Argentinien : Spanischschule in Mendoza

Ins Forum Südamerika gehören Infos und Fragen zu Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Guyana, Kolumbien, Paraguay, Peru, Surinam, Uruguay, Venezuela und, nur falls nicht einzelthematisch möglich, Fragen, die neben o.g. Ländern auch ein mittelamerik. Land mit einbeziehen.
Forumsregeln
Südamerika-Infopool: Fragen und Infos zu Südamerika hier streng einzelthematisch posten, nur direkt auf den Thementitel bezogen informativ antworten!
Bitte vermeide nicht direkt zum Titel gehörende Suchworte (z.B. Ländernamen außerhalb Südamerikas oder themenfremde Zusatzfragen).
Bitte hilf, die Suche im Südamerikaforum allen effektiv zu erhalten. Danke
Benutzeravatar
Christian.Rio
Reise-Geburts-Helfer
Beiträge: 278
Registriert: 19 Feb 04 13:54

Re: Spanischschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Christian.Rio »

Hallo Petra!

Danke für die Info! Sehe ich das also richtig, dass man für circa 400 Dollar 4 Wochen Sprachkurs machen kann? (bei 4 Std. täglich, außer Sa+So). Denn dann hält sich das im Rahmen. Aber ich gehe mal davon aus, dass man keinen Einzelunterricht hat. Am liebsten würde ich gern 4 Wochen bei einer Gastfamilie wohnen. Die Preise für Guatemala und auch Ecuador sind ja unschlagbar in der Hinsicht. Aber gewisse Kompromisse muss man wohl immer eingehen.

Ich bin gerade bei meinem zweiten Anlauf zur Weltreiseplanung - zumindest mal grob. Und bei meinen Erwägungen zu Südamerika ist für mich wichtig, dass ich möglichst gleich zu Beginn einen Sprachkurs mache. Andernfalls - wenn es preislich zu extrem wäre - würde ich mir überlegen, meine Reise in die andere Richtung der Welt zu starten, damit ich es jahreszeitlich am Ende wieder passt für Argentinien, ich bei Südamerika jedoch oben, also Guatemala oder in Ecuador beginnen könnte. Das ist halt alles gar nicht so einfach, wenn man dann wieder schauen muss, wie es mit den verschiedenen Ticketmöglichkeiten zusammenpasst usw.

Liebe Grüße

Christian
Benutzeravatar
Petra
WRF-Spezialist
Beiträge: 622
Registriert: 16 Jan 03 15:54
Wohnort: Berlin

Re: Spanischschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Petra »

Hallo Christian,
du kannst für 400 Dollar 4 Wochen Sprachkurs machen in Argentinien, allerdings dann ohne Familienaufenthalt. Der würde extra kosten.
Guatemala und Ecuador sind in dieser Hinsicht deutlich billiger.
Vielleicht würde ich dir sogar empfehlen Argentinien ans Ende zu stellen, wenn du schon Spanisch kannst, damit du mit den netten Leuten dort kommunizieren kannst.

Gruss
Petra
Simone1000
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 09 Dez 07 13:50

Argentinien: Sprachkurs in Mendoza (Argentinien)

Ungelesener Beitrag von Simone1000 »

Hallo an alle,

kann mir jemand eine Sprachschule in Mendoza Argentinien empfehlen?
Ich plane dort in einem Sprachkurs für ca. 3 Wochen Spanisch zu lernen.

Vielen Dank!
Simone
Matthias-Susan BRAUN
Kiebitz
Beiträge: 1
Registriert: 21 Dez 12 14:19

Argentinien : Spanischschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von Matthias-Susan BRAUN »

Wir (meine Freundin und ich) haben uns im Mai 2011 für 3 Wochen Intensivkurs (20 Stunden pro Woche) bei Ana entschieden – und waren sehr froh über unsere Wahl!
Ana war eine tolle, verständnisvolle und geduldige Lehrerin. Wir hatten keinerlei Vorkenntnisse und waren nach 3 Wochen in der Lage eigene Sätze zu bilden und uns auszudrücken. Durch die Grundkenntnisse die wir uns bei Ana angeeignet haben, ist das Reisen durch Südamerika nun um einiges angenehmer – und „sinnvoller“. Wir können Ana zu 100% weiterempfehlen – auf unserer Reise haben wir viele Leute getroffen, die mit den Spanischschulen in den Grossstädten nicht zufrieden waren. Einzelunterricht bei Ana ist effektiv und macht Freude.Neben dem reinen Unterricht war Ana uns immer eine Hilfe bei allmöglichen Fragen rund um Argentinien oder Mendoza. Besondere Freude hat uns die Kochstunde bereitet – die selbstgemachten Empanadas waren köstlich. Lange Rede, kurzer Sinn: Wir waren sehr zufrieden mit Ana als Lehrerin und würden jedem empfehlen, der Interesse hat die spanische Sprache zu lernen, den Unterricht bei ihr zu besuchen! spanishinmendozaargentina.greenash.net.au/


[Willkomen, MSB! Erzählt doch bitte ein bisschen mehr von Euch im Vorstellungsbereich. Im WRF sind kommerziell motivierte Beiträge ja verpönt, da glit immer trau schau wem, wenn jemand im Erstbeitrag (und Letztbeitrag?) überschwänglich schwärmt. 60 Stunden Intensiv-Unterricht zu zweit kosten bei Ana 1860 US$, der Preis für Einzel-Unterricht liegt bei 1440 US$ - Kommerzlink in Erstbeitrag vorsorglich deaktiviert - Astrid]
leandra
Kiebitz
Beiträge: 2
Registriert: 20 Feb 13 22:49

Argentinien : Spanischschule in Mendoza

Ungelesener Beitrag von leandra »

Hi,

ich war vor kurzem in Mendoza und kann die Stadt nur empfehlen. Im Sommer ist es angenehm warm und im Winter kann man Ski-laufen. Die hier genannten Preise scheinen allerdings schon etwas älter zu sein. Mittlerweile sind die Preise wg. der Inflation stark gestiegen -> s.a.: Argentinien: Geldwechsel.

Ich habe an einem Kurs bei Intercultural teilgenommen und kann es empfehlen. Es gibt auch einige Anbieter in Deutschland, die Kurse vermitteln, z.B.http://www.ailolalatino.de/de/spanisch/ ... seziel.php

Es gibt auf jeden Fall genug zu unternehmen in Mendoza und nach C hile (z.B. S antiago) kommt man in nur 6-7 Stunden (vgl. Argentinien: Busverbindungen von und nach Mendoza?). Aktuell wird allerdings die Straße repariert und es hat bei mir 12 Stunden gedauert!!!

Mendoza hat nicht viele Sprachschulen. In B uenos A ires gibt es ja sicher 50 ...

Alles Gute,

Leandra
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Südamerika Forum“