Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Gesund auf Reisen: Einzelthematisches zur (Tropen-) Krankheitsvorbeugung, Auslandskrankenversicherung, Impfungen, Medikamente zur Prophylaxe, Reiseapotheke, Gesundheitsrisiken, Expositionsprophylaxe, Hygiene ... (Nicht: Suche und Angebote von unbenutzten Medikamenten -> Reisemarkt)
Hier:
Info-Pool zu Gesundheit, Krankheitsvorbeugung und Behandlungsoptionen auf Reisen sowie Auslandskrankenvericherungen
Wie überall im WRF-Info-Pool:
1. WRF-Suche, ob zu Deiner Gesundheitsfrage bereits ein passendes Sachthema existiert -> Dort lesen, ggf. zur Ergänzung & Aktualisierung nachfragen.
2. Andernfalls zu jeder Gesundheits- oder Krankenversicherungsfrage ein neues separates Einzelthema mit aussagekräftigem Betreff aufmachen.
3. Auf Gegenseitigkeit posten wie in der WRF-Anleitung erklärt.
Danke! :)
friodrok
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 03 Mai 11 10:34
Kontaktdaten:

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von friodrok » 03 Mai 11 10:38

Hi Leute,

meine Freundin und ich fliegen im Juni nach Neuseeland und bleiben dort bis Mitte Januar 2012.
Ich absolviere von Juli bis November ein Auslandssemester in Neuseeland (und bin daher in der Zeit versichert?).
Meine Freundin arbeitet in der Zeit unentgeltlich und gegen Verpflegung auf einer Ranch.
Von November bis Januar wollten wir beide dann Neuseeland reisend entdecken.

Welche Auslandskrankenversicherung ist unter diesen Umständen für mich zu empfehlen?

Vielen Dank für euren Rat. :)

Benutzeravatar
Astrid
Globaler Moderator
Beiträge: 5626
Registriert: 04 Dez 02 23:25
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Auslandskrankenversicherung

Ungelesener Beitrag von Astrid » 04 Mai 11 2:40

Hallo Friodok :)
Ich absolviere von Juli bis November ein Auslandssemester in Neuseeland (und bin daher in der Zeit versichert?)
Ist das eine Frage?
Inwieweit Du während dieser Zeit über Deine bestehende Krankenversicherung versichert bist, hängt davon ab, wie Du versichert bist. Bist Du Mitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung und absolvierst ein Praxis- oder Auslandssemester in einem Land, mit dem kein Sozialversicherungsabkommen besteht, ist Deine Krankenversicherung nicht leistungspflichtig.
Mit Neuseeland besteht kein Sozialversicherungsabkommen, d.h. Du bist dort NICHT krankenversichert.
Bist Du privat krankenversichert, mußt Du Dich bei Deiner Krankenkasse erkundigen, unter welchen Bedingungen Du Dich bei ihnen während Deines Auslandsaufenthaltes weiter bzw. zusätzlich versichern kannst bzw. prüfen, ob es nicht sinnvoller ist, eine Auslandskrankenversicherung abzuschliessen und bei der Privaten Krankenkasse in D eine Anwartschaft zu beantragen -> s.a. Private Krankenversicherung und Langzeitreise? und Private Krankenversicherung - Anwartschaft abschließen? und Thema: Anwartschaft f.Studenten.

Welche Auslandskrankenversicherung empfehlenswert ist, mag eventuell für Dich und Deine Freundin unterschliedlich sein (die Risiken beim Studium sind u.U. nicht mit der Arbeit auf mancher Farm vergleichbar ;)).

Die meisten der bereits unter dem Thema: Auslandskrankenversicherung: Work & Travel und NUR Reise genannten Auslandskrankenversicherungen dürften jedoch für Euch beide Gültigkeit haben. Ggf. noch mal konkret nach aktuellen Erfahrungen in den entsprechenden Versicherungsthreads nachfragen!

In wieweit es zusätzlich speziell für im Ausland Studierende günstige(re) Auslandskrankenversicherungen gibt, können Dir auf einzelthematsche Anfrage vielleicht andere aus eigener Erfahrung sagen, wenn's nicht schon existiert...

Liebe Grüße :)
Astrid



[Thementitel konkretisiert]
Eine fremde Kultur ergründen zu wollen, ist wie der Versuch, den Horizont zu erreichen... Irgendwann steht man wieder an dem Punkt, an dem man begonnen hat - doch der Blick zum Horizont ist ein anderer. [A. Bokpe]

friodrok
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 03 Mai 11 10:34
Kontaktdaten:

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von friodrok » 07 Mai 11 11:05

Hallo Astrid,

vielen Dank für deine Antwort. Ja das oben war eine Frage, da bei den für mein Auslandsstudium zu bezahlenden Gebühren unter anderem folgender Posten notiert ist:

Estimated cost of insurance for one semester
NZ$286.50*
* You must have comprehensive health and travel insurance cover approved by the University if you wish to
study in New Zealand. The cost of insurance is reviewed annually and is subject to change.
Payment for Health and Travel Insurance can be included when paying this invoice. Please see enclosed
information regarding compulsory Health and Travel Insurance in New Zealand.
Zum Thema: Wir sind beide gesetzlich krankenversichert. Welche Kosten könnten uns für diese Zeit etwa erwarten? Ich habe da keinerlei Vorstellung.

Grüße

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 07 Mai 11 11:50

Hallo :)
friodrok hat geschrieben:Welche Kosten könnten uns für diese Zeit etwa erwarten?
Steht das seitens NZ nicht hier:
friodrok hat geschrieben:
Estimated cost of insurance for one semester
NZ$286.50*
?

Und was steht unter
friodrok hat geschrieben:
Please see enclosed
information regarding compulsory Health and Travel Insurance in New Zealand.
?

Dazu, wie es seitens D bei den GKV bei längeren Auslandsaufenthalten gehandhabt wird, findest Du nach dem Motto "Suchen & Schmökern" schon massig Infos, Suchwort "Anwartschaft" oder "Gesundheitsreform". :idea:

friodrok
WRF-Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 03 Mai 11 10:34
Kontaktdaten:

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von friodrok » 08 Mai 11 23:48

So vielen Dank nochmals. Ich habe etwas gesucht und das hier gefunden:
The New Zealand Government has determined that from 1st January 2004 all international students are required under the Code of Practice for the Pastoral Care of International Students to have appropriate and current health and travel insurance for their period of study. The insurance also has to cover your travel to New Zealand to study. It is The University of Auckland’s responsibility, under the Code, to ensure that all international students have appropriate health and travel insurance - this is a condition of your enrolment.

The University of Auckland has been using Studentsafe-University as their preferred insurance policy for international students, since 2005. Studentsafe-University offers comprehensive health and travel insurance benefits, which meet the requirements of the Code. The University will apply the Studentsafe-University charge to your student account and default you to this insurance policy when you enrol and you will pay for this policy when you pay your tuition fees.
Das belegt also doch damit eindeutig, dass ich bereits für den Zeitraum meines Studiums krankenversichert bin. Muss ich bei der Einreise also noch irgendwas vorzeigen?

Bzw. muss ich mir für die 2 Monate nach dem Studium, die ich noch in NZ verbringen werde, eine Auslandskrankenversicherung zulegen, um überhaupt einreisen zu dürfen?

Benutzeravatar
MArtin
Site Admin
Beiträge: 8441
Registriert: 04 Dez 02 14:16
Wohnort: weltreisend seit 2000
Kontaktdaten:

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von MArtin » 09 Mai 11 10:01

OK, das besagt, dass eine angemessene Krankenversicherung für ausländische Studenten in Neuseeland, auch für den Weg dorthin vorgeschrieben ist und dass die Neuseeland- Uni diese für Dich abschließt und Dir in Rechnung stellt.

Keinen Hinweis finde ich dort darauf, dass Du in Neuseeland vor oder nach Deiner Studienzeit krankenversichert wärest (evtl. dort nachforschen).
Ist eine Krankenversicherung im Ausland Pflicht für Reisende? - Nein.
Ist eine nicht-studentische Einreise in Neuseeland ohne Auslandskrankenversicherung möglich? - Ja.
Ist eine Krankenversicherung im Ausland ratsam? - Ja! Siehe WRF-Suche
-> Auslandskrankenversicherung überhaupt notwendig?

- Ist Deine GKV bereit, Dich während Deiner studienlosen Zeit in Neuseeland dort zu versichern? Eher nicht, ggf Nachfragen.
- Ist die neuseeländische Auslandskrankenversicherung der Uni bereit, Dich auch für die Zeit außerhalb des Neuseelandsemesters zu versichern? - Aller Wahrscheinlichkeit nach ja -> Nachforschen.
- Wenn beides nicht:
Viel Spaß beim Suchen und Schmökern, um die individuell für Dich passende AKV für die Neuseelandzeit ohne Immatrikulation zu finden, Anfang z.B. auf
-> KrankenVersicherung: Auslands-KV, Langzeitreise-KV

Hoffe das hilft weiter,

liebe Grüße :)

FelixDreyer
Kiebitz
Beiträge: 3
Registriert: 01 Mär 13 10:49

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von FelixDreyer » 01 Mär 13 15:24

Guten Morgen,

ich suche nach einer Auslandskrankenversicherung für Studenten. Ich habe locker 8 Krankenversicherungen angerufen, doch keine kann mir etwas anbieten, da ich ein Auslandssemester mit drei Monaten in Asien mache.
Die Versicherungen bieten keinen Schutz für einen so langen Zeitraum an.
Habt ihr da Tipps?

Danke schon einmal


[Frage in passendes Thema verschoben, wo Du auch schon erste Antworten findest - Astrid :)]

claraj
WRF-Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 08 Mär 13 17:05

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von claraj » 18 Mär 13 11:07

Hallo Felix ;),

also ich habe für meine 5 Monate Auslandspraktikum in Madrid absolviert und hatte dafür eine Zusatzkrankenversicherung fürs Ausland abgeschlossen. Ich bin gesetztlich versichert bei der Barmer GEK. Die bieten da Zusatzversicherungen an. Die kosten zwar eine ordetnliche Stange Geld, aber es lohnt sich. Wie das allerdings für außereuropäische Länder funktioniert weiss ich nicht. Nehme aber mal stark an, dass du in diesem Fall auch eine Zusatzversicherung für den Raum Asien optional dazu buchen kannst. Meine Mitbewohnerin war für 5 Monate in den USA. Ich kann sie ja mal fragen, wie sie sich versichert hat, wenn du möchtest :).

Benutzeravatar
Mirjam
WRF-Förderer
Beiträge: 241
Registriert: 12 Feb 07 13:30

Studenten- Auslandskrankenversicherung für Auslandsemester?

Ungelesener Beitrag von Mirjam » 18 Mär 13 12:07

Ich hatte für mein Auslandssemester in A ustralien bei der HanseMerkur eine Reisekrankenversicherung abgeschlossen und war sehr zufrieden. Brauchte eine Wurzelbehandlung und schon kurze Zeit nach Einreichen der Unterlagen hatte ich die Summe wieder auf dem Konto.

Ich rate aber dringend, vor dem Abschließen so einer Auslandskrankenversicherung ganz genau die verschiedenen Preise und die abgedeckten Behandlungen zu überprüfen (Zahnbehandlungen werden z.B. nicht immer abgedeckt - da muss man genau schauen, was einem wichtig ist).

Antworten Vorheriges ThemaNächstes Thema
  • Ähnliche Themen -> Suchen & dort Nachfragen wenn passend
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Gesundheits-Info-Pool: Reise-Medizin, Reise-Medikamente, Reise-Apotheke, Auslandskrankenversicherung ...“