Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Leitungswasser: Entkeimung chemisch oder durch Filter?

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    VOR der Reise: ->
   Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool
Autor Nachricht
A_Team
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2015
Beiträge: 23

BeitragVom : 20 Feb 15 1:15     Thema: Leitungswasser: Entkeimung chemisch oder durch Filter?

Hallo, ich hoffe, dass ich hier in diesem Forum richtig bin, ansonsten bitte verschieben-ich blicke leider noch nicht so ganz durch, welche Frage wohin gehört...

So, nun zur eigentlichen Frage: Ich möchte das Leitungswasser in Ländern in SOA filtern, weiß aber nicht, was da die beste Methode ist. In dem Workshop "Trinkwasser auf Reisen" wurden ja mehrere Möglichkeiten vorgestellt, ich weiß aber nicht so genau, welche Methode davon speziell auf Leitungswasser anzuwenden ist. Leitungswasser sollte ja prinzipiell "sauber" sein im Sinne von klar und ohne sichtbaren Dreck. Da heißt es dann also nur noch, die unsichtbaren Biester herauszufiltern, die Probleme verursachen könnten, wie z.B. Viren, Bakterien, etc. Mache ich das nun am besten mit einem chemischen Mittel wie Micropur oder reicht auch ein physischer Filter wie dieser Aquamira? Ich habe halt so meine Bedenken, ständig mit Tabletten gesäubertes Wasser zu trinken...

(Und bevor die Frage aufkommt, warum ich denn nicht einfach Wasser in Flaschen kaufe, siehe meine Antworten dazu hier: Trinkwasser: prinzipiell NICHT aus Pet-Flaschen)

Viele Grüße
Anna
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Bitte aus den WRF-Gegenseitigkeitsregeln:
Weltreiseforum.de WRF Einzel- Sachthemen im WRF-Infopool veralten nicht, werden nicht "zerlabert".
Bitte ergänze / aktualisiere sie per Antwort, sobald Du weitere / neue Infos zum Thema hast!
So machst Du WRF-Stränge für Nachfolgende umso besser, je länger sie laufen. Idee
Weltreiseforum.de WRF
Segler Seb
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.01.2015
Beiträge: 67

BeitragVom : 20 Feb 15 14:36     Thema: Chemische oder physische Filterung des Leitungswassers?

Ein interessanter Artikel, der die verschiedenen Wirkungsweisen von Reinigungsmechanismen für Wasser beschreibt (aus der Sicht von Seglern natürlich Very Happy ) findet man hier: http://www.fortgeblasen.at/material/lebenanbord/trinkwasser.pdf .

Bei Leitungswasser würde ich mich nicht auf sieben/filtern verlassen und würde ehr zu Chemie tendieren.

Grüße,
Sebastian


[Absatz zur Trinwasser-Sterilisation mit UV-Licht in -> passenderes Thema verschoben - Astrid Smile]
_________________
Vorstellungsthread
Nach oben
Astrid
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 05.12.2002
Beiträge: 5534
Wohnort: weltreisend seit 2000

BeitragVom : 20 Feb 15 21:07     Thema: Leitungswasser: Entkeimung chemisch oder durch Filter?

Hallo Anna Smile

Eigentlich sollten alle Leitungen Trinkwasser enthalten. Per definitonem sollte Trinkwasser klar, geschmacks-, geruchslos, keimarm und frei von pathogenen Keimen sein.

Ein mechanischer Filter ist immer dann empfehlenswert, wenn das Wasser schon mit blossem Auge verunreinigt aussieht, da Schwebstoffe zur Desinfektion eingesetzte Chemikalien adsorbieren und so deren antibakterielle Wirkung verhindern können.
Wenn der Filter zusätzlich z.B. Aktivkohle enthält, lassen sich teilweise noch Pestizide herausfiltern. Mehr dazu im Thema: -> Trinkwasserbereitung: Pestizide & Schwermetalle filtern? .
Mechanische Filter entfernen je nach Porengröße jedoch lediglich Protozoen, Wurmeier und etwas größere Bakterien.

Für das Abtöten kleinerer Bakterien und Viren ist eine chemische Wasseraufbereitung nötig.
Weitere Infos im Workshop: Trinkwasser auf Reisen unter den Punkten "Chemische Wasserentkeimung" und "Physikalische Trinkwassergewinnung durch Filterung".
Siehe bitte auch die Diskussion im verwandten Thema: -> Wasseraufbereitung - Wasserentkeimung auf Reisen.

Die sicherste Methode zur Gewinnung von keimfreiem Trinkwasser ist das Abkochen über 1-3 Minuten je nach Höhe.

Liebe Grüße
Astrid
_________________
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
Nach oben
A_Team
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2015
Beiträge: 23

BeitragVom : 21 Feb 15 15:45     Thema: Leitungswasser: Entkeimung chemisch oder durch Filter?

Hallo Astrid und Segler Seb,

vielen Dank für eure hilfreichen Antworten.

Astrid, verstehe ich das richtig, dass alleine das Abkochen von Leitungswasser ausreicht, um es von "allem Bösen" Wink zu reinigen? Ich muss also nicht davor/danach noch Chlor oder Silberzeug reinkippen? Mir ging das aus dem Workshop nicht so genau hervor :-/
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Worldnomads Auslandskrankenversicherung
Segler Seb
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 13.01.2015
Beiträge: 67

BeitragVom : 21 Feb 15 19:04     Thema: Leitungswasser: Entkeimung chemisch oder durch Filter?

A_Team schrieb:
Hallo Astrid und Segler Seb,

vielen Dank für eure hilfreichen Antworten.

Astrid, verstehe ich das richtig, dass alleine das Abkochen von Leitungswasser ausreicht, um es von "allem Bösen" Wink zu reinigen? Ich muss also nicht davor/danach noch Chlor oder Silberzeug reinkippen? Mir ging das aus dem Workshop nicht so genau hervor :-/

Ich hoffe du nimmst es mir nicht krumm, wenn ich antworte - auch wenn ich nicht Astrid heiße Very Happy
Aber: Abkochen reicht nicht. Damit kann man durchaus viele Bakterien und Vieren abtöten (aber nicht alle!) und leichtflüchtige Giftstoffe wie z.B. Ammoniak wird man damit auch recht gut los. Aaaaber: Andere Gifte, z.B. Schwermetalle wie Blei (Altes Bleirohr, kommt mancherorts vor, nur so als Beispiel) wird man damit nicht los. Außerdem würde ich mir überlegen wie viel sinn es macht jedes Mal den Kocher auszupacken um ein paar Liter Wasser abzukochen. Wenn man das Wasser lagern will muss man eh mehr beachten als beim direkten Verzehr (klar, logisch), und beim direkten Verzehr ist der Arbeitsaufwand deutlich höher. Wenn du auf extra Chemie (Silber und Chlor) im Wasser verzichten willst, würde ich 1.: das Wasser abkochen und 2.: Über Aktivkohle abfiltrieren. Damit entfernst du relativ gut Chemische und Biologische Schadstoffe.
Grüße,
Sebastian
_________________
Vorstellungsthread
Nach oben
A_Team
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 09.02.2015
Beiträge: 23

BeitragVom : 22 Feb 15 1:25     Thema: Leitungswasser: Entkeimung chemisch oder durch Filter?

Hallo Seb, ok ich verzeihe dir nochmal, dass du auf meine Frage antwortest, auch wenn du nicht Astrid heißt Wink Very Happy

Vielen Dank für den Input, jetzt habe ich glaube ich die richtige Strategie für mich entwickelt. Wo es geht werde ich mein Wasser also zuerst abkochen (bei Couchsurfern, Guesthouses mit Küche etc. ja kein Problem) und das danach mittels Trinkflaschenaufsatz direkt vor dem Trinken filtern. Und wenn ich kein Wasser abkochen kann, z.B. bei einer Tageswanderung, dann benutze ich meinen SteriPen und filtere danach das Wasser wieder mittles Trinkflaschenaufsatz.
So sollte es gehen, vielen Dank nochmal für alle Beiträge!
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Kompass: Wie benutzt man einen Kompass? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Trinkwasser-Sterilisation mit UV-Licht (SteriPen)?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> VOR der Reise: -> Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge esim Anbieter Gigsky oder Truphone in... thomas.gth Telekommunikation, Datentransfer, Homepage, Programme u.ä. 0
Keine neuen Beiträge Bangkok: solider Schneider - oder wo ... Asderan Asien-Forum 1: Südasien - Südostasien 1
Keine neuen Beiträge mapsme oder Google maps im Iran? Stubenhocker Asien-Forum 3: Naher Osten (Mittlerer Osten) 3
Keine neuen Beiträge Youtube-Videos: Reise durch Namibias ... Holski Nicht-kommerzielle Reise-Links und private Reiseseiten 22
Keine neuen Beiträge Isomatte oder Luftmatratze? Blue Bird Reiseausrüstung, Globetrotterequipment und Spezialgear (keine Elektronik!) - Info-Pool 6
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group