Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)

Moderator: Eliane

stephan-
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 03 Dez 10 19:52

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten

Ungelesener Beitrag von stephan- » 20 Mär 12 14:28

Tipp: gebt im Visa-Antrag für Russland lieber vor und nach den geplanten Reisedaten 1-2 Tage dazu an (vorher und nachher), sonst kriegt Ihr ein Problem, wenn Ihr aufgrund eventuell geänderter Flugdaten einen Tag zu früh kommt oder zu spät heimfliegt [s.a.: -> Russland Visum überzogen - Overstay- Gebühr - Was tun?].



[aus diesem Thema zusätzlich in allgemein passendem Thema gepostet - Danke für die Info Stephan :) - Astrid]

schmechi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 03 Dez 12 10:43

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten

Ungelesener Beitrag von schmechi » 25 Mär 13 20:43

Eliane hat geschrieben:Das ist der Voucher, die fiktive Hotelbuchung die für ein Touristenvisum notwendig ist.
Wenn man tatsächlich ein Hotel gebucht hat (über eine nicht-russische Internet-Plattform), reicht die dortige Buchungsbestätigung? Oder braucht man dann zusätzlich noch die Reisebestätigung aus Russland?

Ich werde auch auf den einschlägigen, offiziellen Seiten (http://www.rusemb.at und http://www.vhs-austria.com/general-information/?lang=de) leider nicht schlau....

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Ungelesener Beitrag von Eliane » 29 Mär 13 13:01

Wenn du eine echte Hotelbuchung vorweisen kannst, dann sollte diese natürlich ausreichend sein.
Mir fällt jetzt zwar niemand ein, der eine solche je zur Hand gehabt hätte, als dass ich da konkrete Erfahrungen weitergeben könnte.
Aber die Regel lautet ja: Nachweis von Übernachtungsbuchungen. Diesen Nachweis hast du erbracht.
Der Voucher ist genau für jene Fälle gedacht, da du eben keine Unterkünfte gebucht hast, sondern nur einen Zettel brauchst für das "als ob".
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Johannes.1000

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Ungelesener Beitrag von Johannes.1000 » 11 Dez 13 2:09

Der Nachweis über eine getätigte Hotelbuchung ist noch keine ausreichende Berechtigung zur Beantragung eines touristischen Visums! Für die Einreise nach Russland benötigt man unbedingt eine Einladung -> Russland Visa mit Einladung - wie geht das? .

MfG Johannes

kosinus
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 01 Jul 14 12:58

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Ungelesener Beitrag von kosinus » 04 Jul 14 9:18

öhhhmm

Ich weiß ja nicht, aber ich habe mein Visum für Russland ganz einfach bekommen! Einfach die Unterlagen ausgefüllt und dann bei der russischen Botschaft eingereicht! Das hatte ausgereicht! Hatte keine Einladung und das Visum war für 30 Tag innerhalb von 2 Wochen bei mir zuhause!

Isabellaa
WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 21 Jun 14 2:36

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Ungelesener Beitrag von Isabellaa » 04 Jul 14 10:54

Eine Einladung kann auch ein Reisebüro ausstellen. Für ein touristisches Visum gibt es Reisebüros, die ohne große Probleme die Einladung machen
[s.a.: -> Russland Visa mit Einladung - wie geht das?]

kosinus
WRF-Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 01 Jul 14 12:58

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Ungelesener Beitrag von kosinus » 04 Jul 14 11:01

gut dann habe ich den ersten Beitrag anscheinend falsch verstanden, hat so kompliziert geklungen :)

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Ungelesener Beitrag von Eliane » 05 Jul 14 18:47

Ich werde bei Gelegenheit mal aktualisieren. Muss dazu aber auch erst wieder einiges recherchieren, da ich selbst seit 4 Jahren eine Aufenthaltsgenehmigung für Russland habe und darum nicht mehr so ganz tief im Thema stecke.

Grundsätzlich macht es aber immer noch einen gewaltigen Unterschied, ob man max. 30 Tage als Tourist in Russland sein will oder ein Visum für länger braucht.
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

1009
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 101
Registriert: 06 Apr 14 5:53
Wohnort: Russland

Russland: Darauf sollte man beim Visum achten - Einladung

Ungelesener Beitrag von 1009 » 06 Jul 14 9:04

Einfach die Unterlagen ausgefüllt und dann bei der russischen Botschaft eingereicht!
Ich nehme an, "die Unterlagen" soll der Visa-Antrag sein?

Ein Visum-Antrag reicht nicht. Einladung/Hotel Voucher sind immer noch Bedingung.

Antworten

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“