Willkommen im WRF und ein erlebnisreiches Reisejahr 2020!
Pünktlich vor seinem 20. Geburtstag musste das WRF kürzlich von Grund auf aktualisiert und alles neu eingestellt werden.
Das WRF hat etliche neue Funktionen bekommen siehe FAQ, die wir in den nächsten Wochen mit wertvollem Feed-Back von Euch im Forum WRF-News noch "fein-tunen" müssen.

Bitte scheue Dich nicht, im WRF-Testforum Fragen zu den Veränderungen bzgl. Design und Funktionalität zu stellen bzw. zu beantworten, oder alles selbst auszutesten.

Diashow - Bilderanzahl, Tipps & Tricks usw.

Nach längerem Reiseleben ist nichts mehr, wie es vorher war: Die Heimat nicht und man selbst schon gar nicht. Und dann trotzdem: Business as usual?
Du bist nicht allein mit dieser Erfahrung - tausche Dich aus!

Moderatoren: Astrid, MArtin, Der_Felix, der Bär

let1612
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 27 Mär 05 21:40
Wohnort: Gauting bei München
Kontaktdaten:

Diashow - Bilderanzahl, Tipps & Tricks usw.

Ungelesener Beitrag von let1612 » 04 Mai 06 5:56

Hallo,
wer kann mir weiterhelfen - mit Links oder Erfahrungen:
Wieviele Bilder braucht man fuer eine Diashow?
Tipps und Tricks zu Diashows?
oder aehnliches
Vielen Dank
Markus
www.let-online.de


[Siehe auch separates Thema in Kategorie Computer -> Diashow-Programme ?]

Benutzeravatar
arrrne
WRF-MENTOR
Beiträge: 82
Registriert: 21 Feb 06 17:41
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Diashow - Bilderanzahl, Tools usw.

Ungelesener Beitrag von arrrne » 12 Mai 06 1:09

Hallo,

die Frage ist wieviel Zeit steht zur Verfügung und wieviel möchtest du erzählen?
Man sollte auf keinen Fall durch die Bilder durchrasen - also ruhig dem Betrachter etwas Zeit einräumen die Bilder zu erfassen, denn genau darauf kommt es ja an bei einer Diashow.
30 Sekunden je Bild sind da schon absolutes Minimum. Noch besser ist die alte Regel eines Vortrages: Pro Minute eine Folie / ein Bild.
Also z.B. in einer halben Stunde 30 Bilder. Wird es mehr, besteht die Gefahr, dass sich der Betrachter wie in einem schnell geschnittenen Actionfilm fühlt und so einfach keine Informationen aufnehmen kann und nach dem Vortrag genauso wenig weiß wie vorher.

Ruhe und viel Zeit sind also die wichtigsten Faktoren. Man rennt ja schließlich auch nicht durch ein Museum, sondern lässt jedes Bild langsam auf sich einwirken.
"Viele Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun."
Orson Welles

let1612
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 25
Registriert: 27 Mär 05 21:40
Wohnort: Gauting bei München
Kontaktdaten:

Diashow - Bilderanzahl, Tools usw.

Ungelesener Beitrag von let1612 » 19 Nov 06 21:13

Hallo,
ich überlege gerade 1 Bild für 6 Sekunden einzublenden. Möchte ja keine Bildbeschreibung machen und den Menschen viele Eindrücke geben. Hätte gerne noch ein paar Meinungen.
Danke
Markus

Benutzeravatar
Claus
WRF-Moderator
Beiträge: 616
Registriert: 03 Feb 04 1:56
Wohnort: D-Partenstein

Diashow - Bilderanzahl, Tools usw.

Ungelesener Beitrag von Claus » 20 Nov 06 0:25

Hi
arrrne hat geschrieben:30 Sekunden je Bild sind da schon absolutes Minimum. Noch besser ist die alte Regel eines Vortrages: Pro Minute eine Folie / ein Bild.
Das kann ich bestätigen! Ist auch die Vorgabe an meiner früheren Uni gewesen. Man glaubt gar nicht, wie schnell 30 sek. vorbei sind, auch eine ganze Minute reicht oft nicht!

Bedenke: Du legst ein neues Bild ein und brauchst erst mal selbst 5 sek. um dich zu orientieren und dir zu überlegen, was du dazu sagen möchtest. Nur hast du den Vorteil, dass du das Bild wenigstens schon kennst! Deine Zuschauer kennen es noch nicht und müssen sich erst mal orientieren. Dazu gebe ich dann meist weitere 5 Sekunden "Kunstpause" obendrauf und fange erst dann mit meiner Beschreibung an. Wenn man dann noch kurz auf den Inhalt zum Bild eingeht, auf die Art, wie es entstanden ist oder auf das Spezielle dieses Bildes, kannst du gut mit 1 Minute pro Bild kalkulieren.

Anzahl der Bilder ist natürlich relativ. Ich kenne Leute, die haben für 5 Bilder / Diagramme / Folien über eine Stunde lang refferiert. Man sollte bei diesem Thema eben im Auge behalten, wieviel man seinen Zuschauern zumuten kann! Bei 20 Sekunden pro Bild und 500 Bildern schaltet ein Großteil der Zuschauer nach 200 Bildern mental auf Durchzug! (weil es einfach zuviel Input ist!)

Gruß Claus

schelli
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 18 Feb 06 0:06
Wohnort: Freiberg/Sachsen
Kontaktdaten:

Diashow - Bilderanzahl, Tools usw.

Ungelesener Beitrag von schelli » 21 Nov 06 2:23

Hallo Markus,
let1612 hat geschrieben:Hallo,
ich überlege gerade 1 Bild für 6 Sekunden einzublenden. Möchte ja keine Bildbeschreibung machen und den Menschen viele Eindrücke geben. Hätte gerne noch ein paar Meinungen.
Danke
Markus
Wenn Du so schnell durch Deine Bildersammlung rast, werden wohl spätestens nach 100-150 Bildern die ersten Zuschauer, wie Claus schon sagte
Claus hat geschrieben:...mental auf Durchzug!
schalten.

Es kommt natürlich immer auf das Publikum an. Bei mir gibt es da 2 Arten von Publikum. Die einen die sich die Bilder anschauen, damit man sich später auch deren Bilder ansieht und die, welche das Thema wirklich interessiert.
Bei ersteren breche ich die Diashow wirklich auf 100-120 Bilder runter, so das ich auf ungefähr 1 Stunde Vortrag komme, länger wäre Zeitverschwendung weil die Hälfte gelangweilt abnickt.
Bei der zweiten Variante können es ruhig 200-250 Dias und 2 Stunden Vortrag sein. Ich erzähle dann meist auch mehr Details.
Klar 2 Stunden am Stück erzählen halte auch ich nicht durch, aber dafür kann man ja immer ein paar unkommentierte Diablöcke mit einschieben.

Das sind so meine Erfahrungen, ich nehme mal an das nicht nur ich solch Publikum wie unter erstens beschrieben habe?

Daniel

Faraway
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 20 Aug 04 19:54

Erfahrungen mit Diashow?

Ungelesener Beitrag von Faraway » 19 Dez 06 19:04

Hallo liebe Reiseerfahrene!

ich bin mir nicht ganz sicher, ob mein Beitrag hier richtig ist, aber da man eine Diashow ja meistens nach der Reise macht, versuche ichs mal!

Nachdem ich lange nicht dazu gekommen bin, möchte ich doch einen Teil meiner Bilder Freunden präsentieren. Allerdings habe ich sowas noch nie gemacht und möchte vor allem keinen durch ein stundenlanges Bilderlaufenlassen langweilen.

Klar ist mir bisher nur, dass ich die Bilder auf CD speichere und dann per Laptop und Beamer zeigen will.

Habt ihr Erfahrungen, wie viele Bilder man in ca. einer Stunde zeigen kann, ohne dass es zu viel wird?

Eure Erfahrungen würden mich interessieren!
Danke für alle Tipps,
Martina

Maudi
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 47
Registriert: 24 Feb 05 13:31
Wohnort: Wien

Erfahrungen mit Diashow?

Ungelesener Beitrag von Maudi » 20 Dez 06 22:49

Ich würde dir raten, nicht mehr als 100 Bilder herzuzeigen.
So habe ich das immer gemacht, und man merkt dann schon, dass es genug ist.
Soweit ich mich erinner, hat es dann eine knappe Stunde gedauert.

LG,
Marianne

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Erfahrungen mit Diashow?

Ungelesener Beitrag von Eliane » 21 Dez 06 2:25

Ich zeige weniger als 100 Bilder in einer Stunde, aber ich erzähle sehr viel.

Ich versuche eigentlich immer die "Erst hier, dann da, dann das, dann das dritte,... und noch eine Pagode und noch ein Tempel,..."-Chronologie aufzubrechen.

Entweder ich habe einen roten Faden, ähnlich wie in einem Reiseartikel, der auch nicht immer ordentlich die zeitliche Abfolge einhält oder ich versuche einzelne interessante oder lustige Episoden von der Reise/dem Land zu erzählen und die dann zu bebildern. Sowas habe ich auch schon erfolgreich öffentlich gemacht.

Ich finde aber, dass man pauschal nur schwer sagen kann, wie man es am besten aufzieht, es hängt von deinem Material ab und von den Ländern, die du besucht hast: Viele Landschaften, Kulturgüter, Menschen,...???

Liebe Grüße
Eliane
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Benutzeravatar
Konstanze
WRF-Moderator
Beiträge: 1017
Registriert: 02 Feb 05 12:18
Wohnort: 24816
Kontaktdaten:

Erfahrungen mit Diashow?

Ungelesener Beitrag von Konstanze » 21 Dez 06 8:46

Liebe Martina,

genau diese Frage wurde schon mal diskutiert unter
http://reise-forum.weltreiseforum.de/vi ... php?t=6699

Ich denke, dort wirst Du viele Anregungen finden.

Viele Grüße,
Konstanze


[Ins genau passende existierende Forum verschoben]

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nach der Langzeit-Reise oder Weltreise“