Mit VW-Bus durch Afrika

Das Afrikaforum im Weltreiseforum: Gerade irgendwo in Afrika unterwegs? Infos und Reisefragen speziell zu afrikanischen Ländern inkl. Azoren, kanarische Inseln Madeira, Las Palmas, Madagaskar, Kap Verden, Mauritius, Seychellen ...
Forumsregeln
Afrika-Infopool mit einzelthematischem Reisewissen zum schwarzen Kontinent Hier bitte streng einzelthematisch fragen und auch nur direkt auf den Thementitel bezogen antworten werden!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen hier nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte helft, die Suche im Info-Pool allgemeindienlich effektiv zu erhalten.
mops
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 15 Apr 04 22:36

Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von mops »

Guten Tag,
Ich habe eine Frage bezüglich reisen durch Afrika kann man dort mit einem VW-Bus Reisen oder sogar ein Wohnmobil?
Oder braucht man ein Geländegängiges Auto :?:

mfg Mops
Benutzeravatar
Thorsten
WRF-Moderator
Beiträge: 399
Registriert: 01 Mär 03 21:07
Wohnort: Osnabrück

Ungelesener Beitrag von Thorsten »

Hallo,

nun, ich denke kommt sicherlich auf die geplanten Strecken an.
Mit dem VW Bus scheint es jedenfalls möglich zu sein. Siehe: http://www.daerr.net Unter Reiseberichte mit dem Postbus durch Afrika.

Und wie du hier nachlesen kannst haben es sogar schon Leute mit nem "Hymerbomber" nach Marokko geschafft.

Ausserdem sollte man bedenken, dass die wenigsten Einheimischen 4x4 Fahrzeuge haben und die kommen ja schliesslich auch von A nach B.
Benutzeravatar
Bjoern

Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von Bjoern »

Also, ich kann Dir für Autoreisen durch Afrika nur Peter Kohle "Afrika - Patt Problem" empfehlen. Ist allerdings nicht ganz einfach dran zu kommen, da es ein Book-on-demand ist!

Das fand ich als kurze "Rezession" von einem Afrikareisenden (Quelle http://www.braunerbenz.com/html/wa2000/):
Von dem Reisebericht von Peter Kohle, "AFRIKA - PATT PROBLEM", inzwischen als Buch erschienen, wird öfter die Rede sein und es werden auch ab und zu kurze Textstellen übernommen, weil ich sie einfach treffend und genial finde. Peter hat im Jahr 1996 mit einem Daimler-Benz Wohnmobil eine Tour durch ganz Afrika durchgezogen um in jedem Land tausend Briefmarken zu besorgen und abzustempeln. Ich halte ihn für den besten aller Afrikareiseberichte und empfehle ihn jedem, dessen Reise nach Afrika weiter geht als bis Marokko oder Tunesien. Dieser Reisebericht begleitete mich von Beginn der Planungen an, diente als Reiseführer und als sprichwörtliche "Aufbaulektüre", wenn wir in Afrika wieder mal wieder auf irgendwas sinnloses stundenlang warten mußten oder als Nachslagewerk, auch wenn wir nur einen Bruchteil der Länder bereist haben - unsere Finanzen umfassten ja auch nur einen Bruchteil seiner Mittel
pushbike
Ex-Mitglied
Beiträge: 323
Registriert: 23 Jul 04 12:50
Wohnort: bayreuth

Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von pushbike »

Kommt auf die Strecken und das Fahrzeug an. Dann sind noch die Länder, durch die Du fährst, wichtig. Schreib am besten, wohin Du willst.
Peter
Let`s roll and see. Natürlich mit Beinkraft.
isabella
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 98
Registriert: 19 Jun 04 14:10
Wohnort: North- Bavaria

Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von isabella »

hallo,

vielleicht hilft Dir folgende Seite bei der Entscheidung
www.afrikatraveller.de

Wir haben die 3 im Februar 2004 in Addis Abeba getroffen, da war der VW Bus noch dabei
isabella

Ein Reiseziel ist niemals ein Ort,vielmehr eine
neue Art, die Dinge zu sehen.(Henry Miller)
KlausFleischer
WRF-Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 14 Jun 05 14:14
Wohnort: Hamburg

Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von KlausFleischer »

@ Thorsten

also nach Marokko mit dem Plastikbomber ist doch nun wirklich kein Problem !!!

Ein Veranstalter brachte weltweit erstmalig solche Fahrzeuge bis nach Dakar im Senegal. Darum wäre dies der richtige Link gewesen:

[/url]http://www.mafratours.com/65892/4847.html[url]

Im Jan./Febr. 06 fahren die wieder runter!
Benutzeravatar
Thorsten
WRF-Moderator
Beiträge: 399
Registriert: 01 Mär 03 21:07
Wohnort: Osnabrück

Re: Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von Thorsten »

KlausFleischer hat geschrieben:@ Thorsten

also nach Marokko mit dem Plastikbomber ist doch nun wirklich kein Problem !!!
[/snip]
:?: Hmm, ich habe doch auch nichts gegenteiliges bahauptet :?:

Viele Grüsse

Thorsten
hrehm
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 06 Nov 05 19:09

Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von hrehm »

Hi!

Sind mittlerweile mit unserem Bulli in Ghana und sind bisher eingentlich einwandfrei durchgekommen. Haben nichtmal nur die "Hauptstrecken" gewaehlt, sondern oft auch kleine Strecken. Muss aber auch dazusagen, es handelt sich um einen T3-Syncro.

Ausschlaggebend ist oft nicht der Allradantrieb, sondern eher die Bodenfreiheit, die wirst in Afrika oefters in Anspruch nehmen muessen. Eben diese hat man ja mit nem WoMo nicht, oder? Ausserdem finde ich die Groesse des VW-Busses optimal, nicht zu breit (oft sind Pisten ordentlich zugewachsen und schmal) und nicht zu klein (der groessere hat Recht im afrikanischen Verkehr...)

So, hoffe dich mal zu sehen in Afrika...

Gruesse aus Kumasi
Heiko
Benutzeravatar
Carsten

Mit VW-Bus durch Afrika

Ungelesener Beitrag von Carsten »

Hi, den Reisebericht von Peter gibt es auch im Internet! http://www.fernwww.de/reiseberichte/afrika/inhalt.htm

Viele Grüße Carsten
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Afrika - inkl. Kanaren, Azoren, Madagaskar, Mauritius, Seychellen, Madeira ...“