Mit Notebook unterwegs - wie viele Kilos schleppt ihr rum?

"Hardware": Praxiserprobte Computer - und Speicherlösungen für unterwegs: Erfahrungsaustausch mit Infos, Links, Fragen und Anregungen rund ums Reisen mit Laptop, Notebook, externen Festplatten, USB-Stix, Imagetanks, Speicherkarten, CD, DVD sowie anderen Datenspeichergeräten.

Moderator: Thorsten

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Mit Notebook unterwegs - wie viele Kilos schleppt ihr rum?

Ungelesener Beitrag von jot » 21 Okt 13 15:53

Das SONY Xperia Tablet Z hatte ich auch mal in den Augen, allerdings hat mich die laut div. Berichte/Reviews extrem lange Ladezeit von 8(?) Stunden abgeschreckt.
Für eine Weltreise, wo man seine Geräte teils nur schnell irgendwo zwischendurch lädt und nicht unbedingt über Nacht (Hostel-Dorms haben, seit jeder min. 1 Smartphone dabei hat, grundsätzlich zu wenig Steckdosen auf den Zimmern :D), ist das eher ungeeignet.

Davon abgesehen kann man IMHO Äpfel (Tablets) nicht mit Birnen (Notebooks) vergleichen, da man mit einem nativen Windows natürlich noch ein bißchen mehr anstellen kann als nur im Netz surfen und Apps aus einem Store laden ;)
Bei einem "richtigen" Windows-Tablet (ohne RT) sind zwar die Programmeinschränkungen nicht vorhanden, aber es fehlen leider häufig auch wichtige Schnittstellen wie SD-Slot oder USB-Buchse. Inklusive Portreplikator und ggf. Tastatur (tippe nicht gerne länger auf einem Touchscreen) ist man dann schnell bei einem Gewicht eines Ultrabooks.

arnehu
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 19 Dez 12 9:20
Wohnort: Hofheim/Ts
Kontaktdaten:

Mit Notebook unterwegs - wie viele Kilos schleppt ihr rum?

Ungelesener Beitrag von arnehu » 29 Okt 13 14:07

Hallo,

wir sind auch mit einem kleinen 12' Notebook unterwegs. Tatsächlich ist dieses Gerät wesentlich Leistungsfähiger, als alles was ich Computertechnisch jemals hatte (nötig zur Videobearbeitung) und dabei leicht (1,4 kg). Für unsere Zwecke optimal. Ein Tablet taugt mir fürs Schreiben nicht und Videoschnitt kann man da auch getrost vergessen...

Zusammen mit 2 1TB Festplatten einer Handvoll Speicherkarten, Maus, Netzteil für 12 V und Netzteil für 110-230 V sind wir insgesamt aber nicht ganz sooo leicht, wobei das ja dann auch Schnittmengen zur Kamera hat, wofür die Festplatten eigentlich sind.

Da wir motorisiert unterwegs sind, ist das aber auch nicht so eng zu sehen... :-)

Viele Grüße
Begleitet uns auf unseren Reisevorbereitungen unter www.lenarne.de

jot
WRF-Spezialist
Beiträge: 1079
Registriert: 20 Feb 07 14:37
Wohnort: bei Frankfurt am Main

Mit Notebook unterwegs - wie viele Kilos schleppt ihr rum?

Ungelesener Beitrag von jot » 27 Sep 14 9:44

Ich habe mittlerweile ein (ex. Sony) Vaio Pro 13, das ist ein vollwertiges 13 Zoll Notebook, ist aber extrem flach und wiegt unter 1 Kilogramm (die 11 Zoll Variante sogar nur 870 Gramm).

Anfangs war ich ziemlich unzufrieden weil es enorme Treiber- und WLAN-Probleme hatte (und wegen Windows 8, daran kann ich mich bis heute nicht gewöhnen ;)).

Die Treiberprobleme wurden schon länger behoben, nachdem ich es letztens (wegen einem Bildschirmfehler) in der Reparatur hatte, haben sie auch ein "Wifi Repair Kit" verbaut, scheinbar gab es da einen Serienfehler der die WLAN-Verbindung ständig zusammenbrechen ließ.
Nun läuft die WLAN-Verbindung stabil und man kann das Gerät guten Herzens weiterempfehlen. Meines Wissens derzeit das leichteste vollwertige Notebook auf dem Markt.

Die Serie erschien schon vor ca. 1 Jahr, nutzt aber die derzeit immer noch aktuelle Haswell-Prozessorarchitektur. Für das 4. Quartal wird der Nachfolger Broadwell erwartet und dann dürften die Preise für Haswell-Notebooks stark purzeln.

Antworten

Zurück zu „Reise-Computer & Datenspeicher: Reisen mit Notebook, Laptop, USB-Sticks, Festplatten, Speicherchips...“