Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Einzelthematische Sach-Infos zur NICHT-elektronischen Reiseausrüstung wie Schlafsack, Rucksäcken, Reisekleidung, Moskitonetzen, Utilities und Spezialausrüstung. Bewährtes und Neues. Was man wo braucht - und was nicht.
(Bitte Reiseelektronik-Fragen sowie Suche & Angebote gebrauchter Reiseartikel in passender Kategorie weiter unten posten!)
Hier:
Info-Pool zu Reiseausrüstung und Globetrotter-Bedarf-
Bitte beim Betreff bleiben, Thema nicht zerreden, ggf. lieber ein neues Thema aufmachen.
Reiseelektronik bitte NICHT hier behandeln, s.u.
Danke! :)
Marn
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 17 Sep 06 16:22

Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Ungelesener Beitrag von Marn » 04 Dez 06 16:57

Und nun mal zum Thema Hosen gegen Moskitos...

ich war zuerst auch auf hellere Trekkinghosen fixiert, im Laden jedoch wurde mir dann auf das Thema Moskitos hin
Fjäll Räven Hosen empfohlen.

Die Hose war dunkel, aber dafür durchstechsicher (zumindest laut Angaben).
Klingt fast nach noch besserem Mückenschutz als helle, nicht hautenge Kleidung, obgleich dunkel...

Gibt es hierzu schon Erfahrungswerte und was haltet ihr von der Idee durchstechsicherer Hosen ? (auch wenn sie dunkel sind) ?

Lg


Marn

Pablo
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 30 Okt 04 19:06
Wohnort: Freising

Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Ungelesener Beitrag von Pablo » 09 Dez 06 0:27

Hallo,
abgesehen, davon das die Fjäll Räven Hosen absolut robust sind und du sie auf die Wetterlage gut abstimmen kannst (G1000-Stoff), bei schlechtem Wetter wachsen, bei gutem ohne tragen (besserer trage komfort), gibt es sie auch in hell.
ich war damit noch nicht in Skandinavien, leider, aber alle Mücken die mich hier in Deutschland am Lagerfeuer stechen wollten sind an der Hose verzweifelt :twisted: .
Und wenn ein schwedischer Hersteller sagt seine Hose sei resistent gegen Mückenstiche dann glaube ich das! denn wer will das besser testen können!

So long Pablo

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 09 Dez 06 3:56

Hallo,

für die (Sub-) Tropen sind solche stichfesten Hosen weniger geeignet, weil sie sehr warm sind und wenig Luftzirkulation zulassen.
Da sind dünne, helle, weite Baumwoll- oder Leinenhosen besser - und ebenso effektiv.

Liebe Grüße :)

Katerina
Kiebitz
Beiträge: 7
Registriert: 27 Sep 06 21:58
Wohnort: Zürich

Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Ungelesener Beitrag von Katerina » 13 Dez 06 18:51

Hallo zusammen,

war mit eben besagter Fjäll-Raven-Hose in Sambia, Afrika (also reinste Tropen) und mir war die Hose keineswegs zu heiss!
Sogar mit Shitenge (also eine Art Sarong) drüber war die Hose genauso gut wie die etwas leichtere andere (Aldi ), die ich noch dabei hatte. Da haben auch die bösen Tsetsefliegen nicht durchgebissen.
Der Nachteil ist, dass du sie unten nicht zuschnüren kannst, d.h., du musst die Hosenbeine immer in die Socken stecken.

Allerdings würde ich mir es auch überlegen, die Hose NUR weil sie moskitodicht ist zu kaufen. Da stimme ich Martin zu.

Für mich ist die Hose halt auch zu sonstigen Outdooraktivitäten in den Bergen super, ausserdem kann man sie auch wachsen.

Insgesamt: super-strapazierfähige, gut verarbeitete Hose... aber NUR zum Mückenschutz fast zu schade.

Michael 1973
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 05 Sep 07 7:43

Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Ungelesener Beitrag von Michael 1973 » 05 Sep 07 13:37

Ich möchte hier noch schnell meine oder aber besser gesagt die Erfahrungen meiner Frau hinzufügen.
Ich bin schlicht und ergreifend zu dick!
Deshalb paßt mir im Gegnsatz zu meiner zierlichen Frau kein einziges Teil aus dem Fjäll Räven Programm.
Deshalb kann ich nach diversen Skandinavien und einem diesjährigen Baltikumtrip gut einen Vergleich ziehen.
Und dieser fällt eindeutig zu Gunsten des G1000 Material aus.
Während ich an schlimmen Tagen mit herkömmlichen Stoffen bis zu 157 Stiche (Jawoll!! Ich habe sie alle gezählt! :) ) einstecken mußte, war meine Frau fast stichfrei.


Bis demnächst


Michael

Pablo
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 30 Okt 04 19:06
Wohnort: Freising

Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Ungelesener Beitrag von Pablo » 31 Okt 07 12:30

Hallo,
Katarina hat geschrieben:Der Nachteil ist, dass du sie unten nicht zuschnüren kannst, d.h., du musst die Hosenbeine immer in die Socken stecken.
Das stimmt so nicht ganz, ja es gibt Hosen von Fjällräven, in Unilänge ohne Bündchen, der Vorteil dieser Hosen ist der, dass du sie individuel auf deine Beinlänge einkürzen kannst.
Es gibt aber auch Hosen mit Bündchen. z.B. die "Grönland Hose"

LG Pablo

Benutzeravatar
Matthes
WRF-Spezialist
Beiträge: 564
Registriert: 22 Sep 04 20:22
Wohnort: back in AB
Kontaktdaten:

Fjäll Räven - Moskitosichere Hosen ?

Ungelesener Beitrag von Matthes » 14 Nov 07 5:44

Ich teile MArtins Meinung !

Habe zwar nur eine stichsichere (da gewachste) Hose von Four Seasons aus dem Hause Globetrotter, aber diese war mir in den USA schon zu warm, dass ich sie hier in Mexico momentan gar nicht trage.
Wenn, dann nur mit abgezippten Beinen und dann ist sie auch nicht mehr stichsicher.
bye, Matthes :wink:
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool“