Vietnam, Halong Bay: Touren-Abzocke in der Halong Bucht

Weltreisend oder im Urlaub schlechte, vielleicht "ortstypische" Erfahrungen mit Trickbetrügern, abgekarteten Spielen, Halunken und Räubern gemacht- und daraus gelernt? - Hier kannst Du es schildern, Andere warnen - und Trost finden.
Hier:
Vorsicht- Reisefalle! im WRF- Info-Pool Hier sollte einzelthematisch geschrieben und auch nur direkt auf den Betreff bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Übersichtlichkeitshalber am besten Ort und Schädigungsart gleich in den Betreff schreiben und für ähnliche Erlebnisse an einem anderen Ort bitte jeweils ein neues Thema aufmachen (falls nicht schon vorhanden, bitte suchen).
Danke! :)
Maudi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 24 Feb 05 13:31
Wohnort: Wien

Vietnam, Halong Bay: Touren-Abzocke in der Halong Bucht

Ungelesener Beitrag von Maudi » 18 Feb 06 11:44

Hallo!

Auch ich moechte kurz von einem Negativ-Erlebnis in Vietnam berichten - einer 3Tage/2Naechte Tour auf der Halong-Bay, von Hanoi aus gebucht.

Die Tour in die Halong Bucht war kurz gesagt eine Frechheit:

-> statt versprochenem 24-Sitz-Bus wurden wir zu 16 in einen 12-Sitz Minibus eingepfercht
-> das Boot war an Deck verdreckt
-> wir fuhren nur eine Hoehle statt den versprochenen 3 an
-> wir sollten max. 16 Leute sein, waren aber dann 19
-> unsere Guides war extrem unfreundlich, absolut nicht kooperativ und haben uns zuweilen angeschrieen, wenn wir uns beschwert haben
-> das Seafood zum Abendessen war: 2 Fischkoepfe mit Beilagen fuer 6 Personen
-> bei der Wanderung am naechsten Tag waren wir statt 16 Leuten ueber 40 Leute
-> und so weiter!
...
Wenigestens haben wir nicht zuviel bezahlt - es waren Leute auf unserem Boot, die sogar das doppelte bezahlt hatten.

Aussserdem waren wir nicht die einzige Gruppe, der es so ergangen ist. Im Gegenteil, solche Dinge scheinen in Vietnam der Normalfall zu sein!

Deshalb meine Ratschlage:
Wenn ihr euch entscheidet, in Vietnam eine Halong Bay Tour zu buchen, erkundigt euch vorher nach empfohlenen Reiseveranstaltern, und zwar bei mehrern Leuten und Reisefuehrern. Und dann zur Fahrt das Programm mitnehmen, auch wenns wahrscheinlich nix nutzen wird.

Aber am besten ist es, den Ausflug auf eigene Faust zu machen! Es ist nichts leichter als das! Wir haben uns von der Gruppe getrennt, und dann noch eine wunderschoene Zeit ohne Aerger und laestigen Wartezeiten verbracht!

Ja, zum Schluss moechte ich noch vor der vietnamesischen Travel Agency warnen, bei der wir in Hanoi gebucht hatten:

A to Z Queen Cafe Travel Agency
(weitere "seriöse" Touranbieter -> Vietnam: Halong-Bucht Anbieter Empfehlung?


Lg, und frohes Reisen
Maudi

atw
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 23 Jan 05 18:51
Wohnort: Trier

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von atw » 19 Feb 06 0:08

Habe auch davon gehört und kann mir solche Art von Mißbrauch auch mehr als gut vorstellen, wenn man sieht wie viele Boote da täglich rauslaufen.

Zum Glück hatte ich damals Glück mit dem Reiseveranstalter mit dem ich gebucht hatte (auch wenn ich von noch besseren gehört hatte). Klar lief nicht alles non plus ultra - aber man ist ja schließlich in Asien und auf Urlaub. Da seh ich das alles nicht so eng.

Kann grds. die Halong Bay Tour auf jeden Fall jedem nur empfehlen und ans Herz legen werde aber meinem Vorredner klar zustimmen, dass man sich vorher gut genug umhören sollte und nicht bei irgendeinem buchen sollte. Und vor allem auch die Reisebeschreibung immer genau durchlesen, die macht nämlich dann durchaus den einen oder anderen Preisunterschied deutlich. Kann euch jetzt leider nicht mehr sagen, bei welchem Veranstalter ich im Endeffekt gebucht hatte - lief aber über das Hostel wo wir waren, dass ich an dieser Stelle auch noch gerne empfehle: Hanoi Backpackers (oder so ähnlich) Hab leider grad keine Karte zur Hand... Stand in meinem LP noch nich dran, ist aber super nett gewesen und vor allem echt nett gemanagt.

Viele Grüße
Nico

Maudi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 24 Feb 05 13:31
Wohnort: Wien

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von Maudi » 19 Feb 06 12:30

Ja da muss ich aber kurz anmerken:

Was nuetzt einem die Reisebeschreibung, wenn sowieso nicht alle Vereinbarungen nicht eingehalten werden - oder anders gesagt: weit mehr Dinge versprochen werden als eingehalten?

Der rauhe, verlogene Umgang mit Geschaeften ist anscheinend ueblich in Vietnam (passiert doch genause asiatischen Touristen und auch Vietnamesen!)

Nein, es ist nicht tragisch wenn einmal was nicht nach Plan klappt, aber wenn von vornherein feststeht, dass man bei den Touren ueber den Tisch gezogen wird, und man anschliessend nur angeschrieen wird (bzw. der Guide einfach abhaut), dann ist bei mir auch die Toleranzschwelle erreicht. Und die vielen Ausreden, die dann vorgebracht werden, erinnern eher an den Kindergarten.

Wir wollten nach der Tour nochmals mit dem menschen von der Tour Agency sprechen, aber als er uns sah, ist er schnell mit seinem Moped abgehauen...

Ich kanns nur nochmal sagen: Die Tour ist wirklich einfach auf eigene Faust - und dann wird man auch nicht duaernd vera....t!

LG,
Maudi

didah
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 11 Mär 06 14:55
Wohnort: viennarrrgh
Kontaktdaten:

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von didah » 11 Mär 06 16:22

generell, vietnam ist ein einziger rip-off!!!!! war schwer enttäuscht von dem land.....
plant a tree

Benutzeravatar
ElCattivo
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 27 Aug 06 23:24
Wohnort: Markranstädt
Kontaktdaten:

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von ElCattivo » 31 Aug 06 22:58

didah hat geschrieben:generell, vietnam ist ein einziger rip-off!!!!! war schwer enttäuscht von dem land.....
Tut mir ehrlich leid für dich, dass du in Vietnam schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber diesen Spruch kann ich so einfach nicht stehen lassen und möchte an dieser Stelle nur mal am Beispiel Halong Bay beweisen, dass es nicht nur schwarze Schafe gibt. Ich muss natürlich gestehen, dass es uns vor allem um Qualität und weniger um den "allergeizigsten" Preis ging.

Das war unser Kahn, für gerade mal sieben Leute wohlgemerkt, alle Kabinen tip top sauber, mit AC und allem drum und dran:
Bild

Solche Leckereien wurden uns in mehr als ausreichenden Mengen serviert:
Bild

Hier haben wir gegessen:
Bild

Weitere Bilder übrigens unter http://www.teresniak.de
Reisebilder aus Vietnam, Venezuela, Mallorca, London und anderswo: http://www.teresniak.de

didah
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 11 Mär 06 14:55
Wohnort: viennarrrgh
Kontaktdaten:

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von didah » 01 Sep 06 0:34

hmm, tja... soviel wie du will halt ned jeder bezahln.....
plant a tree

Benutzeravatar
ElCattivo
WRF-Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 27 Aug 06 23:24
Wohnort: Markranstädt
Kontaktdaten:

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von ElCattivo » 01 Sep 06 1:03

didah hat geschrieben:hmm, tja... soviel wie du will halt ned jeder bezahln.....
Naja, also für dreieinhalb Wochen quer durch's ganze Land incl. allen Interkontinental- und Inlandsflügen, 1. Klasse-Nachtzugfahrt (zu zweit in 4er Kabine), guten bis sehr guten Unterkünften, Vollverpflegung, Ausflügen wie Kajakfahren oder Mountainbiketour im Mekongdelta haben wir in einer 7er Gruppe ca. 2.600 p.P. bezahlt. Vielleicht kann man das in Eigenregie noch etwas billiger hinbekommen, aber in Ländern, die ich nicht kenne und in denen ich die Sprache nicht beherrsche ist mir das einfach zu heikel. Ständig verliert man wertvolle Urlaubszeit und läuft dann auch noch Gefahr, auf irgendwelche "weniger tolle" Angebote hereinzufallen, siehe oben. Aber ich will hier ganz sicher niemanden bekehren. Am Ende muss halt jeder für sich entscheiden. :wink:
Reisebilder aus Vietnam, Venezuela, Mallorca, London und anderswo: http://www.teresniak.de

Barbarella
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 07 Sep 05 14:42
Wohnort: Berlin

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von Barbarella » 01 Sep 06 9:05

Im Englisches gibt es den schönen Spruch "You get what you pay for" und das trifft definitiv auf Vietnam zu. Allerdings muß ich sagen, dass mir Vietnam trotzdem super gefallen hat und wir tolle 3 Wochen hatten.

Um von A nach B zu kommen bzw. auch für einige Tagestouren haben wir Sinh Cafe genutzt und die waren für diese Touren auch vollkommen o.k. Für die mehrtägige Kajaktour in die Halong Bucht haben wir uns für den teureren Anbieter Handspan entschieden, welche um einiges teurer war aber auch individueller. Leider konnten wir die Tour auf Grund einer Lebensmittelvergiftung meines Freundes nicht antreten, aber unsere Reisebekanntschaft war begeistert.

didah
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 11 Mär 06 14:55
Wohnort: viennarrrgh
Kontaktdaten:

Touren Vietnam, Halong-Bay

Ungelesener Beitrag von didah » 01 Sep 06 20:27

[OT-Diskussion mit vielen für dieses Thema irrelevanten, die WRF-Suche verwirrenden Ländernamen hierhin verschoben: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... hp?t=10273 MArtin]

LG
plant a tree

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Vorsicht Falle! Reisende und Urlauber als Opfer“