Lande gibt. Ein Reisender wird dies jedoch - dies ist meine langjährige Erfahrung dort - überhaupt nicht mitbekommen. Was soll's, wenn es mal kein Milchpulver gibt. Obst, Gemüse oder Fisch gibt es eigentlich immer dort, wo ihr hinfahren werdet.

3. Aus eigener Erfahrung im Februar und März sowie auch aus anderen Reiseberichten der letzten Monate kann ich sagen, dass ein Reisender auch von den Studentenunruhen kaum etwas mitbekommen hat. Diese sind im übrigen faktisch vorbei.
Benutzeravatar
Robin Hartmann

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von Robin Hartmann »

Ich habe im Herbst 2013 das gesamte Land bereist und hatte zum Glück nicht einmal Probleme, auch wurde mir niochts gestohlen und ich erlebte nur Gutes, ob nun auf der Isla Margarita, den Llanos oder (ganz besonders) auf meiner Tour zum Salton Ángel, dem höchsten Wasserfall der Welt - ein beeindruckendes Naturschauspiel. Insgesamt ist Venezuela ein wunderschönes Land und wenn du, wie überall, mit Respekt und Vorsicht unterwegs bist, wird dir hoffentlich nichts passieren.
el cacique
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 214
Registriert: 19 Apr 12 14:26

Venezuela : Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?

Ungelesener Beitrag von el cacique »

Es gibt so einen Spruch, den ich sehr schätze: "Die schlimmsten Erlebnisse in Venezuela haben vor allem diejenigen gehabt, die noch nie dort gewesen sind."

Wobei das Leben für die Lokalen schon recht mühsam ist.

Für Venezuela gelten dieselben Spielregeln wie für andere Länder in Lateinamerika auch.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Libyen: Aktuelle Sicherheitslage für Reisende?
    2 Antworten
    4246 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daniel899
  • Aktuelle Sicherheitslage in Südamerika
    von shakazoulu » » in Südamerika Forum
    2 Antworten
    2135 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin
  • Haiti: Aktuelle Sicherheitslage?
    von miiicha » » in Karibik - karibische Inseln
    2 Antworten
    6678 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Daniel899
  • Burundi: aktuelle Sicherheitslage?
    6 Antworten
    12278 Zugriffe
    Letzter Beitrag von .Ronaldo
  • Kambodscha: aktuelle Sicherheitslage
    8 Antworten
    9853 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Andrea³

Zurück zu „Südamerika Forum“