Argentinien : Spanischschule in Mendoza

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Gast

Argentinien : Spanischschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo Felix,

ich war in Mendoza, Argentinien insgesamt wahrscheinlich etwa 5 Wochen. Natuerlich muss man nicht so lange dort bleiben, aber ich hatte dort Spanischunterricht und im Sprachkurs viele nette Menschen kennengelernt, so dass ich mich nur schwer davon trennen konnte. Ich war auch ziemlich viel in der Provinz Mendoza unterwegs, da gibts auch einiges zu erleben (mein absoluter Favorit: Laguna del Diamante). 2 Tage fuer die Stadt find ich selbst persoenlich zu wenig. Nicht weil es so viel dort zu sehen gibt, aber ich find es viel zu stressig immer nur so kurz an einem Ort zu bleiben. Man ist ja mehr mit An- und Abreise und Unterkunft suchen beschaeftigt als mit anderen Dingen. Ich hab mich in Mendoza total wohlgefuehlt (im Gegensatz zu Buenos Aires).
...

Sabine
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Sprachschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo SAbine,

nur eine kurze Frage: welche Sprachschule hast du in Mendoza besucht?
Warst du zufrieden? Wieviel hat sie gekostet?

Ich bin bald (in ca. 2-3 Wochen) in Mendoza und plane dort einen Sprachkurs zu machen.

Vielen Dank schonmal fuer die Antwort.

Gruesse aus El Calafate

Petra
Benutzeravatar
Gast

Spanisch Schule mit Einzelunterricht in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo Petra,

ich hab keine Sprachschule besucht, sondern privat Einzelunterreicht genommen. Da ich schon Vorkenntnisse hatte, erschien mir das am sinnvollsten. Mir hat der Unterricht total Spass gemacht und gelernt hab ich auch viel. War allerdings nicht ganz billig der Spass, aber im Vergleich mit anderen Schulen war es im Rahmen. Ich geb dir mal die Mailadresse von Gabriela. Ich kann sie echt nur empfehlen.

gablusATyahoo.com

Wenn Du Unterricht bei ihr nimmst, richte ihr doch bitte viele Gruesse aus, an mich kann sie sich bestimmt erinnern.

Sabine
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Sprachunterricht

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Sabine,

danke fuer die schnelle Antwort. Ich wuerde auch gerne Privatunterricht nehmen und werde Gabriela kontaktieren.
Kann sie Englisch oder soll ich die Email in meinem schlechten Spanisch schreiben?

Gruesse
Petra
Benutzeravatar
Gast

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo Petra,

Gabriela spricht sehr gut englisch! Du kannst ihr also beruhrigt in englisch schreiben!

Sabine
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Spanischschulen in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo,

dies ist fuer alle, die vielleicht einen Sprachkurs in Mendoza machen wollen. Ich habe mich erkundigt, aber letztendlich nicht die Motivation gehabt einen zu machen (habe schon eine Woche in Bariloche an einer Schule gelernt).
Hier die Adressen von drei Schulen, die ich gefunden habe. Habe alle drei per Email angeschrieben und sofort sehr hilfreiche Antworten erhalten.


www.spanishouse.com.ar, infoATspanishouse.com.ar

www.spanish-courses.com.ar, infoATspanish-courses.com.ar

www.intercultural.com.ar, infoATintercultural.com.ar

Preise muessen nachgefragt werden, da sie je nach Saison verschieden sind.
Es gibt bestimmt noch mehr Schulen und auch sehr viele privaten Lehrer.

Gruesse aus Mendoza

Petra
Benutzeravatar
Der_Felix
WRF-Moderator
Beiträge: 1254
Registriert: 29 Mär 04 17:55
Wohnort: Karlsruhe

Spanischschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Der_Felix »

Hallo!

In knapp 20 Stunden werde ich nun von Bariloche nach Mendoza aufbrechen und moechte das als Anlass nehmen, das Thema Sprachschulen noch einmal neu aufleben zu lassen. Ueber ein wenig Spanisch-Unterricht denke ich naemlich gerade nach ...

Daher meine Frage:
Hat in letzter Zeit irgendwer in Mendoza eine Sprachschule besucht und/oder weiss eine gute (oder kann mir von einer anderen abraten)? Derzeit plane ich zwar nur fuenf Tage dort zu bleiben und anschliessend fuer eine Woche oder so nach Cordoba zu fahren, aber Plaene kann man aendern und ausserdem will ich spaeter ohnehin noch einen weiteren Stopp in Mendoza machen, der ebenfalls verlaengert werden koennte.

Bislang habe ich nur die hier dank hilfbereiter Argentinier erworbene Kenntnisse in Spanisch (immerhin kann ich schon auf Spanisch sagen, dass ich fast kein Spanisch spreche ;-)
Kann mir jemand einen Tipp geben, wo man diese rudimentaeren Kenntnisse in Mendoza vertiefen koennte (und wie viel das in etwa kosten wird)? Ich denke da so an ein bis zwei Wochen Unterricht ...


Gruss, Der Felix
Wer immer nur in die Fußstapfen anderer tritt hinterlässt keine eigenen Spuren!
http://felix-welt.de
http://www.flickr.com/photos/felix-welt
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Re: Spanisch Schule mit Einzelunterricht in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio »

Anonymous hat geschrieben:Hallo Petra,

ich hab keine Sprachschule besucht, sondern privat Einzelunterreicht genommen. Da ich schon Vorkenntnisse hatte, erschien mir das am sinnvollsten. Mir hat der Unterricht total Spass gemacht und gelernt hab ich auch viel. War allerdings nicht ganz billig der Spass, aber im Vergleich mit anderen Schulen war es im Rahmen.
Hallo Sabine,

weißt du noch, was du ungefähr bezahlt hast und für welchen Zeitraum? Die Spanischschulen, die ich mir im Internet angeschaut hab', verlangen alle recht saftige Preise für Argentinien.

Christian
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Spanischschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Christian,
privater Sprachunterricht wird dich ca. 3-6 Doller die Stunde in Argentinien kosten.
In jedem groesseren Ort gibt es Universitaeten mit schwarzem Brett oder auch in HOstels haben sie oft Verbindungen mit privaten Sprachlehrern.
Buche bloss nichts von hier aus, da in Argentinien alles kurzfristig vor Ort zu organisieren ist.

Grüsse
Petra
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“