Hand gegen Koje nach Neuseeland ?

Von der Reise-Idee zur Entscheidung. Vom Traum zur Trip-Planung. Vom Chaos zur Reiseorganisation und von der Reisebuchung über Airport-Check-In bis zum Abflug in den Urlaub:
Einzelthematische Sachfragen zu Reisezeit, Bürokratie zu Visa, ArbeitsAgentur, Reiseversicherungen (Nicht: Auslandskrankenversicherung, s.u.), besondere Umstände beim Reisen, Grobplanung... (Nicht: Flugtickets, Schifftransport, s.u.)
Hier:
Info-Pool: VOR der Reise:
Während Deine Reisepläne gerne detailliert in Deinem Vorstellungsstrang stehen dürfen, sollen konkrete Reisefragen hier im Info-Pool als einzelne, vom individuellen Reiseplan losgelöste einzelthematische Sachfragen unter aussagekräftigem Betreff und passender Kategorie gestellt- und beantwortet werden. Unbedingt erst WRF-Suchen, denn die meisten Reisevorbereitungsfragen wurden hier schon wiederfindbar beantwortet und brauchen ggf. nur wieder aktualisierend angeschubst zu werden.
Existiert zu einer Deiner Fragen noch kein Thema, dann eröffne bitte ein neues Thema, speziell für Deine genaue Frage, die dann im Betreff stehen sollte. Innerhalb eines Themas bitte nur zum Betreff antworten und statt eines Themenwechsels gleich ein neues Thema aufmachen.
Jede Frage also bitte in ihrem eigenen (einzigen!) Thema behandeln, wie unter 1F-1T in der WRF-Anleitung erklärt. Bitte vor erstem Beitrag lesen!
Danke! :)
Benutzeravatar
Flo_

Hand gegen Koje nach Neuseeland ?

Ungelesener Beitrag von Flo_ » 20 Feb 03 18:08

Hallo!

ich habe vor, per Schiff (auch auf Umwegen ) nach Neuseeland zu kommen. Hat vielleicht einer von Euch schon mal auf einem Schiff angeheuert, um die Reisekosten zu senken.
Mich würde interessieren, an wen man sich wenden müßte um eine Anstellung auf einem Schiff zu finden.
Bis jetzt bin ich noch nie länger zur See gefahren, und habe auch keine Segelerfahrung. Drum wäre ich wahrscheinlich eher für die einfache Arbeit auf dem Schiff zuständig...

Momentan würde mir jeder kleine Tip weiterhelfen...

Danke sagt

Floh

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Auf einem Schiff Hand gegen Koje anheuern

Ungelesener Beitrag von MArtin » 21 Feb 03 5:32

Hallo Flo,
ohne weitere Antworter entmutigen zu wollen, schildere ich Dir drei Wege, die bei uns schon mehrere Schifftransports Hand gegen Koje ermöglicht haben:
Weitere Details z.B. zu Immigrationsbelangen, in Frage kommende Schiffe, die besten Links dazu etc. im
Mitsegel-Kapitel Kreuzfahrt-Almanach für Globetrotter.

Hier nur kurz:

Für größere Schiffe, bei denen der Kapitän nicht der Eigner ist:
Die Hafenbehörden (port authorities) des Abfahrthafens kontaktieren und erfragen, welche Schiffgesellschaften den Zielhafen, in welchem Turnus und mit welchen Schiffen anfahren.
Mit den so ermittelten Schiffgesellschaften (Reedereien) direkt Kontakt aufnehmen und über die Bedingungen einer Mitreise verhandeln.
Bei großen Schiffen hat der Kapitän vor Ort darüber nämlich meist keine Entscheidungsbefugnis.
Die Chancen, sich als Fachfremder auf einem Fracht- oder Containerschiff nützlich machen zu können, sind allerdings recht klein: Auf allen Schiffen sorgen heute Profis mit klar definierten Aufgabenbereichen und Ausbildungen für einen reibungslosen Schiffsverkehr in vorgeschriebenem Zeittakt.
Bei kleineren Schiffen, die von ihren Eigentümern gesteuert werden, hat man hingegen durch spontane Kontaktaufnahme und dem Angebot, unterwegs nützlich zu sein, mehr Chancen auf eine preisgünstige Überfahrt.
Über's Internet: Check mal folgende Adressen aus
http://www.klabautermann.de/
http://f25.parsimony.net/forum63225/
weitere im o.g. Kreuzfahrtalmanach.

Hoffe, das hilft und wir dürfen Dich bald als Mitglied im Weltreiseforum begrüßen :)
Wär' toll, wenn Du uns auf dem Laufenden hieltest...

Benutzeravatar
Flo

Ungelesener Beitrag von Flo » 22 Feb 03 11:12

hi martin,
vielen dank für den tip... dann werd ich mich mal an die reedereien schmeißen...

du hast also schon einmal auf einem schiff angeheuert? was kommt denn so auf einen zu und wie lange wird man denn ungefähr nach neuseeland unterwegs sein?

Benutzeravatar
Ralph
WRF-Moderator
Beiträge: 531
Registriert: 03 Dez 02 21:25
Wohnort: Reichelsheim / Wetterau
Kontaktdaten:

Mitsegelbörse

Ungelesener Beitrag von Ralph » 02 Mär 03 4:07


Benutzeravatar
fliflaflo

das wars mit dem schifferl

Ungelesener Beitrag von fliflaflo » 02 Apr 03 18:06

hey leute,

nur um die sache zu ende zu bringen... ich habe jetzt so ziemlich alle reedereien kontaktiert (email, telefonisch) nur , um von jeder reederei die antwort zu bekommen, dass ich keine chance habe per hand gegen koje auf nem dampfer mitzureisen... alle wollten mir jedoch eine reise auf einem frachtschiff anbieten (für 60 - 100 $ /tag)... das war mir aber dann doch zu blöd

also danke an alle, die mir tipps gegeben haben... jetzt schau ich halt, dass ich anders hinkomm

ciao
flo

wolfgang sonnenstern
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 26 Okt 04 20:28

Hand gegen Koje nach Neuseeland ?

Ungelesener Beitrag von wolfgang sonnenstern » 06 Apr 06 13:48

Hallo Flo, warum denn nicht einfach segeln?
klappt wunderbar und Martin hat auch wirklich eine ausgezeichnete Infosammlung angelegt: http://www.worldtrip.de/Karibik/Kreuzfa ... anach.html .

Ich bin grad hier in Neuseeland und von den Kanaren Hand gegen Koje her gesegelt :D
So lernen sie, in unreglelmaessigen Abstaenden, ein weniges von der Weisheit, die aus dem Guten stammt, und mehr von jenem blossen Hirnwissen, das vom <Uebel ist. Sie wagen sich ob noch so steuer und Kompasslos hinaus in den weiten Ozean...

Jade
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 28 Mär 09 14:07

Hand gegen Koje nach Neuseeland ?

Ungelesener Beitrag von Jade » 28 Mär 09 14:25

Hallo Flo,

bist Du schon unterwegs?

Schau mal nach www.stahlratte.de
Ist ein Schiff, daß irgendwo in der Gegend herumgondelt. Vielleicht können die ja weiterhelfen. Ansonsten kann ich nur sagen, einfach losgehen. Du brauchst nur die Einreisebedingungen der Stationen unterwegs, um nicht hängenzubleiben und machst Dich wie ein Tramp auf den Weg. Ein Boot oder Schiff findet sich über kurz oder lang in jedem Hafen.

Wenn Du die Tour gemacht hast, schreib mal was, ich habe ähnliches vor.

Tim_buktu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 04 Apr 09 11:28
Wohnort: Zürich

Hand gegen Koje nach Neuseeland ?

Ungelesener Beitrag von Tim_buktu » 04 Apr 09 12:10

Hi Flo

Bin schon mehrere Male längere Zeit "Hand gegen Koje" mitgesegelt.

Es gibt viele Weltensegler, die schon über 10 Jahre lang mit ihrem Boot unterwegs sind. Für die längeren Ueberfahrten, welche für diese Weltenbummler eher lästig sind, sind Mithelfer eigentlich gerne gesehen. Da man ein paar Wochen auf engstem Raum zusammen ist, ist das Persönliche viel wichtiger als Segelkenntnisse.

Wenn Du sowas suchst, musst Du vor allem wissen, zu welchen Jahreszeiten die grossen Turns sind. Das kommt nebst den Jahreszeiten vor allem auf die Winde drauf an. So segeln zum Beispiel im April sehr viele Boote von der Nordostküste Neuseelands weg Richtung Südsee los. Einmal wird's ab dann in Neuseeland für Segler zu kalt, die Winde stehen günstig und die Hurrikans sind vorbei. Wenn Du aber im Januar am gleichen Ort bist, hättest Du keine Chance, mitsegeln zu können.

Gruss
Tim

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseplanung & Reisevorbereitung von Langzeit-, Welt- u.a. Individualreisen - Info-Pool“