Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit
Reiseforum und Weltreise -Wiki für Individualreisen, Langzeit-, Welt- und Fernreisen
 
Bitte erst Suchen - dann Fragen! Reise-Forum zurUNBEDINGT VOR DEINEM 1. BEITRAG LESEN:  WRF-GebrauchsanweisungUrlaubsplanung & Reisevorbereitung Bitte für jedes Thema einen neuen Beitrag schreiben!
   
   FAQFAQ    BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren
 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   Weltreise-Forum fördern? WRF-Förderer  LoginLogin 
Weltreise-GästebuchWRF-Gästebuch  Urlaub & Reise-ChatReise-Chat   WRF Fördererpowered by   Weltreise - Schmökern & PlanenHome   
Zu Worldtrip.de: Weltreise- Schmökern und Planen
Nützliche Accessoires für Deine (Welt-) Reise, Weltreise-T-Shirts im Weltreiseshop
Weltreise-Links - Handverlesene Info-Links zum Reisen weltweit

Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

 


Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren ->
    REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool ->
   Südamerika
Autor Nachricht
Frank
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 43
Wohnort: weltweit

BeitragVom : 01 Sep 10 2:03     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

Hola,

hat jemand in Kolumbien besonders schmackhafte Gerichte kennen gelernt, die er zu probieren empfehlen würde?

Liebe Grüsse,
Frank
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Worldnomads Auslandskrankenversicherung
Bogota
Kiebitz


Anmeldungsdatum: 28.10.2010
Beiträge: 4

BeitragVom : 28 Okt 10 13:59     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

Hola Frank,

wenn du etwas außergewöhnliches ausprobieren möchtest dann probiere die gerösteten Ameisen am Busbahnhof in Bucaramanga!
Nach oben
Essen und Trinken
Gast





BeitragVom : 28 Nov 10 14:49     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

Lecker die Ameisen, aber auch Meerschweinchen schmecken in Kolumbien gut.

Grüsse aus dem schönen Cartagena wo man viel Fisch isst Wink
Nach oben
Frank
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 43
Wohnort: weltweit

BeitragVom : 30 Nov 10 21:41     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

Danke Euch...
Meine ursprüngliche Frage hat sich zwar auf ne Menge mehr Fragen bezogen als nur das Futtern aber die Schere... (Schnipp.Schnapp).

Die Ameisen und die Meerschweinchen können sich schon als gegessen betrachen (wie heisst es doch so schön: Was zu dumm zum weglaufen ist kann gegessen werden).


[Hmmm - Schnipp.Schnapp wegen 1T-1B im Infopool - deswegen steht der Rest Deiner ursprünglichen Fragen in Deinem Vorstellungsthread, wohin ich jetzt auch Deinen detaillierteren Reiseplan wieder hin verschoben habe - sorry, falls ich tatsächlich vergessen haben sollte, bei der Themenvermischungschaosprophylaxe einen Vermerk zu machen - liebe Grüße Astrid Smile]
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

hotel.de
Joh-Horst
WRF-Förderer


Anmeldungsdatum: 03.10.2005
Beiträge: 206
Wohnort: Panamá

BeitragVom : 08 Dez 10 20:08     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte Gerichte

hey,

als erstes typisches Gericht in Kolumbien fallen mir die Maismehl-Brote Arepas ein. Nicht jedermanns Ding, vor allem nicht mit Ananasmarmelade, aber sättigend. Die mit Ei-Füllung (rellenas) fand ich ganz gut.

Ein anderes klassisches kolumbianisches Gericht, zumindest in Bogotá, ist heiße Schokolade mit Käse, wobei der Käse ansich halt recht geschmacksneutral ist, verglichen mit dem, was wir uns so aus der S chweiz oder F rankreich reinhaun.

Hauptsächlich am Amazonas, wo ihr leider wohl eher nicht vorbei kommt, gibts die kolombianische Version der peruanischen Tamales, Reis und Hack so unglaublich handlich im Bananenblatt verpackt, dass man's überall mit hinnehmen und essen kann; preiswert und recyclebar.

Überall am Meer gibts Patacones, Kochbanane als Chips oder fritiert. Ähnlich sind chifles, salzige Bananenchips, die es auch in Bogota auf der Straße gibt.

Und natürlich gibt's in Kolumbien eine riesen Auswahl an tollem Obst, dass man noch nicht kennt. Mein Favorit sind Grenadillas, eine Art Passionsfrucht, die zugegeben die Optik und Konsistenz von Gehirn hat, aber super süß und lecker schmeckt und dank der Schale toll mitzunehmen ist.

Obst gibts an jeder Straßenecke im Plastikbecher für 1000 Pesos (etwa 40 cent), wobei alles mit Sahne vielleicht am Anfang zu meiden ist. Säfte, selber zusammengestellt und frisch gemixt kosten etwas unter 3000 Pesos/ 1 Euro.
Mein kolumbianischer Saft-Favorit ist der milchige Guanabana Saft.
Auch Curuba-Saft sollte man probieren, denn den gibts glaub nur dort.

Quasi Nationalfrucht Kolumbiens ist die Guayaba, eine Guaven-Art, die es in jeder erdenklichen Zubereitungsform gibt.
Aus Guayaba wird auch eine rote blockförmige Süßigkeit gemacht, die man dann unter dem Namen bocadillo ebenfalls mit Käse zusammen ist. Ungewöhnlich, aber lecker, allerdings am besten morgens zu genießen, wenn der Käse noch frisch ist.

Ein typisches Hauptgericht, gerade in Bogota und dem departamento ist Ajiaco, eine Hühnersuppe mit verschiedenen Kartoffelsorten und Maisstücken.
Typisch ist auch, dass eigentlich in jedem Gericht ne Menge Koriander drin ist, aber da gewöhnt man sich auch dran.

Ansonsten gibt's die Bandeja paisa, wobei paisa das Adjektiv für alles aus dem departamento Antioquia stammende ist. Antioquia ist laut Mythos, der Macher-Staat, aus dem die fleißigsten Kolumbianer überhaupt kommen...
Die Bandeja Paisa enthält hauptsächlich Fleisch, Reis und Bohnen und ist oft Bestandteil der überall in Südamerika verbreiteten festen Mittagsgericht, die in Kolumbien almuerzos oder corriente heißen und zwischen 3000 und 6000 Pesos für Suppe plus Hauptgericht und Getränk kosten.

Restaurant-Empfehlung in Bogota: -> http://www.reise-forum.weltreiseforum.de/viewtopic.php?t=22211 .

An jedes kolumbianisches Essen wird ordentlich Ají-Soße gehauen, die trotz des Namens nicht wirklich scharf ist, aber hoffentlich dennoch ein wenig desinfiziert...

Eine andere kolumbianische Spezialität ist agua panela, dass Standardgetränk, dass mit Zitrone versetzt Kinder zum Schlafen bringt oder jeden Schnupfen heilt.
Panela sind dicke, braune Zuckerblöcke aus Zuckerrohr. In Wasser aufgelöst und mit Aguardiente, dem gängigen Zuckerrohrschnaps versetzt, ergibt das ganze canelazo. Das ist dann leckerer, als es sich jetzt anhört.

Chicha gibt's auch, hauptsächlich in den Seitenstraßen um den Choro Quevedo in der Candelaria. Ist nicht so jedermans Sache, obwohl die kolumbianische Chicha nicht mit Speichel fermentiert wird.

Das wären nur so ein paar kolumbianische Essensempfehlungen, aber es gibt noch ne Menge mehr!

N'Guaden Smile
_________________
"HE WHO RETURNS FROM A JOURNEY IS not THE SAME AS HE WHO LEFT" - chinese proverb
Nach oben
Frank
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 43
Wohnort: weltweit

BeitragVom : 10 Dez 10 20:40     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte landestypische Gerichte

Viiiiielen Dank für die ausführliche Antwort und die Tipps Very Happy Warum hab ich den jetzt plötzlich Hunger bekommen?

Werd versuchen alles zu testen... Nur die Chicha.. die macht mich nicht wirklich an (erinnert mich an Palmwein und das fand ich auch nicht wirklich lecker *schüttel*)

@Astrid: ned bös sein. war auch ned bös gemeint mit der Schere Wink

Hasta luego,

Der Frank
Nach oben
Jonas streikt
Aktives WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.12.2008
Beiträge: 95
Wohnort: Berlin

BeitragVom : 21 Dez 10 13:49     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

Ich würde dir trotzdem empfehlen Chicha zu probieren, gibt es sowohl als alkoholisches Getränk, als auch frisch als nahrhaftes Erfrischungsgetränk.
Je nach Region und Land sind die Zutaten und die Herstellung von Chicha verschieden.
Über das alkoholische Chichagetränk kann man wirklich streiten, aber die nichtalkoholischen (vor allem Chicha Morada, aus lila Mais) muss man zumindest mal probiert haben. Ich habe fast niemanden getroffen, dem sie nicht geschmeckt haben. Vielleicht auch nur, weil sie eine super Abwechslung zu den ekelhaft süßen Soda Getränken sind, die es sonst zu kaufen gibt Smile.
Nach oben
Frank
WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 10.01.2003
Beiträge: 43
Wohnort: weltweit

BeitragVom : 21 Jan 11 20:59     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

A la orden,

so... wieder im Land. Jetzt kann ich meine eigene Frage ein wenig beantworten. Ameisen und Meerschweinchen standen nicht auf meinem Speiseplan. Hat sich einfach nicht ergeben in die jeweilige Landesecke zu kommen.
Chicha hab ich nirgens gefunden (hab aber auch nicht verzweifelt danach gesucht Wink ).

Wie fand ich sie nun, die kolumbianische Küche? Trocken. Ich war erstaunt, das es fast nirgendwo Salsa gab (ausser musikalisch). Scharf ist sie auch nicht, aber durchaus lecker.
Joh-Horst hat eine schon treffende Beschreibung geliefert. BTW: nach 4 Wochen im Land kann ich jetzt sagen: Ich hasse Arepa ! Mad
Bandeja Paisa tipico ist übrigens ein Berg an Essen der locker für zwei reicht.
Am leckersten fand ich die Costeno-Küche mit Fisch.
Ceviche a la Columbiano konnte mich nicht so überzeugen (lag an der Zutat: Ketchup in der Marinade - nicht wirklich mein Favorit).
Das klingt jetzt ein wenig negativ. Ist aber nicht so gemeint, Lecker ist die Küche an fast jedem Ort... nur halt nicht arg variabel.

Fazit: nicht meine neue Lieblingsküche aber Land und Leute lassen den kleinen Abzug in der "B"-Note locker vergessen Very Happy

Liebe Grüsse,
Frank
Nach oben
- sponsored links -
Für Nicht-Förderer

Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich
Chester
Verdientes WRF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.04.2012
Beiträge: 198
Wohnort: Berlin

BeitragVom : 25 März 16 13:26     Thema: Kolumbien: Empfehlenswerte kulinarische Highlights?

Was man in Kolumbien noch probieren sollte, finde ich, ist Canelazo, ein an Glühwein erinnerndes Getränk aus Fruchtsaft mit Zimt und Zucker und mit oder ohne Aguadiente (Schnaps).
Selber kochen fand ich immer ne gute Alternative, da es überall sehr günstig Obst und Gemüse zu kaufen gibt und die meisten Hostels Küchen haben.
In einigen Regionen gibt es auch sehr leckere Forelle unterschiedlich zubereitet (Kaffeeregion).
Auf San Andres und Providencia kann man gut frischen Fisch und Meeresfrüchte essen. Der Fisch ist oft frittiert. Zwar mag ich gerne gegrillt, aber der war auch lecker.
Nach oben
Wenn Du zum Titelthema mehr weisst, dann -> Egal wie alt: Thema bitte 'titel-stringent' ergänzen, aktualisieren, Antwort zufügen!   -  Vorherige Beiträge des Themas zeigen:   
Kolumbien: Providencia - lohnenswert? << Voriges Thema :-: Nächstes Thema >> Argentinien: Erfahrungen mit der argentinischen Post
Neues Thema eröffnen (für alles Titel-fremde, falls noch kein passendes Thema existiert)   Beitrag beantworten, ergänzen, aktualisieren    Weltreiseforum.de - Welt-Reise-Hilfe auf Gegenseitigkeit Reise-Foren -> REISE-LÄNDER & REGIONEN: 1T-1B-Info-Pool -> Südamerika Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden
Seite 1 von 1
Flugsuche mit internationalen Abflug - und Ankunftflughäfen:  
Abflug: Ziel:
Hinflug:
Personen:
Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Rückflug: Klick! Flugbuchung.com - Linien- und Billigflüge online buchen!
Im WRF werben?
Ähnliche Reisethemen im Weltreiseforum:                                                 Neue WRF-Suche
Thema Autor Reiseforum Antworten
Keine neuen Beiträge Suche KFZ in Kolumbien ab 09/18 Dan.wave Südamerika 0
Keine neuen Beiträge Kolumbien: Carpurgana nach Panama ohlme Südamerika 10
Keine neuen Beiträge Kanaren: Empfehlenswerte Surfschule a... Sid Tauchen & Reisen & Wassersport & Segeln in den (Sub-) Tropen 0
Keine neuen Beiträge Biete: 4WD Camper 07/08 2017 in Kolum... Sebastian I Südamerika 1
Keine neuen Beiträge Kolumbien Bilder chrisontour84 Nicht-kommerzielle Reise-Links und private Reiseseiten 1
Gehe zu:  

 
Du kannst keine Beiträge in dieses Reiseforum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Reiseforum nicht antworten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst Deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Förder-Link:
Förder-Link zu Amazon.de

(Bitte über rechte Maus-    
taste zu Favoriten zufügen)
Internationale Google-Suche
Googlen in: Web   Australien   Neuseeland   USA   D-Land
England   Worldtrip   andere Länder   LEO Online-Dictionary    WRF-Suche Währungsumrechner Oanda
 Förder-Link:
Förder-Link zu Globetrotter.de
(Bitte über rechte Maus-
taste zu Favoriten zufügen)

 
  WRF Fördern?



Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group