! Telekommunikation USA: WLAN- Access points

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Forumsregeln
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

! Telekommunikation USA: WLAN- Access points

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Hi all,
soweit wir wissen, gibt es flächendeckend in den USA kostenlose WLAN- Zugänge in allen Cafés der Starbucks- Kette. (Ausnahme: Puerto Rico)
Da kann man sich also mit seinem Centrino-Notebook (oder einem anderen WLAN-tauglichen Computer) ins Café setzen und grenzenlos, gnadenlos, kabellos und kostenlos im Internet surfen.

Das gleiche gilt offenbar für alle Flughäfen!

Wo noch?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg

Starbucks-WLAN nur 24h lang kostenlos

Ungelesener Beitrag von Andy »

Hallo MArtin,

schoen wenn es so waere. Stimmt aber leider nicht. Zur Zeit gibt es verschiedene Möglichkeiten bei Starbucks den WiFi Zugang zu bezahlen :
https://selfcare.hotspot.t-mobile.com/a ... AYPASS0802

Siehe auch:

http://www.starbucks.com/retail/wireless.asp

Man bekommt allerdings einmalig 24h geschenkt. Das ist für Traveller auch nicht schlecht.

Grüßle
Andy

P.S. Funktioniert übrigens auch mit jedem Mac :-)
Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8467
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000

Telekommunikation über WLAN-Internet-Zugang

Ungelesener Beitrag von MArtin »

Oooops,
heißen Dank für die Korrektur, Andy Holmes! :)

Zusätzlich - und da müsste WLAN-Internet-Zugang mit einem bisschen Verhandlungsgeschick (nicht nur in USA) tatsächlich frei sein: Bibliotheken der Universitäten.

Wo gibt's in USA/CAN sonst noch (kostenlose) WLANs?
(WLAN-Zugänge sind übrigens ein Thema, das durchaus auch in den anderen regionalen Foren interessieren würde...)

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Andy
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 148
Registriert: 16 Feb 04 10:56
Wohnort: Nürnberg

Kostenlose WiFi HotSpots

Ungelesener Beitrag von Andy »

Hallo,

ich habe mich nun nochmal schlau gemacht zum Thema kostenlose WiFi Hotspots.

Zum einen bieten alle Apple Stores kostenlosen WiFi Zugang ( hier sind die Locations zu finden: http://www.apple.com )

Daneben habe ich die folgenden beiden Webseiten:
http://www.wififreespot.com/
http://www.jiwire.com/

Grüßle
Andy
Benutzeravatar
Vinnie
Mitglied im WRF
Beiträge: 49
Registriert: 04 Dez 12 16:01

! Telekommunikation USA: WLAN- Access points

Ungelesener Beitrag von Vinnie »

In den USA ist das surfen über WLAN bzw. HotSpots sehr im Trend. Die meisten Cafes haben einen Internetzugang, den man gegen ein geringes Entgelt nutzen kann. Ich kam bisher immer ohne eigenen Internetzugang aus, Hotels und Cafes haben mir gereicht. Wenn du bspw. bei der Telekom eine Woche Internet im Ausland zu deinem derzeitgen Tarif dazubuchst, bist du locker 25€ für 10MB los (ohne Gewähr). Wenn du unbedingt einen eigenen und unabhängigen Zugang zum WWW willst, dann empfehle ich dir, dass du dir vor Ort eine Prepaid Karte kaufst und einen entsprechenden Internettarif dazubuchst (Karte kostet in der Regel 10€, Internetflat ebenfalls). Der Nachteil ist, dass du halt die SIM Karten wechseln musst, wenn du unter deiner eigentlichen Nummer erreichbar sein willst.


[Beitrag in passendes Thema verschoben, Kommerzlink zu USAtipps.de entfernt - Astrid]
Ein kluger Mensch hört auf sein dummes Herz.
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“