swadi kap - Fernweh nach Thailand

Worüber man in der Welt-Reise-Community so spricht / sprechen sollte, wo Du Reisethemen diskutieren, von Deinem Fernweh daheim oder Heimweh unterwegs berichten - oder auch außerhalb Deines Vorstellungsbereichs einfach mit anderen Mitgliedern der Weltreise-Community "labern" kannst... (Keine Reise-Infos hier!)
Hier:
Ob als Urlauber oder Hardcore- Traveler: Reisen bildet und ändert das Bewusstsein. Freier Austausch unter Betroffenen.
Hier im Plauderbereich der Reisecommunity aber bitte KEINE konkreten Reiseinfos fragen oder posten, denn die gehören einzelthematisch in den Reise-Info-Pool. sodass sie als Sachthemen ergänzbar, aktualisierbar und für andere hilfreich findbar bleiben. Danke!
Benutzeravatar
Koruin
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21 Apr 06 15:43

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Koruin » 21 Apr 06 16:41

Sawadee khrab Zuschauer und Sabine,

ich bin so glücklich, dass ich eure Beiträge gefunden habe. :D
Seit einem Jahr bin ich auch von dem Thailand-Fieber gepackt und ich kann es nicht los werden! Gerade schreibe ich meine Studienarbeit, aber richtig arbeiten kann ich nicht. Nach meinem 4-Monatigen Thailandaufenthalt, fällt es mir schwer mich beim Arbeiten zu konzentrieren, und überhaupt mein Leben in Deutschland wie vorher weiterzuleben. Überall wohin ich schaue, sehen meine Augen Errinerungen, Bilder aus Thailand. In den letzten Monaten nach dem Rückkehr nach Deutschland war die Thailandabhängigkeit so stark ausgeprägt, dass ich jedes Morgen gedacht habe, dass ich in Thailand aufwache. Nach eineige Minuten kam aber die graue realität - mein kleines Studentenzimmer in Stuttgart.
In Thailand habe ich eine unvergässliche Zeit gehabt, die glücklichste zeit meines Lebens sogar. Sehr viel von den Thai-Lebensphilosophie mitgenommen.
Ich war für 4 Monaten in Chiang Mai als Praktikant. Ich habe Thai gelernt - die schönste, einfachste und melodischste Sprache der Welt.
Einen Tipp für Sabine:
http://www.ethaimusic.com/
mann kann Thai-music online hören, und so die Sprache mit den angezeigten Lyrics lernen.

Kann man in Thailand verliebt sein?
Kann man gegenüber ein Land Liebe empfinden, vergleichbar z.B. mit der Liebe zu PartnerIn? Und wenn ja, wie geht man damit um?

Chok dee na khrab!
Life is a wanderfull abvdenture, just take it in your hands and follow up your dreams!

Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe
Kontaktdaten:

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Der_Felix » 22 Apr 06 5:10

Morgen!

Was die Sprachlehrer angeht kommt es wohl immer darauf an, wen man fragt. Auch ich kenne einen von diesen Fällen (bzw. ich kenne den Fall selber ;-) ), wo eine junge, unzertifizierte Travellerin (eine Polin, übrigens, allerdings mit Studien- / Arbeitserfahrung in den USA) recht schnell un unkompliziert in BKK bei einer Sprachschule untergekommen ist, wo sie gegen gute Bezahlung Englischunterricht für Vorschulkinder gegeben hat, länger als ein halbes Jahr sogar.
Ob das repräsentativ ist, wage ich nicht beurteilen.

Trotzdem ist es in einem land wie Thailand natürlich schwieriger, ein Einkommensniveau zu erreichen, was dem Deutschen Niveau entspricht. Gibt es denn nicht vielleicht eine Möglichkeit, über eine deutsche Firma (oder sogar Schule!) für einen längeren Zeitraum nach Thailand beordert zu werden? Wäre doch auf jeden Fall eine Möglichkeit, die man prüfen könnte.

Viel Erfolg jedenfalls!

Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt

Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Silbersee » 26 Apr 06 21:47

Hallo Koruin,

vielen Dank fuer den Link - die Musik kann ich aber leider nicht anhören :( .
Es tut echt gut, wenn man nicht allein mit dem Thai-weh dasteht!!!
Ich bin auch gerade dabei, Thai zu lernen! Leider habe ich kaum Bücher gefunden (ist halt nicht so gefragt). Gibt es einen Kurs, den du empfehlen kannst? Ich habe jetzt einen Selbstkernkurs und ich brauch wohl noch ein wenig, bis ich die Sachen drauf hab ;) , aber danach soll es irgendwie weiter gehen.
In zwei Monaten geht es wieder fuer 5 Wochen in den Wat!"!!! Ich kann es kaum abwarten.

Leider weiß ich auch nicht, wie man mit dem Fernweh umgeht....mir gelingt das jedenfalls garnicht gut. Ich verliere total an Energie.....
Darüber will ich aber garnicht mehr schreiben. Mai bpen rai.

Ganz lieben Gruß, Sawat dii!!!

Sabine
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.

Tiroler
WRF-Förderer
Beiträge: 329
Registriert: 31 Jul 03 0:33

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Tiroler » 28 Apr 06 0:40

@ Silbersee

Gehst du wieder in den gleichen wat? Ich fliege am 1.8 für 5- 12 monate nach thailand um im wat zu leben, vielleicht sieht man sich.

Jedenfalls viel spass :wink:
2 x China, 14 x Thailand, 3 x Neuseeland, 5 x Cook Inseln, 3 x Spanien , 2 x Jamaika, 2 x Kuba , 3 x Frankreich, 2 x Schweiz, 1 x Brasilien, 1 x Dubai, 1x Nepal, 1 x Kenia, 4 x USA, 1 x Indien, 1 x französisch Polynesien, 2 x Kambodscha, 1 x Australien. Unzählige Male in Deutschland und Italien, England (nur London), Ägypten

viewtopic.php?f=48&t=218&hilit=Tiroler#p545

Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Silbersee » 28 Apr 06 21:13

Tiroler, ja ich gehe in den gleichen Wat. Leider fliege ich am 2.8 zurück, da verpassen wir uns wohl...

Metta,

Sabine
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.

Benutzeravatar
Koruin
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21 Apr 06 15:43

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Koruin » 03 Mai 06 17:25

Hallo liebe Freunde von Thailand,

Sabine, schade, daß du die Musik nicht hören kannst. Bei mir geht es. Versuch mal die Browsereinsellungen oder Popup-blocker zu ändern. Wahrscheinlich hilft es. Hier gibt es ein lustiges Lied auch:
http://www.learn-thai.com/learn-thai/maychay.asp

Ich habe meistens Thai mit Freunden und in einem Sprachkurs in Chiang Mai gelernt, kaum selber. Ein gutes Buch ist "Learn Thai for Beginners".

Und das hier ist ein gutes Wörterbuch:
http://www.wiwi.uni-frankfurt.de/~sasch ... index.html

Du kannst auch http://seedler.org/es/ nach "Thai" suchen. Da findet man torrent Dateien mit software und mp3 zum Thai lernen.

Sabine und Tiroler, und ihren Beiträgen erwähnt ihr einen Aufenthalt in einem Wat (temple)?
Es ist bestimmt eine super interessante Erfahrung!
Bitte würdet ihr mehr davon erzählen?


liebe Grüße aus Stuttgart,
Koruin
Life is a wanderfull abvdenture, just take it in your hands and follow up your dreams!

Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Silbersee » 03 Mai 06 23:45

Hallo Koruin

"LEarn Thai for beginners" - weißt du zufällig von welchem Verlag das ist?

Zu dem Wat: ich war bereits in dem Wat, in den ich in nicht mal zwei Monaten (FREU!!!!!) wieder fahren werde. Ja, es war eine super Erfahrung. Das ist eigentlich der Hauptgrund, wieso ich so sehr an Thailand hänge. Ihc möchte sehr gerne längere Zeit dort bleiben, die Zeit hat mir unheimlich gut getan!!! Ich vermisse es total, aber bald ist es wieder soweit. Das ist auch der Grund, wieso ich Thai lernen möchte (damit ich m ich mit dem Mönch unterhalten kann - er kann auch Englishc, aber ich dachte, dass es höflich ist, wenn ich auch Thai kann. Außerdem liebe ich ja alles, was mti dem LAnd zu tun hat). Es war soo friedlich dort....die Atmosphaere, einfach wahnsinn!!!! Ich habe mich unheimlich "zu hause" gefühlt dort!!!!

A lot of metta,

Sabine
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.

Benutzeravatar
Koruin
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 21 Apr 06 15:43

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Koruin » 04 Mai 06 1:23

Liebe Sabine,

Das Buch ist von Benjawan Poomsan Becker. Hier ein Link: Thai for Beginners & Advanced
Es gibt auch CDs zum Buch Thai for Beginners.

Bist du an Dhamma (die Budda-Lehre) interesiert?
Ich hatte ein Mönch als Lehrer an der Uni in Chiang Mai. Er war sehr nett, hat mir Dhamma Basics beigebracht und auch in Wat für einen Tag eingeladen. War sehr interessant.
In welchen Wat gehst du? Gibt es auch andere Farangs dort?
Wie vergeht die Zeit, wenn man in einem Wat wohnt?

Übrigens, das hier ist meine E-Mail Adresse:
koruin[at]yahoo[punkt]de

edit by Claus: um unerwünschten Spam im Postfach zu vermeiden, e-mail-Adressen am besten "verschlüsseln"

Gruß,
Koruin
Life is a wanderfull abvdenture, just take it in your hands and follow up your dreams!

Silbersee
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 27 Nov 04 15:13
Wohnort: Bonn

swadi kap - Fernweh nach Thailand

Ungelesener Beitrag von Silbersee » 04 Mai 06 7:22

Hei Koruin,

ja, ich bin am (Theravada) Buddhismus interessiert, sehr sogar!!! Leider gibt es in meiner Stadt kein buddh. Zentrum :( , aber ihc habe ein paar CD im Wat geschenkt bekommen, die höre ich manchmal.

Ich war in WatBansawangjai (www.vimokkha.com) gleich bei dem Naturpark Khao Yai. Der Wat ist nicht gleich als Tempel zu erkennen, weil er sehr simpel und "basic" ist. Mir hat es dort super gefallen. Die Atmosphäre war so relaxed und friedlich. Der Mönch hatte eine enorme Ausstrahlung - alle Frauen liebten ihn (worüber er sich nicht so arg freuen konnte *gg*)

In dem Wat, in dem ich war, gab es auch andere Farangs. Die Nonne dort ist aus Österreich und kann daher deutsche Teachings machen - das war der Grund, wieso ich diesen Wat gewählt habe. Einmal im Monat ist dort eine Meditationswoche, dann ist das ganze Haus voll (ca. 100 Besucher!!!!). Dann gibt es sehr viel MEdiationspraxis, morgens um 4:00 fängt es an. Aber es ist weniger hart, als es erstmal klingt.

In der Meditationswoche hast du ein volles Programm - wenn keine Meditationswoche ist...mh, dann gibt es eigentlich nciht viel zu tun. Du kannst in der freien Zeit selbst meditieren....Abends wird eigentlich immer gemeinsam "gesessen". Mittags isst du bei den Mönchen und ansonsten hast du einfach viel Freizeit. Aber du bist ja nie allein und kannst im Prinzipg machen, wonach dir ist....Ich habe mich - obwohl es "nichts" zu tun gab- nie gelangweilt. Ich WAR einfach....

Besten DAnk für den Literaturtipp.

Metta,
Sabine

Anm. MArtin:
Bitte postet doch Infos zu WATs etc. unter entspr. Titelthema recherchierbar im Info-Pool, damit Andere profitieren können. Hier ist "allgemeiner Austausch" angesagt, Infos -> Info-Pool Asien.
Die WRF-Gebrauchsanweisung erklärt, warum.
Danke, LG :)
Man kam zum Stück, ich musst den Narren spielen.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema

Zurück zu „Allgemeiner Austausch - Selbsthilfegruppe Fernweh & Heimweh“