7 Wochen in Australien. Was ist eine gute Route ?

Australien im Weltreiseforum: In oder kurz vor Down Under? New South Wales, Queensland, Victoria, West-Australien, Northern Territory, Süd-Australien, Tasmanien ...
Forumsregeln
Australien-InfoPool Bitte streng einzelthematisch zu Australien fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte helft, die Suche im Australienforum allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg

7 Wochen in Australien. Was ist eine gute Route ?

Ungelesener Beitrag von Andy »

Hallo,

wir haben vor ca. 7 Wochen uns Australien und dort natuerlich die Ostkueste angefangen mit Great Barrier Reef dann Sydney und vielleicht noch Melbourne anzuschauen und zu bereisen. Wir werden einen Campervan mieten und damit ziemlich mobil sein.

Jetzt ist es so, dass die Strecken ja sehr weit sind und ich haette gerne ein paar Tipps welche Strecke gut zu bewaeltigen ist. Weniger ist ja meistens mehr. Wir wollen hauptsaechlich wandern und die Natur sehen. Partys interessieren uns rein garnicht.

Hier meine Ueberlegungen: kann/sollte man nach Cairns fliegen und dann bis nach Sydney oder Melbourne fahren um von dort weiterzufliegen oder lieber nach Brisbane und dann zuerst ein kleines Stuecken nach Norden z.B. nach Mackay und dann zurueck ueber Brisbane bis nach Sydney oder Melbourne ?

Wie weit in den Norden muss man um das Great Barrier Reef zu sehen ?

Sind diese Strecken in Ruhe zu bewaeltigen ?

Fuer jede Hilfe bin ich dankbar
Euer
Andy
Benutzeravatar
Andys

Australien

Ungelesener Beitrag von Andys »

Hallo Andy

in 7 Wochen kommt Ihr recht weit. Ihr könnt ohne Probleme die ganze Strecke von Cairns bis Melbourne einplanen.

Für das Great Barrier Reef brauchst Du zwar nicht bis Cairns, aber es lohnt sich trotzdem dort hin zu fahren, z.B. wegen Kuranda, Cape Tribulation, Magnetic Island und die Krokos im Daintree River nicht zu vergessen.

Auf keinen Fall verpassen solltet Ihr die Great Ocean Road südwestlich von Melbourne.

Sydney ist mit Sicherheit ein Highlight und ich würde mir wirklich überlegen, ob Ihr nicht noch Kangaroo Island mitnehmen solltet.

Die Entfernungen sind in Aus zwar riesig, aber man kommt auch gut voran.

Wir haben auf unserer Homepage Reiseberichte, Tipps und viele Bilder von drei Reisen mit dem Camper durch Australien, da findest Du sicher noch ein paar Infos.

Gruss Andy
http://www.spoerndle.de
albatross02
WRF-Spezialist
Beiträge: 498
Registriert: 20 Sep 04 13:08

7 Wochen in Australien. Was ist eine gute Route ?

Ungelesener Beitrag von albatross02 »

Moin,

wenn Ihr Euch für Natur interessiert ist Daintree River ( Tropischer Regenwald incl. diverser Brettwurzeln, Kasuare, Fruchttauben, Dschungelhühnern, Warane usw. ), Athertons Tabeland ( riesege Würgefeigen, kleine Seen mit Lungenfischen, Regenbogenfischen, Schützenfisch und Schildkröten ).
Unbedingt geführte Nachtwanderung im Daintree mitmachen !
Empfehlenswert soll auch Hintchinbrook Island sein ( Trekking in Australien von Bruno Baumann lesen ).
Dann sind aber auch schon 3 - 4 Wochen weg.
400 km nördlich von Sydney ist der Doorigo Nationalpark absolut zu empfehlen. Weiter südlich kommt Hawks Nest am Ozean ( gut zum schnorcheln, Mantas sind zu sehen ).
Blue Mountain bei Sydney lohnt sich auf jeden Fall. Ich weiss aber nicht wie viel dort abgebrannt ist ( war Feb. 2001 dort ).


Gruss
Dieter
Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg

7 Wochen in Australien. Was ist eine gute Route ?

Ungelesener Beitrag von Andy »

Hallo,

danke für die Tipps - insbesondere das mit der Nachtwanderung hört sich sehr spannend an !!!

Grüßle
Andy
UliundDani
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 13 Aug 03 21:28

7 Wochen in Australien. Was ist eine gute Route ?

Ungelesener Beitrag von UliundDani »

Moin Andy,

7 Wochen ist schon eine lange Zeit um mit dem Camper durch Oz zu fahren. Je nachdem, wann ihr losfahrt würde ich den Startpunkt des Trips wählen. In Sydney ist es ja noch nicht so richtig Sommer-ab Brisbane wirds schon angenehmer, um im Wohnmo zu pennen. Wir haben uns noch Anfang Juli in Sydneys Umgebung nachts den Arsch abgefroren. Ich würde in Brisbane starten und gen Norden fahren-je nördlicher, desto besser das Wetter und geringer die Regenwahrscheinlichkeit.
Zum wandern kann ich besonders den Eungella Nationalpark empfehlen. Liegt in der Nähe von Mackay und ist wunderschön und es gibt preiswerte Campingplätze im Nationalpark. Außerdem lebt dort das Schnabeltier (lustiges Wesen, sieht aus wie eine nasse Katze mit Schnabel). Von wegen Great Barrier: Schon in Yeppoon bei Rockhampton kann man klasse zum Great Barrier kommen-fragt im Hafen mal nach dem Boot (Katamaran) "Funtastic", es gehört Hans und Di und die beiden bieten preiswerte Touren zum Great Keppel Island an. Weiter im Norden kommt das Reef dem Festland immer näher. Schön sind auch die Whitsunday Islands!!!
Fahren in Oz ist relativ unanstrengend. Die Straßen sind meist gut ausgebaut-zumindest, wenn ihr euch in Küstennähe herumtreibt.


Habt ihr schon einen Verleih fürs Wohnmobil? Ich kann Kea Campers empfehlen-gute Fahrzeuge!!!
Viel Spass
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Indien: 6 Wochen - welche Route?
    von AvF » » in Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien
    4 Antworten
    3882 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin
  • Kanada Westen: 2 - 3 Wochen welche Route?
    von schui93 » » in Nordamerika - USA - Kanada
    12 Antworten
    16487 Zugriffe
    Letzter Beitrag von schui93

Zurück zu „Australien-Forum“