Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Peru: Billige alternative Routen zum Machu Picchu

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter  


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Südamerika
Autor Nachricht
Julchen
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 1030
Wohnort: Stuttgart

BeitragVom : 21 Jul 06 20:29     Thema: Peru: Billige alternative Routen zum Machu Picchu

Hallo Ihr Lieben!

Wir sind gestern von einem dreitaegigen Ausflug nach Machu Pichu zurueckgekommen. Durch Tipps von anderen Reisenden haben wir einen absolut wunderschoenen, wenn auch anstrengenden Trip gehabt und, abgesehen vom Eintritt nach Machu Picchu, lediglich 30 Soles gezahlt (7,5 Euro). Ich dachte, ich geb hier mal meine Erfahrungen weiter!

Von Cusco mit dem Nachtbus nach Santa Maria. Der Bus faehrt um 20h von der Estatione Quillabamba ab (vorher Ticket kaufen!) und kostet 15 Soles.

Ankunft in Santa Maria um 4h nachts. Es gehen gleich Minibusse nach Santa Theresa (6 Soles). Dort kommt man ungefaehr um 6h an, es gibt Gelegenheit zu fruehstuecken.

Hier gibt es die Gelegenheit zu einem Abstecher flussabwaerts zuden heissen Quellen. Absolut lohnenswert! (ein Weg dauert etwa eine halbe Stunde, 5 Soles Eintritt.)

Der Weg nach Machu Pichu geht flussaufwaerts. Auf der Hoehe von Santa Theresa wird man mit einer Art Lastenaufzug ueber den Fluss uebergesetzt. Sehr lustig, aber Beine einziehern!!!

Von der anderen Seite kann man entweder einen Truck zur Hydrostation nehmen (3 Soles) oder laufen. Dauert etwa 2h, ist ein schoener Weg durch Bananenplantagen usw. An der Hydrostation ist die Endstatioin des Zuges von Cusco, der durch Agua Calientes (Machu Picchu) faehrt. Hier gibts billiges, leckeres Mittagessen.

Von hier aus kann man entweder den Zug nehmen (8 Dollar fuer Touris) oder entlang der Schienen laufen. Dauert 2 bis 3 h, 9km. Wunderschoene Strecke entlang des Flusses, man umrundet Machu Pichu um ca 200 Grad.

Wenn man von Santa Theresa aus laeuft, kommt man ungefaehr um 5h in Aguas Calientes an.

Am naechsten Morgen kann man sich den Touristenbus von Aguas Calientess nach Machu Picchu sparen, der kostet 12 Dollar hin und zurueck. Zu Fuss braucht man eine guter Stunde bis oben. Moeglichst frueh los! Ab 11 bis 3h wird es in Machu Picchu furchtbar voll. Wir haben in dieser Zeit auf einer Terasse Mittagschlaf gehalten... Wink

Am naechsten Tag sind wir um 7h weiter flussaufwaerts entlang der Schienen zu km 82 gelaufen. Es sind 29km, wir haben ca 6h reine Laufzeit gebraucht. Gute gute Schuhe sind noetig, ab der Haelfte gehen einem die Schienen nur noch auf den Keks!! Aber es ist machbar. Die Strecke ist schoen, immer wieder sieht man Inka Ruinen.

Von km 82 erwischt man entweder einen Bus, oder man heuert einen mit Auto an. Bis Ollatabamba haben wir 30 Soles gezahlt (zu 6. ).

Von Ollatabamba nach Urubamba ein Bus (1 Soles, 40 Min), dann einen nach Cusco (3 Soles, 1,5h). Abends um 9 h waren wir wieder im Hostel.

Es waren drei erlebnisreiche, schoene Tage und die Route ist definitiv zu empfehen, wenn man weder Zug (ab 70 Dollar) noch den Inka Trail (ca. ab 250 Dollar...) zahlen will, suche / siehe z.B:
-> Peru, Machu Picchu: Inka Trail - Anbieter und Kosten?


Liebe Gruesse wieder aus Cusco
julchen
_________________
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

DKB-Cash - Das kostenlose Girokonto vom Testsieger
Jetzt auch für Schweiz & Österreich!
Matthes
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 22.09.2004
Beiträge: 564
Wohnort: back in AB

BeitragVom : 21 Jul 06 22:44     Thema: billige, alternative Route nach Machu Pichu

Hallo Julchen.

Das muss ich mir gleich kopieren und ausdrucken.

Vielen Dank für den Tip und weiterhin Viel Spaß unterwegs !
_________________
bye, Matthes Wink
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Wer Sicherheit über Freiheit stellt,
hat BEIDES nicht verdient !
Nach oben
Modschiedler
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 368
Wohnort: Hamburg

BeitragVom : 22 Jul 06 0:07     Thema: billige, alternative Route nach Machu Pichu

Puhhh erschreckend wie teuer das geworden ist! Naja, Angebot und Nachrage bestimmen (natürlich) auch hier den Preis!
[vgl. Peru, Machu Picchu: Inka Trail - Anbieter und Kosten?
Der Trip hört sich auf jeden Fall spannend an. Ich habe damals die Trekking Tour mitgemacht und fand es super genial, alleridngs wren das noch andere Rahmenbedingungen.
Der Tip des möglichst frühen Erscheinens ist allerdings allgemeingültig. Ich finde Morgenstunden sowieso ziemlich spannend, aber da oben noch mal einen Tick begeisternder.
Nach oben
Julchen
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 1030
Wohnort: Stuttgart

BeitragVom : 22 Jul 06 2:03     Thema: billige, alternative Route nach Machhu Picchu

Modschiedler schrieb:
Der Tip des möglichst frühen erscheinens ist allerdings allgemeingültig. Ich finde Morgenstunden sowieso ziemlich spannend, aber da oben noch mal einen Tick begeisternder.


Das liegt auch daran, dass Macchu Picchu groesstenteils auf der Ostseite des Hanges liegt. Morgensonne kriegt es ab, am abend ist schon das meiste im Schatten...

Liebe Gruesse
julchen
_________________
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Globetrotter Ausrüstung
Online-Kataglog & Kundenbewertungen
Expeditionstechnik

DKB-VISA Card kostenlos
Anzeigen von WRF-Sponsoren -> auch interessiert?
Giorgio
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 27.05.2004
Beiträge: 20
Wohnort: Flums

BeitragVom : 24 Jul 06 10:47     Thema: billige, alternative Route nach Machu Picchu

Hallo

Ich kann diese alternative Route nur empfehlen. Wir haben sie in diesem Herbst bewaeltigt, und sie ist wirklich wunderschoen und abenteuerlich... Laughing Es gibt auch die Moeglichkeit in Santa Theresa zu uebernachten, so ist das ganze gut in 2 Tagen zu bewaeltigen.

Liebe Gruesse

Giorgio
Nach oben
Coogar
WRF-Moderator


Anmeldungsdatum: 28.06.2005
Beiträge: 758
Wohnort: Córdoba, Argentinien

BeitragVom : 24 Jul 06 11:03     Thema: billige, alternative Route nach Machu Picchu

Wow, danke für den Tipp, das klingt ja nach einem richtig guten Ausflug - muss ich auf meine (noch gar nicht vorhandene) Liste setzen! Very Happy
Hier ist noch eine alternative Route zum Inkatrail beschrieben:
-> Inca Trail Route von Mollepata "über" Salcantay
_________________
What is the use of straining after an amiable view of things, when a cynical view is most likely to be the true one?
G.B.Shaw
Nach oben
angevil
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.03.2004
Beiträge: 28
Wohnort: Wien

BeitragVom : 27 Jul 06 10:15     Thema: billige, alternative Route nach Machu Picchu

Hi!
Wollte nur kurz anmerken, dass der Inkatrail viel günstiger sein kann, man kann ihn auch schon, wie ich um 75 Dollar machen... lokale Reisebüros abklappern! Wink
Nach oben
INKI
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 04.01.2006
Beiträge: 8

BeitragVom : 08 Sep 06 17:09     Thema: billige, alternative Route nach Machu Picchu

vielleicht sollte man zu dieser beschriebenen Tour noch anfuegen das es verboten ist vom km 82 nach Agua Calientes den Schienen entlang zu laufen. Am km 82 stehen Polizeiposten da sollte man einen grossen Bogen rum machen.
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Julchen
WRF-Spezialist


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 1030
Wohnort: Stuttgart

BeitragVom : 08 Sep 06 19:46     Thema: billige, alternative Route nach Machu Picchu

INKI schrieb:
vielleicht sollte man zu dieser beschriebenen Tour noch anfuegen das es verboten ist vom km 82 nach Agua Calientes den Schienen entlang zu laufen. Am km 82 stehen Polizeiposten da sollte man einen grossen Bogen rum machen.


Ich hab keine Polizeiposten getroffen, aber stimmt, es ist verboten. Bei km 82 steht ein Schild, dass man nicht laufen soll, in Aguas Calientes allerdings nicht. Wink

Die Locals laufen übrigens auch.

Liebe Grüße
julchen
_________________
Wo ein Wille ist, mein Herz, da ist auch ein Gebüsch. (Element of Crime)
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Argentinien, Buenos Aires: Günstige Wohnung für > 1 Monat << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Peru: Tickets für Machu Picchu - frühzeitige Reservierung?
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Südamerika Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Peru, Cuzco: Anreise per Flug - welch... Alisay Südamerika 2
Keine neuen Beiträge Kroatien: Alternative und naturnahe C... sun_orbiter Europa 5
Keine neuen Beiträge KFZ-Verschiffung von Peru nach Nicara... Befree Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets 0
Keine neuen Beiträge Ecudor, Peru, Bolivien Reisepartner F... michilein Mitreisebörse - Reisepartner weltweit für GEPLANTE Reisen 0
Keine neuen Beiträge Derzeit in Ecuador - danach Peru und ... michilein Mitreisebörse - Momentan in - Kontakt jetzt. Aktuelle Mitreise- und Kontaktbörse weltweit 2
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group