Neuseeland : Steuernummer, Bankkonto für Work & Travel ?

Weltweit, aber einzeln nach Land oder Stadt und Tätigkeitsfeld: Tipps, Adressen, Organisationen, Erfahrungen, Voraussetzungen zum Jobben: Bezahlt, als Au Pair, "Hand gegen Koje", als spezifisch genanntes Auslandspraktikum, Volontariat oder Freiwilligenarbeit ...
Hier:
WRF-Infopool Unterwegs Arbeiten:Auch wenn nicht im ortsbezogenen Infopool, soll hier trotzdem bitte nur streng einzelthematisch gepostet und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen geantwortet werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Nur dadurch bleiben die Themen langfristig aktualisier- und findbar.
Danke! :)
Thomas NZ
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 16 Nov 05 0:08
Wohnort: Kassel

Neuseeland : Steuernummer, Bankkonto für Work & Travel ?

Ungelesener Beitrag von Thomas NZ » 16 Mär 06 0:42

Hallo an alle,
Ich wollte eigentlich mit einer Agentur 1 Jahr Work&Travel Neuseeland erleben, hab mich dann jedoch aus Kosten/Nutzengründen entschieden alles selbst zu organisieren. Buche also morgen mein Visum, in 3 Tagen meinen Flug ist in drei tagen fällig und die Versicherung kommt dann im Juni.
Ich will am 20 September fliegen. Habe jetzt die Frage ob es problematisch ist ne Steuernummer und nen Bankkonto einzurichten, oder ob das kein Problem ist. Hat jemand damit schon Erfahrung? Und wenn ja welche?

Liebe Grüße
Thomas

Benutzeravatar
viajero
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 20 Nov 03 17:22
Wohnort: wieder Jena/Erfurt seit 08/05
Kontaktdaten:

Neuseeland : Steuernummer, Bankkonto für Work & Travel ?

Ungelesener Beitrag von viajero » 16 Mär 06 11:33

Hallo Thomas,

du kannst hier im Neuseeland Forum nochmals nachsuchen, dort sind die Themen wegen Steuernummer und Bankkonto mehrfach nachgefragt worden - soweit nur dazu.
Beides ist kein Problem und ohne grosse bürokratische Huerden zu erledigen. Fuer das Konto musst du normalerweise eine Adresse angeben. Da kannst du z.B. einen Backpacker angeben oder du kannst dir beim TCP z.B. eine Postadresse erstellen lassen, wohin du auch Post bekommen kannst.

saludos aus Erfurt :wink:
Auf dem Tagebuch in Südamerika stand:
"Als der Rahmen des Moeglichen zu eng wurde, sprengte er sich und suchte das Weite"

André Diez
www.Der-Reisende.de

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterwegs / im Ausland arbeiten, WWOOFEN, Aushelfen, Au Pair, Praktika & Volontariate weltweit“