Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
sigi-muc
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 19 Mär 11 22:17
Wohnort: München

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von sigi-muc » 16 Dez 11 15:18

Hallo zusammen,

ich habe bereits eine Auslandskrankenversicherung, die aber nur bis 42 Tage pro Reise gültig ist. Meine nächste Reise dauert aber über 60 Tage. Gibt es eine Auslandskrankenversicherung, die man nur für die Differenztage abschließen kann?
Oder muss man immer (wie zb bei Hansemerkur) über die komplette Zeit eine neue Auslandskrankenversicherung abschließen?

Danke und Grüße
sigi

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Auslands-KV: Zusatz-KV für unversicherte Tage?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 17 Dez 11 22:22

Hallo Sigi :)
Gibt es eine Auslandskrankenversicherung, die man nur für die Differenztage abschließen kann?
In den AGB's der meisten Auslandskrankenversicherungen findet man den Hinweis, dass man die Versicherung vor Antritt der Reise abschliessen muß.
Viele Auslandskrankenversicherungen haben eine fest definierte Laufzeit, die in die versicherungs-mathematische Kosten / Riskioberechnung zur Unterbreitung eines Versicherungsangebots mit eingeht und die deshalb nicht verhandelbar ist.
Es gibt aber auch Auslandskrankenversicherungen, die tageweise abgerechnet werden (allerdings wohl nicht für nur 18 Tage).

Ausnahmen findest Du z.B. in diesen Themen:

- Krankenversicherung abschliessen - aber bereits im Ausland ?
- unterwegs die Auslandskrankenversicherung wechseln?
- Auslandsreisekrankenvers. von unterwegs (neu) abschliessen?

Fraglich scheint mir auch, ob ein solches Verfahren sinnvoll ist.
Falls eine Erkrankung während der ersten 42 Tage Deiner Reise eintritt und Du längerfristig im Ausland behandelt werden mußt, könnte es sein, dass die dabei entstehenden Kosten von der nachfolgenden Versicherung NICHT übernommen werden, weil Dein Zustand als eine Vorerkrankung interpretiert werden könnte. Das würde ich auf jeden Fall mit der jeweiligen Auslandskrankenversicherung abklären.

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

sigi-muc
Aktives WRF-Mitglied
Beiträge: 32
Registriert: 19 Mär 11 22:17
Wohnort: München

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von sigi-muc » 19 Dez 11 16:37

Danke Astrid,

wie es aussieht, muss ich wohl eine Versicherung über den kompletten Zeitraum abschließen. Nicht nur da es von den jeweiligen Versicherungen aus nicht anders gemacht wird, sondern ich habe heute von meiner deutschen Krankenversicherung erfahren, dass ich mich nicht freiwillig versichern muss, wenn ich eine solche Auslandskrankenversicherung vorweisen kann. Also lieber geb ich dann für die Auslandskrankenversicherung bissl mehr aus und spar mir dafür die deutsche, was in meinem fall auch ca. 300 ,- eur sind.

Viele Grüße
sigi

kaiserdeizisau
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 21 Mai 12 17:12

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von kaiserdeizisau » 21 Mai 12 17:20

Grundsätzlich sollten nie zwei Auslandskrankenversicherungen kombiniert werden. Grund dafür ist: stellt sich Z.B. eine Krankenhausaufenthalt gegen Ende des ersten Vertrage in, wird der zweite Vertag nicht leisten, da es sich um eine Erkrankung VOR VERTRAGSBEGINN handelt.
Muss nun dennoch eine Aufenthalt im Ausland verlängert werden, immer den Versicherer um eine Verlängerung fragen. DOCH auch hier Vorsicht: Einige Versicherer verlängern den Vertrag, aber die Verlängerung schliest dann auch wieder laufende Behandlungen (z.B. Schwangerschaft) aus.
Die meisten Verträge müssen jedoch immer im voaus für die gesamte Reisedauer abschlossen werden. Es gibt jedoch Tarife, die auch noch nach Antritt der Reise abgeschlossen werden kann -> s.z.B.: http://www.reise-forum.weltreiseforum.d ... 471#105471 .

BeBe91
WRF-Mitglied
Beiträge: 15
Registriert: 27 Jan 16 21:00

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von BeBe91 » 16 Feb 16 17:33

Hallo zusammen,

macht es nicht Sinn sich vorerst eine HanseMerkur Jahresversicherung fuer 17 Euro und einem Aufenthaltszeitraum von 56 Tagen im Ausland zu holen und dann je nach Bedarf auf eine Auslandsreisekrankenversicherung umzusteigen?

Reisezeit wird in etwa 5-6 Monate sein. Zeitraum noch nicht klar, daher macht es wenig Sinn im Voraus zu buchen, da Verlaenerungen nicht moeglich sind?

Danke!

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5625
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von Astrid » 16 Feb 16 22:21

Hallo Bebe :)
macht es nicht Sinn sich vorerst eine HanseMerkur Jahresversicherung fuer 17 Euro und einem Aufenthaltszeitraum von 56 Tagen im Ausland zu holen und dann je nach Bedarf auf eine Auslandsreisekrankenversicherung umzusteigen?
Wie weiter oben in diesem Thema, in das ich Deine Frage verschoben habe, schon geantwortet, ist ein solches Vorgehen in aller Regel nicht möglich!
Reisezeit wird in etwa 5-6 Monate sein. Zeitraum noch nicht klar, daher macht es wenig Sinn im Voraus zu buchen, da Verlaenerungen nicht moeglich sind?
Suche / Siehe Antworten auf dieses Problem im Thema: -> Auslandskrankenversicherung bei ungewisser Reiselänge .

Liebe Grüße
Astrid
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

caseyjones
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 163
Registriert: 29 Jul 07 19:35
Wohnort: Ofenbach

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von caseyjones » 09 Dez 16 13:22

Ich habe folgende Nachricht von der KV erhalten:
Sofern Sie bereits eine Reise-Krankenversicherung für die ersten 8 Wochen haben, kann der STA Reise-Krankenschutz direkt im Anschluss an den besthenden Schutz abgeschlossen werden.

rechnomaniac
Verdientes WRF-Mitglied
Beiträge: 194
Registriert: 23 Dez 10 11:29
Wohnort: Die Erde
Kontaktdaten:

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von rechnomaniac » 06 Nov 17 16:16

caseyjones hat geschrieben:Ich habe folgende Nachricht von der KV erhalten:
Sofern Sie bereits eine Reise-Krankenversicherung für die ersten 8 Wochen haben, kann der STA Reise-Krankenschutz direkt im Anschluss an den besthenden Schutz abgeschlossen werden.
Habe auch gerade etwas gesucht was man im Anschluß an die bestehende Reise KV abschließen kann und hier die Antwort von STA Travel:

wie eben am Telefon besprochen hier die Mail.

Es ist möglich eine Anschlussversicherung abzuschließen nach den 6 Wochen, wo sie schon eine Versicherung haben.



Damit ich die Versicherung abschließen kann brauche ich folgende Info´s von Ihnen:


- Die Namen und Geburtsdaten der Reisenden

- Startdatum unserer Versicherung (das Datum nach den 6 Wochen)

- wie lange die Versicherung gültig sein soll

- Adresse

- Telefonnummer
Realität ist das, was nicht verschwindet, wenn man aufhört daran zu glauben. -Philip K. Dick-

Schau doch mal rein! Mein Reisblog...

MarcDPS
WRF-Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 22 Nov 17 19:31
Wohnort: Frankfurt

Kombination von 2 Auslands-Krankenversicherungen?

Ungelesener Beitrag von MarcDPS » 23 Nov 17 5:05

Googlen „Auslandskrankenversicherung als Anschlussversicherung“ bringt auch einige Policen zu Tage, die explizit für den Fall vorgesehen sind.

Ich hatte das Thema einmal so: Reise mehrfach verlängert. Original-Auslandskrankenversicherung erlaubte einmalige Verlängerung, die ich schon ausgeschöpft hatte.

Also eine Versicherung gewählt, die als Anschlussversicherung ausgewiesen war. Lief über einen Makler, Allianz im Hintergrund.

Schadensfall gab es auch (Rücken verknackst beim Sport, Besuche bei Orthopäde, Physiotherapie und Schmerzmittel) und die Rechnungen wurden anstandslos bezahlt.

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“