Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Russland, Belarus, Ukraine, Moldawien, Georgien, Aserbaidschan, Armenien, Kasachstan, Usbekistan, Turkmenistan, Kirgistan, Tadschikistan, Mongolei - China, Korea, Japan, Taiwan (grenzüberschreitende Fragen zur Transsibirischen Eisenbahn bitte in den Transport-Pool)

Moderator: Eliane

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von Eliane » 11 Jul 10 17:26

Wichtig ist, wenn man sich nicht am ersten Aufenthaltsort registrieren lässt, dass man dann Fahrkarten und Nachweise über den zwischenzeitlichen Aufenthalt aufbewahrt.
Ich habe schon erlebt, dass der Samstag auch als Arbeitstag gerechnet wurde.

Ich selber bin inzwischen "Sicherheitsfanatiker", was die Registrierung angeht und würde mich immer auch am ersten Ort registrieren lassen. Schaden tut das ja nicht und man hat dann in jedem Fall schon mal das nötige Papierchen (samt Stempelchen). Und wenn man in einem Ho(s)tel wohnt, dann hat man damit ja auch keinerlei Rennereien.

Die Registrierung kostet inzwischen 2 Rubel/Tag. Diese Summe muss der Registrierer an die Behörde bezahlen (also auch, wenn man sich privat registrieren lässt).
Sollten Hotels einem das nicht in Rechnung stellen, dann würde ich das als Entgegenkommen werten.

Dort wo man übernachtet, muss man grundsätzlich auch registriert werden können. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Hostel (das du ja auch für die Übernachtung bezahlst) dich nicht registrieren will, weil du eine Einladung von xy hast. Damit würden sie sich nur selbst schaden - denn wenn sie eine Überprüfung haben und man dich als Ausländer dort unregistriert vorfindet, dann haben sie den Mist an der Backe...
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

Benutzeravatar
Gerry5020
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 73
Registriert: 30 Mai 09 20:14
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von Gerry5020 » 17 Aug 10 2:40

Ich habe mich nun bei der Ausreise aus Russland in Wladiwostok ziemlich geärgert. Habe extra einmal in Jekaterinburg ein Hotel gebucht, damit ich zumindest eine Registrierung vorweisen kann. Das Ergebnis: Die Grenzbeamtin hat die Registrierungsbescheinigung nicht mal aus dem Pass genommen - sie war ihr völlig egal. Dafür durfte ich in einem teuren und absolut schmuddeligen Hotel wohnen. :-(

Das mit den Registrierungen ist wirklich eine merkwürdige Sache in Russland. Jeder Reisende, der mir untergekommen ist, war bei diesem Thema verunsichert. Aber ich habe auch einen Langzeitreisenden mit Business-Visum getroffen, der selbst nach drei Monaten keine einzige Registrierung hatte. War bei der Ausreise auch kein Problem.

Soweit meine persönlichen Erfahrungen damit...
Individuell durch die Welt auf Andersreisen.net und am liebsten mit dem Zug auf Schienenreisen.com :-)

Benutzeravatar
AlexanderSupertramp
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 24 Sep 10 22:57
Wohnort: Köln

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von AlexanderSupertramp » 24 Sep 10 23:43

Hallo Eliane,
super Thread von dir. Danke erstmal dafür. Hab vieles Erfahren, leider aber nicht ganz genau das was ich eigentlich wissen wollte^^
Es scheint soviel wirwar zugeben bei den Visas für Russland das ich jetzt so verunsichert bin und diese Frage(n) einfach stellen muss. Also falls diese schon beantwortet wurden. Bitte ich um entschuldigung. Dann hab ich das bei dem ganzen wirrwar einfach nicht gecheckt :-)

Also folgendes ist mein Anliegen..

Ich habe mit einem Kumpel vor durch Russland zureisen - siehe bitte auch meinen Vorstellungsthread.

Allerdings wollen wir alles zu Fuß gehen. Im Zelt schlafen - nur in Sankt Petersburg vll in einem Hostel übernachten.

So jetzt meine Fragen diesbezüglich.

Frage 1
Brauch ich nur für den Aufenthalt in Sankt Petersburg diese Registrierung (die ich vom jeweiligen Hostel ausfüllen lasse) ?
Weil du ja geschrieben hast, dass nur eine regstrierung von nöten ist wenn man länger als 3 Tage an einem ort verweilt.


-> Frage 2 zur Einladung fürs Russland-Visum


-> Frage 3 zur Beschaffung des Russland-Visums in F innland


-> Frage 4 zum Gültigkeitszeitraum des Russland-Visums

Ich hoffe das ist jetzt nicht zuviel ist und wurde auch noch nicht so im Forum gestellt. Also ich hab mir die 7 Seiten hier aufjedenfall vorher durchgelesen.

ich danke dir schonmal im vorraus für deine (hoffentlich) Antwort ;-)

Grüße
Thomas

Benutzeravatar
Eliane
WRF-Moderator
Beiträge: 734
Registriert: 17 Apr 06 10:34
Wohnort: Ulan-Ude/Russland

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von Eliane » 06 Okt 10 11:24

AlexanderSupertramp hat geschrieben:Allerdings wollen wir alles zu Fuß gehen. Im Zelt schlafen - nur in Sankt Petersburg vll in einem Hostel übernachten.

So jetzt meine Fragen diesbezüglich.

Frage 1
Brauch ich nur für den Aufenthalt in Sankt Petersburg diese Registrierung (die ich vom jeweiligen Hostel ausfüllen lasse) ?
Weil du ja geschrieben hast, dass nur eine regstrierung von nöten ist wenn man länger als 3 Tage an einem ort verweilt.
Ich rate zu "Ja" - lasst euch wenigstens einmal in diesem Hostel registrieren, dann seid ihr auf der sicheren Seite.
Es ist immer noch eine nicht ganz klar formulierte Sache. Es steht im Gesetz, so wie ich es hier auch geschrieben habe: 3 Tage an einem Ort.
Aber: Es wird irgendwie unterschwellig erwartet, sich (wie früher) binnen 3 Tagen im Land irgendwie zu registrieren.

Zelter kann der Migrationsdienst (mangels Gastgeber und Adresse) nicht registrieren, weshalb er jene bittet, sich wenigstens mal eine Nacht im Ho(s)tel registrieren zu lassen.
(Das habe ich diesen Sommer mit Deutschen erlebt, die beim Migrationsdienst standen und sich mit ihrem Wohnmobil registrieren lassen wollten.)
Es mag natürlich auch vom Mitarbeiter abhängen... Ich weiß von zweien, die wurden vor ein paar Jahren noch direkt auf der Adresse des Migrationsdienstes registriert.
Mehr über mich
Nur noch sehr selten hier. Wenn es um was dringendes geht, bitte per Mail-Button anstupsen!

dodo0123
WRF-Mitglied
Beiträge: 33
Registriert: 04 Dez 09 12:52

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von dodo0123 » 08 Nov 10 12:12

Hallo Zusammen,

also ich bin vom 4. bis 21. Oktober mit der Transsib von St. Petersburg aus nach P eking. In Russland habe ich mich beim ersten Hostel in St. Petersburg und beim letzten Guesthouse am Baikalsee registrieren lassen, da das Hostel in Moskau 300 Rubel für die Registrierung haben wollte.
Das war uns viel zu viel. Alle in der Gruppe haben die Registrierung in Moskau boykottiert und keiner hatte Probleme bei der Ausreise in die Mongolei.

Gruß Dominik

alder
WRF-Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 17 Jun 10 8:29

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von alder » 05 Jul 11 16:44

Hallo Andi
andir hat geschrieben:Wie streng wird die Registrierung bei der Ausreise aus Russland kontrolliert? Bei mir könnte es 2 Wochen dauern bis ich mich registrieren lasse. Könnte dies zum Problem werden?
Die Registrierung wird bei der Ausweise zwar angeschaut aber das ganze wird zumindest von den Zöllnern nicht mehr so verbissen gesehen. Mir ist bei meiner Reise letztes Jahr ein Missgeschick passiert. Ich bin ja von Belarus aus nach Russland eingereist, ich wusste aber nicht dass die eine Art Zollunion haben ähnlich dem S chengen-Raum. Ich Doofmann hab die Registrationcard aus Weißrussland nach dem Grenzübertritt nach Russland weggeschmissen weil ich dachte ich brauch den Wisch nicht mehr. Es war dann häufig ein Problem bei den Unterkünften. Einige weigerten sich mir ein Zimmer zu geben ohne Registrationcard. In Kazan, der letzten Station meiner damaligen Reise hat mir die Chefin vom Hotel dann ein Ersatzdokument besorgt.
Bei der Ausreise am Flughafen Domodedovo musste ich zwar nochmal genau erklären warum ich keine Registrationcard habe, aber es gab keine Probleme.



[aus Alders Vorstellungsbereich in passendes Thema geschoben - Astrid]

andir
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 12 Okt 10 20:26

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von andir » 05 Jul 11 18:02

Hallo Alder,
besten Dank für deine schnelle Antwort. Weiterhin unfallfreies radeln.
Andir

munzlmaennchen
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 89
Registriert: 22 Mai 11 10:33

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von munzlmaennchen » 17 Okt 11 16:05

Hallo!

Jetzt bin ich überfordert. Visum hab ich schon, aber jetzt kommt die Frage der Fragen:

-> Russland: Ausreisevisum

-> Russland: Einreise mit dem Zug - Probleme? - Erfahrungen?

Dankeschön

[Fragen inkl. Dommels Antworten separat gemäß 1T-1B :!: gepostet - Astrid]

dommel24
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 14 Dez 10 20:09
Wohnort: Kassel
Kontaktdaten:

Russland: Registrierungsbestimmungen!!!

Ungelesener Beitrag von dommel24 » 18 Okt 11 14:16

Registrierung: Wir wollten uns über ein Hostel in Moskau registrieren lassen, aber die meinten, dass man das nur bei Aufenthalten von über sieben Tagen in Moskau machen müsste. Auskünfte in anderen Hostels rieten auch von einer Registrierung ab.
Unsere Ausreise nach C hina war problemlos möglich.

Antworten

Zurück zu „Asien-Forum 2: Russland, Kaukasus, China, Zentralasien & Ostasien“