Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

Benutzeravatar
Wastl
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 21 Feb 03 4:15
Wohnort: Bingen

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von Wastl » 07 Aug 13 17:17

Hi,
Pat77 hat geschrieben:Ausser, jemandem fällt noch was Besseres ein.
Für das am nächsten Liegende halte ich eine einfache 2,5 Zoll 500GB USB-Festplatte (ca. 40-50€), die mit einem USB-Anschluss betrieben werden kann und die man für wenige Euro per Post heim schicken kann.
Die ist nicht nur vom Preis her interessanter, sondern auch bzgl. Haltbarkeit, Datensicherheit und Handling allen genannten Methoden überlegen.
Wastl :)

Benutzeravatar
Wastl
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 21 Feb 03 4:15
Wohnort: Bingen

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von Wastl » 07 Aug 13 17:26

Uuups, sorry - Du willst ja mehrere Datenträger fraktioniert heimsenden.

Da kämen vielleicht mehrere ältere gebrauchte USB-Festplatten mit kleineren Kapazitäten, z.B. 10- 100 GB in Frage.
Die sind oft sehr billig zu haben, weil sie zugunsten neuerer größerer FP abgestoßen werden.
Wastl :)

Pat77
WRF-MENTOR
Beiträge: 115
Registriert: 05 Apr 12 10:02
Wohnort: Aarau, Schweiz
Kontaktdaten:

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von Pat77 » 07 Aug 13 17:31

Reicht mein Vertrauen in die Post (aktuell etwa 4 auf einer Skala von 1 bis 10), um ganze Festplatten nach Hause zu schicken? :D

TineWiss
Kiebitz
Beiträge: 5
Registriert: 10 Sep 13 16:00
Wohnort: Münster

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von TineWiss » 12 Sep 13 15:29

Ich finde die neuen Kameras mit Internetzugang, also WiFi-Digitalkameras sehr sinnvoll!
Von der Kamera aus kann man die Fotos direkt in einen Cloudspeicher laden, und falls etwas verloren geht, geklaut wird oder einfach nur kaputt ist, sind alle Fotos in der Cloud. Darauf kann man von jedem Gerät zugreifen :)

Pat77
WRF-MENTOR
Beiträge: 115
Registriert: 05 Apr 12 10:02
Wohnort: Aarau, Schweiz
Kontaktdaten:

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von Pat77 » 13 Sep 13 7:36

Schön und gut, aber das o.g. Nadelöhr (Uploadgeschwindigkeit im Ausland) wird dadurch nicht grösser.

feuerland
WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 14 Dez 13 20:26
Wohnort: Nürnberg, Deutschland
Kontaktdaten:

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von feuerland » 12 Okt 14 18:04

ich beschäftige mich gerade mit dem selben thema: wie und wo speichere ich meine Bilder.

wenn ich sie nur unterwegs speicher und beklaut werde sind diese weg.

in einer cloud speichern oder via internet nach hause schicken ist auch keine option da die upload geschwindigkeit weltweit zu wünschen übrig lässt. und beim digitalen fotografieren kommen schnell zig GB zusammen.

ich habe für mich die perfekte lösung gefunden: ich schicke meine Bilder via SD Card nach hause zu einem bekannten. der speichert mir die Bilder auf 2 externe Festplatten von WD. Wenn dann mehrere SD karten zusammen kommen, schickt er mir diese postlagernd irgendwohin, wo ich vorbeikomme.

problem gut und günstig gelöst.

ich lösche meine bilder vor ort erst, wenn ich das ok von meinem bekannten erhalten habe, das die sd card heil bei ihm eingetroffen und die bilder gesichert sind :)

Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 » 12 Okt 14 19:55

feuerland hat geschrieben:.... perfekte lösung ...: ich schicke meine Bilder via SD Card nach hause zu einem bekannten.
wenn du nur in deutschland und Umland Urlaub machst, mag das ja ok sein.

Waerst du irgendwo in Suedamerika oder sonstwo weit weg, dann koennte von "perfekt" keine rede mehr sein. da waerst du bereits aus dem urlaub zurueck, und die SD Card waere - im guenstigsten Fall - immer noch unterwegs; ansonsten aber verschollen.
feuerland hat geschrieben: wenn ich sie nur unterwegs speicher und beklaut werde sind diese weg.
wenn du nur ein einziges Speichermedium benutzt und das dann diebstahlsgerecht liegen laesst, dann hast du recht.

@Feuerland, die Loesung: du hast ja, wie du schreibst, eine SD Card - versteck die doch einfach an einem anderen Ort als den Erstspeicher.

Wichtige Fotos sind bei mir a) auf dem Laptop b) im Handy) c) in einem Mini USB Stick.

feuerland
WRF-Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 14 Dez 13 20:26
Wohnort: Nürnberg, Deutschland
Kontaktdaten:

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von feuerland » 12 Okt 14 20:02

sorry, ich mache nur langzeitreisen ... über ein Jahr. Ging einfach davon aus :)

Wir sind ja hier im Weltreiseforum ... nicht im Urlaubsforum ... und man macht keine Weltreisen in 4 Wochen :)

Ich habe mehrere SD karten. Nicht nur eine. Aus lass ich die nicht diebstahlgerecht liegen. Aber wenn man überfallen wird oder das hotelzimmer ausgeraubt wird, können die schon verloren gehen.

PS: die SD Karten schick ich natürlich per Einschreiben nach hause. in einem gepolsterten Umschlag.

Ockel_3
Mitglied im WRF
Beiträge: 382
Registriert: 08 Mai 13 11:10
Wohnort: Kolumbien

Digicam: Fotos unterwegs sicher speichern?

Ungelesener Beitrag von Ockel_3 » 12 Okt 14 20:19

feuerland hat geschrieben:sorry, ich mache nur langzeitreisen ... über ein Jahr. .
ok. wundert mich dann nur, dass du dann nicht wenigstens alle paar Wochen mal an einem schnellen Wifi vorbeikommst..

also wenn du in K olumbien bist, musst du dir die geschilderten Umstaende nicht machen. da gibt es an jeder Ecke schnelle Internetschuppen...

Aber vielleicht ist das ja in F euerland anders :wink:

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“