Portugal: Wildcampen erlaubt? - gefährlich? - Erfahrungen?

Das Europa Forum im Weltreiseforum. Europäische Länder in und außerhalb der europäischen Union, inkl. Türkei und Zypern.
Hier:
Europa-Infopool: Hier zu europäischen Orten bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt titelbezogen informativ auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen). Bitte helft, die Suche im Europa-Infopool für alle effektiv zu erhalten.
arminsurf
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 45
Registriert: 11 Sep 05 13:54
Wohnort: Bozen, Italien

Portugal: Wildcampen erlaubt? - gefährlich? - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von arminsurf » 13 Apr 06 18:53

hallo...
ich hätte da nur eine kleine Frage zum wilden Camping in Portugal:

An der Westküste Portugals.. von Lissabon aufwärts.. ist es da verboten bzw. ein Problem wild zu campen, z.B. am Strand neben dem Auto :) ?

Linda
WRF-Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 08 Mär 06 10:17
Wohnort: z.Z. in Rumänien,ansonsten Paris

Wildcampen in Portugal erlaubt oder verboten?

Ungelesener Beitrag von Linda » 13 Apr 06 19:15

Wildes Camping ist in Portugal nicht erlaubt und insbesondere an der Algarve bekommt man beim Wildcampen auch häufiger Probleme.

Mit dem WoMo darf man in Portugal weder auf Parkplätzen noch auf Raststätten über Nacht stehen, wenn es als Camping ersichtlich ist.

Auf Privatgrundstücken darf man sein Zelt natürlich auch nicht ungefragt aufschlagen.
Es läuft in Portugal also wie auch sonstwo:
Brav den Besitzer fragen, ob man auf seinem Grundstück campen darf!!!

Die offiziellen Campingplätze in Portugal sind aber auch nicht sooo teuer .
Linda

Stoffl
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Dez 11 23:48

Portugal: Mit dem VW- Bus, wie gefährlich?

Ungelesener Beitrag von Stoffl » 08 Apr 13 22:15

Hallo alle miteinander,

meine konkrete Frage zu Portugal wäre folgende:
Meine Freundin und ich fliegen im Mai nach Portugal und mieten uns dort einen VW Bus für gut zwei Wochen.
Wir wollen logischweise im VWbus schlafen und Wildcampen (wenn man das überhaupt ohne Zelt so nennt).
Uns würde interessieren ob es da in Portugal gefährlich ist oder worauf man aufpassen sollte; ob ihr beim Wildcampen in Portugal vielleicht schon Probleme hattet (Raub oder ähnliches).

Der VW Bus ist auch relativ angesprayt also eher auffällig.
So ich hoffe ich habe alles für meinen ersten Post richtig gemacht.

Dankbar für jede Info!

lg


[In findbares passend vorhandenes Thema verschoben.]

hildeevo
WRF-Mitglied
Beiträge: 21
Registriert: 19 Mär 13 9:59
Kontaktdaten:

Portugal: Wild campen mit WoMo erlaubt? - gefährlich?

Ungelesener Beitrag von hildeevo » 09 Apr 13 6:48

Hi ???

Ihr mietet ein Fahrzeug das "angesprayt" ist? Also ein oller VW Bus der aus der Hippie-Zeit stammen könnte?

Wenn Ihr Euch nicht Mitten auf die Plazas stellt, sondern eher unauffällig anfangs evtl. mal auf einen Campingplatz um sich etwas einzuleben., sollte es nicht gefährlicher sein als in K irgisien!

Euer Problem wird wohl eher "Dein Freund und Helfer" werden. Wenn Ihr im Hippiebus durch die Lande zieht und ggf. auf öffentlichen Parkplätzen an der Algarve steht.
Die Aufmerksamkeit einse solchen Fahrzeugs wird die Drogenfahndung sicher auf sich ziehen!

Hier gibt es noch ein paar Info's zum wilden Camping in Portugal: wohnmobilforum.de/w-t5036.html [Link gelöscht, weil bei den Beiträgen dort im Forum das Beitragsdatum und damit eine ganz wesentliche Information entfernt wurde.]

Welche Erfahrung habt Ihr denn mit "Wild" Campen in Portugal?

Grüße Chris
Die echten Abenteuer sind nicht im Kopf, sie sind da Draußen!

Stoffl
Kiebitz
Beiträge: 4
Registriert: 06 Dez 11 23:48

Portugal: Mit dem VW- Bus, wie gefährlich?

Ungelesener Beitrag von Stoffl » 09 Apr 13 14:50

Wir wollen nur nicht überall verscheucht werden bzw. haben Angst, dass wir irgendwie ausgeraubt werden.
Mit der portugiesischen Polizei die (teils nervig) ihren Job macht hab ich kein Problem.
Eine Durchsuchung aufgrund eines Drogenverdachtes wäre mir eigentlich ziemlich egal weil es ausser vll. einem Wein nicht viel zu finden geben wird :),

Danke jedenfalls für den Link für weitere Posts sind wird natürlich dankbar!

Benutzeravatar
Porto

Portugal: Wildcampen erlaubt? - gefährlich? - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Porto » 10 Apr 13 11:41

Hallo,

wie Linda schon richtig geschrieben hat, ist wildes Camping (Zelten außerhalb von Campingplätzen) in Portugal verboten.
Das wird besonders an der Algarve auch kontrolliert und durchgesetzt.
Einzelne Camper können Glück haben, aber Ansammlungen von campenden WoMos werden in Portugal abseits von ausgewiesenen Campingplätzen nicht geduldet.

Allerdings, und da liegt die Schwierigkeit für die portugiesische Polizei, dürfen WoMos auch über Nacht auf Parkplätzen parken.
Im Unterschied zum Campen bedeutet Parken, dass keine Stühle und Tische aufgestellt werden dürfen oder sonst irgendwelche Camping- typischen Merkmale sichtbar sein dürfen.
Insofern kann man in einem ordnungsgemäß auf einem Parkplatz abgestellten WoMo in Portugal meist problemlos und ungestört 1-2 Nächte stehen - und im WoMo schlafen.

Zur Gefährlichkeit, in Portugal mit Camper:
Die Diebstahlgefahr an einem leer abgestellten Fahrzeug ist in Potugal größer als die Gefahr eines Raubüberfalls, während man sich im WoMo befindet.
Insbesondere in den größeren Touristenzentren ist Vorsicht vor Taschendiebstahl, Kfz-Einbrüchen und sonstiger Kleinkriminalität berechtigt, ich würde diese Gefahren nach mehreren WoMo-Urlauben in Portugal aber nicht höher einschätzen als in anderen europäischen Ländern.

Gute Reise!

dieSteffi
WRF-Moderator
Beiträge: 1485
Registriert: 15 Feb 06 13:33
Wohnort: unterwegs
Kontaktdaten:

Portugal: Wildcampen erlaubt? - gefährlich? - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von dieSteffi » 10 Apr 13 19:46

Hallo!

Wir waren gerade 4 Monate in Portugal mit einem untypischen Wohnmobil unterwegs.
Wir hatten keine Probleme beim Wildcamping. Weder mit der Polizei, noch mit der "Drogenfahndung". Dieses Argument halte ich auch für "Quatsch", zumal die Betäubungsmittelgesetzte in Portugal ganz andere sind als z. B. in D. Die Portugiesen haben schon vor längerer Zeit festgestellt, dass das Verfolgen von gewöhnlichen Konsumenten witzlos ist und haben damit aufgehört. Aber das ist ein anderes Thema.

Die portugiesischen Polizisten sind durchweg sehr freundlich, wenn man sie denn überhaupt sieht. Auf Strandparkplätzen ist das Parken über Nacht eigentlich nicht erlaubt, aber ihr werdet sehen, dass es dennoch kaum jemanden stört. Allerdings kann es passieren, dass die Polizei die Wohnmobile wegschickt, wenn es zu viele werden. Daher haben wir uns immer nach einem anderen Platz umgesehen, wenn es zu voll war / wurde.

Schau gerne auf unserer Website vorbei www.keine-eile.de

Du wirst in Portugal viele Reisende mit VW-Bus treffen, alt und neu, in gutem, schlechten, weißen oder bunten Zustand.

Keine Angst vor Portugal. Die Menschen sind nett, reisen dort ist einfach und locker. Was natürlich nicht heißt, dass auch mal was passieren kann. Aber wenn ihr die üblichen Vorkehrungen trefft, die ihr auch zu Hause treffen würdet und mit gesundem Menschenverstand an die Sache rangeht...

viel Spaß
eure Steffi
Wir wollen nicht mehr mitschwimmen, wir wollen aber auch nicht gegen den Strom schwimmen, wir wollen einen ganz anderen Fluss!
Mein Reiseblog: keine-eile Leben auf Rädern - Reisen auf Reifen
Meine Seite über die Algarve: algarve-pur - Urlaub in der Algarve

Swally01
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 46
Registriert: 04 Jan 13 13:23

Portugal: Wildcampen erlaubt? - gefährlich? - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von Swally01 » 11 Apr 13 13:59

Ich wäre da vorsichtig...
Im Ausland kann man es auch schnell mal mit der Polizei zu tun kriegen. Auch wenn es bei manchen gut geht, hätte ich trotzdem Bedenken und könnte nicht ruhig schlafen.


[Sorry, ich kann darin keine themendienlichen Infos oder Erfahrungen erkennen, die für potentielle Wildcamper in Portugal irgendwie hilfreich sein könnten?! MArtin]

flymaniac
WRF-MENTOR
Beiträge: 956
Registriert: 16 Feb 11 10:50

Portugal: Wildcampen erlaubt? - gefährlich? - Erfahrungen?

Ungelesener Beitrag von flymaniac » 12 Apr 13 14:22

Ich werde es ab nächster Woche wieder tun. Zwischen Lagos und Sines an Portugals Küste wild zelten. Natürlich nicht am Strand das es jeder sieht, sondern eher versteckt bis zu 500m von der Küste entfernt.
Bin vor Jahren über Monate in Portugal beim Wildcampen nicht erwischt bzw. angesprochen worden.

Ich werde Anfang Mai berichten.
Don't leave for tomorrow what you can fly today

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Europa“