Containersharing: Basel (CH) – Melbourne (AUS)

Zu Land, durch Luft, zur See: Info-Austausch zu grenzüberschreitenden internationalen Transport: Tickets, internationale Flugpläne, Schiffsrouten, Bahntransport, Fluggesellschaften, Reedereien, Transsibirische Eisenbahn, int. Verschiffung und Versand... (Nicht: Eigenes KFZ, nationaler Transport, s.u.) Bitte keine kommerziell motivierte Auflistung günstiger Reisebüros, Reiseanbieter und Links!
Forumsregeln
Info-Pool- Internationaler Transport und Versand
Einzelthematische Fragen zu internationalem, grenzüberschreitenden Transport zu Land, See & Luft.
Nicht: Eigenes KFZ oder nationaler Transport, letzterer wird pro Land im ortsbezogenen Info-Pool behandelt.
OliverR
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 10 Aug 14 11:33

Containersharing: Basel (CH) – Melbourne (AUS)

Ungelesener Beitrag von OliverR »

Wir planen, unseren Bremach ca. am 19.9.2014 in Basel in einen HighCube-Container zu packen und nach Melbourne zu versenden. HQ-Container gibt es in Europa nur in der Länge 40 Fuss (12 m), von denen die Hälfte noch für ein weiteres Fahrzeug zur Verfügung steht.

Von Basel geht der Container mit einem Rheinschiff nach Rotterdam oder Antwerpen, dann über Asien nach Melbourne. Der Transport dauert ca. 2 Monate.

Wir haben dies 2010 schon einmal so durchgespielt und kennen deshalb auch das Prozedere in Australien.
S.a.: -> Australien: KFZ-Löschung Hafen Melbourne Kosten, Agent .

Bei Interesse bitte melden.

Beste Grüsse
--
oliver
Isa_bella
Kiebitz
Beiträge: 6
Registriert: 03 Aug 14 21:20

Containersharing: Basel (CH) – Melbourne (AUS)

Ungelesener Beitrag von Isa_bella »

Hi, vor einigen Tagen hat einer in der Facebook Gruppe 'Deutsche in Australien' ein Feedback für seine Transport-Seite gebraucht. Vielleicht hilft die Seite euren Container voll zu bekommen. Ich zitiere mal sein Posting:

Hallo Zusammen,
ich brauche euer Feedback
Ich habe die Erfahrung gesammelt, dass der Versandt von Australien ziemlich teuer sein kann und ewig dauert. Daraufhin habe ich einfach Leute gefragt, die ich vorher kennengelernt habe, ob Sie die Sachen für mich nach Deutschland mitnehmen . Das hat gut funktioniert, leider findet man nicht immer Leute, die nach Deutschland fliegen bzw. im selben Ort wohnen und umgekehrt. Deshalb habe ich eine Website bringhand.de gebaut, wo Jeder sich als Reisender Bote anbieten kann oder direkt seine Sachen zum mitgeben einstellt .
Was haltet ihr von der Idee bzw. Webseite? ...danke.
OliverR
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 10 Aug 14 11:33

Containersharing: Basel (CH) – Melbourne (AUS)

Ungelesener Beitrag von OliverR »

Hallo Isa_Bella

Vielen Dank für Dein Posting. Die Site war mir noch nicht bekannt und da schaue ich sehr gerne rein!

Liebe Grüsse
--
oliver
Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5659
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000

Containersharing: Basel (CH) – Melbourne (AUS)

Ungelesener Beitrag von Astrid »

Hallo Oliver :)

Wenn auch ein Teiltransport in Frage kommt, würde ich Dir empfehlen, 2 separate Postings zu erstellen, falls Du noch kein passendes Thema existiert. Das könnte ebenfalls Deine Erfolgsaussichten auf einen Containersharing-Partner nach Australien erhöhen. :idea:

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Transport-Info-Pool: Alles über int. Flugtickets, RTW, Schifftickets, Bahntickets, Reisen ohne Tickets“