Wandern in Neuseeland

Neuseeland im Weltreiseforum: Nordinsel und Südinsel Neuseelands sowie Niue ("the rock")
Forumsregeln
Neuseeland-Infopool mit einzelthematisch geposteten Fragen zu Neuseeland und Niue. Bitte nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten und dabei nicht direkt zum neuseeländischen Titelthema passende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen) vermeiden.[/b]
Das hilft, die Suche im Neuseelandforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
hilzi
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 12 Mär 04 15:01

Wandern in Neuseeland

Ungelesener Beitrag von hilzi »

Hallo*,

meine Freundin und ich werden Anfang November für 2 1/2 bis 3 Monate Urlaub in Neuseeland eintreffen (los geht´s in Dunedin). In dieser Zeit wollen wir auch einiges erwandern und haben uns auch schon mit dem entsprechenden LP-Führer ausgestattet...

Wir haben auf der Südinsel schon ein paar Wanderwege ins Auge gefaßt (die Nordinsel haben wir noch nicht studieren können bis jetzt):
Tuatapere Humpridge Track, Dusky Track, Milford Track, Rees-Dart-Track, den hinteren Teil des Abel Tasman und evtl. den Queen Charlotte oder den Nydia Track.

Was haltet Ihr von der Auswahl? Gibt es schönere Wege, die hier nicht dabei sind? Was haltet Ihr von unseren Favorites ? Was sollte man auf der Nordinsel unbedingt erwandern?

Fragen über Fragen... Vielleicht habt Ihr ja ein paar Tipps für uns. Vielen Dank schonmal!!!
Andi
Benutzeravatar
viajero
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 20 Nov 03 17:22
Wohnort: wieder Jena/Erfurt seit 08/05

wenns mal wieder laenger dauert ...

Ungelesener Beitrag von viajero »

Hallo Andi,

es dauerte diesmal etwas laenger fuer meine Antwort,
ich war sozusagen ausser Gefecht gesetzt, aber langsam kann ich mich wieder bewegen ...

Deine Auswahl ist gar nicht schlecht, aber plane etwas Zeit ein fuer vielleicht spontane kurze Wanderungen, es gibt jede Menge Huetten, welche nicht so bekannt sind ...

Mein Favorit waere eher der Nelson Lakes National Park anstatt des Rees Dart ( oder halt ueber den Cascade Saddle bei gutem Wetter )

Der Dusky wird hart, je nach Wetterlage ein-2 Schwierigkeitsgrade ueber den anderen Wegen, aber meiner Meinung nach einer der schoensten ( davon habe ich noch keine Bilder ins Netz gestellt, kommt aber demnaechst :wink: )

Queen Charlotte ist schoen und einfach, ich empfehle hier, mit Gepaeck und Zelt zu laufen,

was noch ? achja im Kahurangi Nationalpark gibt es tolle Strecken, davon und vom Nelson Lakes Trek habe ich schon Bilder in meinem Blog unter http://www.der-reisende.de/cp_gallerie/index.php?cat=30

Ebenso bin ich mit Freundin ab September fuer ein Jahr in Neuseeland, vielleicht trifft man sich ja :wink:

Dein André
und melde dich bitte !
Auf dem Tagebuch in Südamerika stand:
"Als der Rahmen des Moeglichen zu eng wurde, sprengte er sich und suchte das Weite"

André Diez
www.Der-Reisende.de
Benutzeravatar
Steffi

Wandern in Neuseeland

Ungelesener Beitrag von Steffi »

Deine Auswahl an Strecken ist durchaus interessant, als Anreiz würde ich Dir ebenfalls die bereits empfohlenen Wandergebiete ans Herz legen.

Ich möchte nur kurz nochmal appellieren das einige deiner Strecken nicht gerade Anfängerstrecken sind. Da ich Deinen Erfahrungsstand nicht kenne, möchte ich es hier nicht unerwähnt lassen

Bei Rees-Dart, kann ich aus eigener erfahrung sagen, das wir 3 Tage länger unterwegs waren, da sich die Wettersituation so schnell verschlechtert hatte, das wir durch die Flüsse einfach nicht mehr durchgekommen sind und das ist nicht witzig!

Dusky Track habe ich nicht gemacht, aber informiert euch ausreichend davor, ob das was für euch ist....ich würde Ihn nur in einer Gruppe erfahrener leute machen, wenn was passiert, könnt Ihr euch nicht auf Hilfe von Aussen verlassen, ( ausser vielleicht mit mountainradio.

Dies soll nicht demotivuerend wirken, vielmer nur aufzeigen, das die natur dir auch von zeit zu zeit Streiche spielen kann....

Viel Spass auf jeden fall, ich hatte ne menge davon in NZ und viel gerlernt...
Benutzeravatar
viajero
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 172
Registriert: 20 Nov 03 17:22
Wohnort: wieder Jena/Erfurt seit 08/05

Wandern in Neuseeland

Ungelesener Beitrag von viajero »

Hallo Andi,

ich schliesse mich meiner Vorrednerin an,
zum Dusky Trek muss ich noch anfuegen, dass ich diesen ebenfalls allein geplant habe und gelaufen bin ... aber empfohlen sind da entweder ein Mountain Radio und/oder ein Notfall GPS Sender ( auszuleihen in Te Anau ), fuer den Fall der Faelle, dass die Fluesse steigen oder man irgendwie in der Klemme sitzt. Das Radio ist mit Empfaenger, man kann also auch Nachrichten uebermitteln und den Wetterbericht empfangen.

Wenn ihr naehere Infos braucht, meldet euch hier im Forum, ich werde in wenigen Tagen nach Neuseeland aufbrechen ... :)

Euer André
Auf dem Tagebuch in Südamerika stand:
"Als der Rahmen des Moeglichen zu eng wurde, sprengte er sich und suchte das Weite"

André Diez
www.Der-Reisende.de
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Neuseeland: Wandern mit Navigationsgerät oder Karte?
    von tiborw » » in Neuseeland-Forum
    2 Antworten
    3265 Zugriffe
    Letzter Beitrag von jot
  • Neuseeland segeln und wandern ca. 4-5 Monate ab Ende 2010
    0 Antworten
    2051 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Volkmar
  • Wandern in Kirgistan - Kartenmaterial?
    3 Antworten
    7845 Zugriffe
    Letzter Beitrag von tofista
  • Donau von Mündung ab WANDERN?
    von Peregrin » » in Europa
    10 Antworten
    9897 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Peregrin
  • Deutschland, Sauerland: Kurzurlaub mit Wandern - wo?
    von anitahu » » in Europa
    1 Antworten
    8422 Zugriffe
    Letzter Beitrag von EriTay

Zurück zu „Neuseeland-Forum“