Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Das Nordamerika Forum im Weltreiseforum: Spezielles für Kanada und USA - alle vereinigten Staaten - inklusive Hawaii
Forumsregeln
Nordamerika-Infopool für USA & Kanada Hier bitte nur gem. 1F-1T fragen bzw. antworten!
Bitte vermeide unamerikanische Suchworte (z.B. Ländernamen oder themenfremde Zusatzfragen).
Wir legen im WRF großen Wert darauf, dass Themen im Nordamerikaforum nicht titelfremd tot geredet werden, bis die Suchfunktion in jedem Thema ALLES findet. Bitte hilf, die Suche hier allgemeindienlich effektiv zu erhalten. Danke
Silki
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 24 Jun 04 8:05

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Silki »

Hallo zusammen
das ist praktisch mein erstels mal im Weltreiseforum, bin aber richtig froh das es euch gibt.

Meine Frage, hat jemand von euch schon einmal in Kanada für 9 Wochen ein Auto angemietet? Was kostet so was? Wir haben jetzt ein Angebot für 2300 Euro ( beinhaltet Versicherungsschutz ohne Selbstbeteiligung, Freikilometer und keine Einwegmiete, Mittelklassewagen) ist das teuer?
Oder würdet ihr mir empfehlen eins zu kaufen? Wie siehts denn da mit den Versicherungen aus?
Übrigens fangen wir in Toronto an und geben den Wagen in Vancouver wieder ab.

Danke für eure Antworten
Silki
Benutzeravatar
Bjoern

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Bjoern »

Moin,

ich bin auch schwer interessiert an sowas und habe angefangen über das Thema zu recherchieren. Scheint wohl alles nicht ganz so einfach zu sein. AUch das Gerücht man könnte an der Ostküste die Autos zum Kaufpreis weder verkaufen bewahrheitet sich wohl nicht....
Hast Du irgendwas in Erfahrung bringen können?Vielleicht ist das was für Dich http://www.camper-usa.com/pages/homeall.htm ?!?
Benutzeravatar
Gast

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Gast »

Hallo Bjoern
Fuer uns ist es jetzt schon zu spaet, weil wir unsere Reise schon angefangen haben. Wir haben jetzt bei Holiday Cars \ Alamo ein Auto gemietet zu den Konditionen die ich im Mail beschrieben habe. Das Ganze wurde ueber Colibri Reisen in Karlsruhe gebucht.
Soviel ich weiss ist das mit der Versicherung ein riesen Problem in Kanada wenn man ein Auto kaufen moechte.
Gruesse Silke
Roncobuster
WRF-Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 27 Apr 04 16:36

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Roncobuster »

Hi,

also ich muss ehrlich sagen, dass mir 2300 Euro für 10 Wochen schon zu teuer wäre. Ich habe fast 15 Monate in USA verbracht und stand vor dem gleichen Problem. Am Anfang, bis ich einen Wagen kaufen konnte, bin ich immer mit Mietwägen rumgegurkt....
Damals (1999/2000) hatte Enterprise (www.enterprise.com) die besten Rates....schaut doch mal dort nach. Und vergesst nicht zu handeln. Bei so einer langen Anmietzeit kann man schon was machen. Ihr müsstet auch mal checken wie lange man das Auto überhaupt mieten kann, da viele Vermieter den Wagen nach max. 6 Wochen zurück wollen. Grund: Viele gefahrene Kilometer, Inspektion nötig, etc.... man bekommt natürlich sofort einen Ersatz, aber es ist halt wieder Papierkram. Zumindest hatte ich dieses Problem in USA.

Kaufen ist nicht unbedingt das schlechteste...wobei ich sagen muss, dass man unter $2000 nur bedingt einen Wagen bekommt, der auch mehr als ein paar Tausend Meilen hält. Ich hatte mit meinem Nissan ($900) nach 9 Wochen schon pech....Motorschaden. Die Amigurke für $2200 (Plymouth Stationwagen) lief mehrere Tausend Meilen Problemlos. Versicherung war auch kein Ding. Kostete $126 (teuer) im Monat bei 25.000 Dollar max. Deckung.... ist zwar ein Witz, aber was solls.
In den Städten gibt es immer bestimmte Viertel an denen die ganzen Autohändler und Gebrauchthändler sind...ebenso kann es nicht schaden, sich die Örtlichen Schmierblätter (umsonst) zu besorgen. Dort stehen zumeist die kleinen, eher versteckten Händler drin.

Hoffe, euch ein bischen geholfen zu haben.

Gruss,
Ralph
Klaas Meinhart
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 09 Mär 15 14:58

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Klaas Meinhart »

Hallo an alle!
Der Thread hier ist zwar schon etwas älter, werde aber trotzdem mal meine Erfahrungen teilen - vllt stolpert ja der ein oder andere hierüber ;)

Habe schon von vielen gehört, dass sie in Kanada ein Auto oder kleines Wohnmobil gekauft haben (habe ich vor ein paar Jahren selbst so gemacht) und kann sagen, dass es in etwa ein 50/50 Spiel ist. Einige, wie auch ich, haben ein super Auto gekauft (ich für etwa $4000) das die Strecke problemlos geschafft hat und konnten es gut wieder verkaufen (ich bekam noch $3780 dafür). Andere fanden aber keinen Käufer und mussten es fast verscherbeln, manche mussten sogar 2 oder 3 Fahrzeuge kaufen, weil das erste Auto nicht viele Kilometer bis zum Motorschaden geschafft hat. Es ist einfach ein kleines Glücksspiel und man sollte sich auf Rückschlage gefasst machen.

Mieten dagegen (haben wir in den U SA gemacht) ist definitiv kalkulierbarer. Ihr wisst, was euch das Auto kosten wird (auch die Benzinkosten lassen sich grob kalkulieren) und euch wird ein Auto hingestellt, das die Strecke auf jeden Fall schafft - falls nicht, kümmert sich der Vermieter um Ersatz. Außerdem braucht man sich nicht um Versicherung etc zu kümmern. Allerdings ist ein gemietetes Auto oder Wohnmobil, besonders bei längerer Mietdauer über 2 Monaten wesentlich teurer als der Kaufpreis für ein Auto - deshalb lohnt es sich ab einer Reisedauer von etwa 10 bis 11 Wochen auf jeden Fall, das Risiko einzugehen und ein Auto zu kaufen.

Wer auf keinen Fall ein Auto kaufen möchte, um kein Risiko eingehen zu müssen, der kann sich natürlich auch anders arrangieren. Große Strecken mit der Bahn zurücklegen und dann von den Städten aus entweder Bustouren buchen oder für ein paar Tage ein Auto mieten. Übernachten lässt sich günstig beim Couchsurfing, Woofing oder im Hostel.

Hoffe ich konnte helfen ;)
LG, Klaas
Benutzeravatar
SpaniTheCreator
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 21 Jul 14 14:09

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von SpaniTheCreator »

Ab und an stolpert man im Internet auch auf Überführungsaufträge.
Bei denen man z.b. einen Camper aus der C hicago Area an die Westküste bringen soll.
Die Raten sind dabei stark vergünstigt allerdings hab ich selbst damit keinerlei Erfahrung gemacht.
Klaas Meinhart
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 09 Mär 15 14:58

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Klaas Meinhart »

Stimmt, bin ich auch schon mal drüber gestolpert, wird von vielen Wohnmobilvermietungen direkt mit angeboten. Vllt lässt sich bei der Vermietung vor Ort auch einfach mal nachfragen und ein wenig handeln - vllt muss zufällig ein Auto gerade den Staat wechseln. Ein Versuch kann auf jeden Fall nicht schaden ;)
Mr-Spike
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 27 Mai 10 6:25
Wohnort: Edmonton Canada

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Mr-Spike »

Hi,

ich wuerde nicht raten ein Auto fuer neun wochen Kanada zu kaufen. Zu viel Aufwand fuer so kurze Zeit. Wenn du es noch nie gemacht hast und die Regeln hier nicht kennst kannst du locker eine Woche damit verbringen ein richtiges auto zu finden dann eine versicherung zu finden und es schliesslich noch anmelden. Fuer einen Neuling kann die Versicherung sehr teuer sein. Auch wenn du dein Fuehrerschein in D schon sehr lange hast. Viele Versicherungen verlangen den kanadischen Fuehrerschein.
[Siehe dazu auch: -> Kanada : Gültigkeit des deutschen Führerscheins und Einzug des dt. Führerschein bei kanadischer Fahrerlaubnis?]

Wenn du spaeter veruschen wirst das Auto in einer anderen Provinz zu verkaufen als du es gekauft hast, wird es evtl. schwierig werden da nicht jeder ein Auto kaufen moechte das nicht in der Provinz zugelassen ist. Das kann sehr auf den Preis gehen, und sehr viel Zeit kosten.
[Siehe dazu z.B.: -> Kanada : Autoversicherung bei Autokauf in Toronto / Ontario]

Ich habe einen Vorschlag zum Automieten .

Versuch mal die neun wochen auf drei eEtappen zu teilen zu je drei Wochen und schau mal ob es nicht billiger wird.

Gruesse aus Canada
Klaas Meinhart
WRF-Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 09 Mär 15 14:58

Auto mieten in Kanada - oder kaufen?

Ungelesener Beitrag von Klaas Meinhart »

Ja, das ist richtig. Ein Auto zu kaufen ist generell eine riskante Sache, besonders bei einer kurzen Reisezeit. Ich würde als Entscheidungsregel vorschlagen: Gesamte Mietkosten kalkulieren, etwa 10 bis 20% (quasi als Risiko-Abschlag) abziehen und anschließend vergleichen: Finde ich ein gutes Fahrzeug für diesen Preis und nehme ich es in Kauf, evtl ein bis zwei Wochen Reisezeit für die Suche nach einem Auto zu verlieren? Dann kann ich mich nach einem Auto umsehen, das ich kaufe. Wäre der Mietpreis ohnehin höher als der Kaufpreis (was bei, sagen wir, 80 Tagen mal 150€ schnell der Fall ist), dann habe ich nichts zu verlieren. Falls ich in meiner Reiseplanung flexibel bin und es verschmerzen kann, ein paar Tage länger als geplant in Vancouver oder wo auch immer zu verbringen.
Wer risikofreudiger ist oder voll auf sein Verhandlungs-Talent vertraut, der kann natürlich auch bei kürzerer Reisezeit ein Auto kaufen :wink:
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • (Camper-)Van mieten oder kaufen für Rundreise USA/Kanada?
    von md221991 » » in Nordamerika - USA - Kanada
    4 Antworten
    11382 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Hildegard Grünthaler
  • Australien - Auto kaufen oder mieten für 3 Monate?
    von die jessi » » in Australien-Forum
    3 Antworten
    12327 Zugriffe
    Letzter Beitrag von MArtin
  • Selbstfahrer Südamerika ca. 2 Monate: Auto mieten, kaufen?
    von Whosback » » in Südamerika Forum
    4 Antworten
    11430 Zugriffe
    Letzter Beitrag von roms8048
  • Australien: Auto kaufen oder mieten - Was macht wann Sinn?
    von MArtin » » in Australien-Forum
    11 Antworten
    54272 Zugriffe
    Letzter Beitrag von Reisegott

Zurück zu „Nordamerika - USA - Kanada“